Projekt Retten wir die Moretta-Kirsche - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

Um eine typische Vielfalt des Territoriums zu bewahren, werden weiterhin die Geschmäcker und Aromen weitergegeben, die die Essens- und Weingeschichte eines Ortes geschrieben haben. Dies ist die Mission einer Gruppe von Landwirten und Enthusiasten, die seit 2007 das Projekt " Salviamo la Moretta " ins Leben gerufen haben, um den Anbau dieser Kirsche wieder aufzunehmen, die in den letzten Jahrzehnten zu verschwinden droht .

PROJEKT RETTEN SIE DIE MORETTA

Bereits im letzten Jahrhundert wurde die Moretta wegen ihrer einzigartigen Süße und ihrer Ernährungsprinzipien, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken können, als " Königin der Kirschen " bezeichnet. In den 1960er Jahren wurden mehr als 6000 Tonnen Morette pro Jahr gesammelt, und die Produktion dieser Kirsche machte mehr als ein Viertel der Produktion des Vignolese-Gebiets in der Provinz Modena aus.

Der Mangel an fähigen Erntemaschinen, die neuen Sicherheitsgesetze und die Aufgabe der Felder durch junge Menschen haben die Landwirte dazu veranlasst, die Produktion von Moretta schrittweise zu kürzen , um sie durch andere neuere und leichter anzubauene Sorten zu ersetzen . Aufgrund der großen Stückzahlen nach dem Krieg verlangsamte sich die Produktion von Moretta zu Beginn der 2000er Jahre drastisch: von Tausenden Tonnen pro Jahr gingen sie auf nur noch wenige hundert Kilogramm zurück.

LESEN SIE AUCH: Grüne Daumen in Scampia, im Königreich der Clans. Freiwillige, die einen Park retten und Gemeinschaften bilden

Image

CHERRY LA MORETTA

Das Projekt sieht den Schutz dieser köstlichen Kirschsorte vor und ermutigt die Verbraucher, 20 bis 1000 Euro für das Pflanzen von Moretta-Kirschbäumen zu spenden. Die Unterstützung für diese Art von Ernte ist unabdingbar, da die Produktion dieser Sorte sehr langsam ist: Der Baum beginnt tatsächlich, Früchte zu tragen, nachdem er 6 Jahre lang gepflanzt wurde . Ziel des Projekts ist es, unter Berücksichtigung dieser Fristen in die Zukunft zu investieren, um die Moretta-Kirsche nicht länger zu einer Frucht zu machen, die für eine Nische von Menschen bestimmt ist, sondern für alle zugänglich ist.

VERMEIDEN SIE HOMOLOGATION DES GESCHMACKS

Das Speichern gefährdeter Sorten vermeidet auch ein anderes Problem: die Homologation des Geschmacks. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) schätzt im "Bericht über den Zustand der pflanzengenetischen Ressourcen für Ernährung und Landwirtschaft", dass zwischen 1900 und 2000 75% der Kulturpflanzen angebaut wurden Die Landwirtschaft ist verloren gegangen und drei Viertel der Welternährung hängen von nur zwölf Pflanzenarten und fünf Tieren ab.

In diesem Sinne könnte die genetische Vielfalt von Pflanzen für immer verloren gehen und die Ernährungssicherheit ernsthaft gefährden . Dies unterstreicht die Notwendigkeit, die biologische Vielfalt am Leben zu erhalten und alle bedrohten Arten, einschließlich der Moretta-Kirsche, zu erhalten.

SLOW FOOD PRESIDIO MORETTA KIRSCHE

Moretta Cherry wurde kürzlich als "Slow Food Presidium" bezeichnet. Diese Bezeichnung wird von der Slow-Food-Bewegung verwendet, um kleine traditionelle Produktionen zu unterstützen , die verschwinden könnten, um Gebiete aufzuwerten und um einheimische Rassen und Obst- und Gemüsesorten vor dem Aussterben zu bewahren . Es unterstützt auch Hersteller, die sich verpflichten, keine chemischen Produkte zum Jäten zu verwenden, und ermutigt sie, nachhaltige Produktionsmethoden anzuwenden.

In Italien gibt es 250 "Slow Food Presidia", das Ergebnis von zehnjähriger Arbeit zum Schutz der biologischen Vielfalt. Die von Slow Food verwendete Formel lautet "gut, sauber und fair": "gut" in Bezug auf die organoleptischen Eigenschaften des Lebensmittels, "sauber" in Bezug auf die Nachhaltigkeit eines Lebensmittels in allen Verarbeitungsstufen und schließlich "richtig". "Bedeutet Respekt vor Landwirten und Arbeitnehmern in diesem Sektor. Eine 360 ​​° -Nachhaltigkeit, die dem Einsatz chemischer Produkte entgegenwirkt, fördert eine nachhaltige Verpackung und setzt sich für soziale Gerechtigkeit am Arbeitsplatz ein.

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2019 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und Instagram

DIE IM WETTBEWERB UM DEN PREIS ENTHALTENEN PROJEKTE ABFALLEN NICHT:

  • Das Kosmetikum, das sich der Haut anpasst, die Green & Vegan Linie von Sara Abbate (Foto)
  • Essen wird nicht verschwendet, in Alba erhalten 300 Familien in Kindergärten und gemeinsam fortgeschrittenes Essen
  • Bluttest zum Selbermachen: Die Dianax-Herausforderung. Dank eines Mikrochips ist es möglich, Prüfungen direkt zu Hause abzulegen
  • Food Pride: In Turin sitzen Pagen auf Fahrrädern, um das Essen aus dem Mülleimer zu retten
  • Grüne Daumen in Scampia, im Königreich der Clans. Freiwillige, die einen Park retten und Gemeinschaften bilden
  • In Treviso ist die Müllsteuer die niedrigste in Italien. Es kostet die Hälfte. Die Differenzierung beträgt 85 Prozent und die Stadt ist ein Spiegel. Wie kommt es
  • Bücher als Medizin: die Idee eines jungen Buchhändlers in Florenz, um das Übel der Seele zu heilen
Aktien