Schlafen auf einem Baum - Verschwenden Sie nicht

Anonim
schlaf auf einem baum

Schlafen Sie in einem kleinen Baumhaus, das von den Blättern verdeckt wird. Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie es als Kind nicht gewollt haben, vielleicht klettern Sie auf die stabilen Äste eines Baumes im Garten oder in einem Park. Ein echter Traum, der oft nicht mit den Jahren der Kindheit endet, sondern bereits im Erwachsenenalter erneuert wird. Das Baumhaus, der Archetyp der Zuflucht und des Friedens mit sich selbst und mit der Natur. Es ist kein Zufall, dass sie von Spanien bis Skandinavien an Betten in Bäumen unter den Sternen dachten.

LESEN SIE AUCH: Reishaus, der piemontesische Architekt signiert Häuser aus Getreideabfällen (Foto)

SCHLAF AUF EINEM BAUM

Das Hotel wurde in Biccari in der Provinz Foggia im Herzen des Dauni-Gebirges geboren. Es wurde umweltverträglich gestaltet und ist perfekt in den natürlichen Kontext integriert, um das Angebot an Erlebnissen, Abenteuern, Spaß und Natur, das Daunia bietet, zu bereichern .

Dies sind kleine, drei mal drei große Holzhäuser, die jeweils Platz für bis zu vier Personen bieten. Sie sind vollständig nachhaltig und grün, auf einer stabilen Plattform installiert und an den Wurzeln riesiger Bäume verankert Daunia Adventure Association, um den Katalog der Aktivitäten in den Wäldern der Region zu vervollständigen, von Trekking- bis zu Orientierungslaufrouten durch Bogenschießen .

schlaf auf einem baum

HÄUSER AUF DEM BAUM

Die Baumhäuser sind das erste Beispiel für Bed & Tree in Italien, eine Reihe von Baumunterkünften mit Blick auf den Pescara-See und den Monte Cornacchia, den höchsten Gipfel der Region. Der Beitrag der Gemeinde Biccari und der Region Latium hat gezeigt, dass die Erfahrung, die die Organisatoren der Initiative gemacht haben, derjenigen ähnelt, in einem Zelt im Freien zu schlafen, aber sicherlich bequemer und komfortabler ist.

Ursprünglich als Bildungsangebot für Schulkinder konzipiert, hat sich das Projekt durchgesetzt und die Buchungen sind deutlich gestiegen, um den Verein dazu zu bewegen, die Schaffung von siebentausend Häusern zu vermuten, die sie entlang des Waldes verbreiten sollen. Für einen Urlaub, der sich perfekt in die Natur einfügt und vor allem ökologisch nachhaltig ist.

MEHR ERFAHREN: Julia Butterfly Hill, das Mädchen, das in einem Baum lebte und einen ganzen Wald rettete (Foto)

UNTERKUNFT AUF BÄUMEN

Auf touristischer Ebene ist die Initiative dazu bestimmt, weit zu gehen, die Anfragen nach einem Platz in den Zimmern auf dem Baum sind zahlreich, etwa 500 Übernachtungen im ersten Jahr des Projekts, bis die Organisatoren des Daunia-Abenteuers dazu gedrängt werden, das Angebot zu erweitern Benutzer nicht nur für Schulklassen, sondern auch für diejenigen, die zumindest für eine Nacht in absolutem Kontakt mit der Natur leben und saubere Luft atmen möchten.

(Beweisbild und Begleittext von der Daunia Avventura Facebook-Seite)

UNKONVENTIONELLE UNTERKÜNFTE:

  • In La Spezia führen autistische Menschen ein Hotel und sein Restaurant. Sie machen auch hausgemachte Pasta
  • In Pistoia, der Hotelunterkunft für die Hunde der Obdachlosen
  • Das Ethical Hotel wird eröffnet: ein Experiment zur Vermittlung von Arbeitsplätzen für heruntergekommene Kinder
  • In Hochgebirgshütten ohne Handy. Boom von Anfragen und aus der ganzen Welt
  • Das Öko-Dorf "Pecora Nera" von Devis Bonanni, dem Jungen aus Friaul, der den autarken Gemüsegarten angelegt hat
Aktien