Pcup, der neue wiederverwendbare Silikonbecher kommt - verschwenden Sie ihn nicht

Anonim
Image

Ein unzerstörbares, ökologisches und intelligentes Silikonglas kommt auf den Markt, um genug über Abfall zu sagen. Dies ist PCUP, eine Idee von Lorenzo Pisoni und Stefano Fraioli, die beschlossen haben, die Welt des Trinkens mit einem innovativen Glas zu revolutionieren, das eine Alternative zur Einwegformel darstellt .

PCUP SILIKONGLAS

Das Glas kann für verschiedene Veranstaltungen verwendet werden : in Festivals, Diskotheken, Stadien, Schiffen, touristischen Einrichtungen, aber auch für private Veranstaltungen. Der Mechanismus dahinter ist sehr einfach: Sobald Sie bei der Veranstaltung angekommen sind, nehmen Sie Ihr Glas, nachdem Sie eine Kaution hinterlegt haben, laden Sie die PCUP-App herunter und lesen Sie den NFC-Chip, um Ihr Profil mit dem Glas zu verknüpfen . Dank des Chips ist es möglich, alle intelligenten Dienste zu aktivieren und über die App einfach das Glas auf das Smartphone zu stellen, um auf die verschiedenen Optionen zuzugreifen , einschließlich des Kaufs eigener Getränke . Jeder Barkeeper hat ein spezielles Tablet, das mit einem Glasleser verbunden ist. Sobald der Kunde das Glas auf die Theke legt, weiß der Barkeeper bereits, welchen Cocktail er zubereiten soll. Die Vorteile der App sind vielfältig: Erstens können Sie direkt einkaufen und so nervige Warteschlangen an der Kasse überspringen. Zweitens können Sie die Freunde in Echtzeit kennenlernen und ihnen Getränke anbieten: eine soziale Funktion, die das Teilen eines Abends zum Vergnügen macht.

LESEN SIE AUCH: Aus unverkauftem Brot wird Bier: die Idee von Franco, Emanuela und Gianni zur Bekämpfung von Lebensmittelverschwendung

Image

PCUP

Noch interessanter ist die dedizierte Cloud-Plattform, die Manager und Kunden verbindet: Manager können auf Echtzeitanalysen zum Verbrauch zugreifen, ihre Inhalte verwalten und mit ihren Kunden über Benachrichtigungen, Werbeaktionen und dedizierte Initiativen kommunizieren.

Mit dem PCUP-Projekt können Sie vor allem der Umwelt etwas Gutes tun : Abends ist es möglich, in Echtzeit den Beitrag zur Natur zu kennen, sowohl in Bezug auf die Einsparung von Kunststoff als auch in Bezug auf CO 2 und die Vermeidung von Litern Abfall. In der App gibt es auch einen persönlichen ökologischen Zähler, anhand dessen Sie wissen, wie viel jeder für sich gespart hat. Darüber hinaus bietet die Initiative einen weiteren Einsparungsaspekt: ​​Sie können alle mit der Beschaffung und Entsorgung von Einweggläsern verbundenen Kosten vermeiden . Das Silikon, aus dem die Gläser hergestellt werden und das aus Sand anstelle von Öl gewonnen wird, ist biologisch nicht abbaubar und hält Tausenden von Wäschen bei Temperaturen von -50 bis + 230 ° C, Reinigungsmitteln und allen Arten von Stress stand.

Image

VERBRAUCH VON KUNSTSTOFFGLÄSERN VERMEIDEN

Die Idee wurde von den beiden Mitbegründern geboren, aus dem Wunsch heraus, diejenigen zu verbinden, die eine Erfahrung teilen: „Wir dachten, dass die effizienteste und am wenigsten invasive Möglichkeit darin besteht, Menschen durch Interaktion mit einem häufig verwendeten Objekt auf eine Cloud zuzugreifen. Wir haben festgestellt, dass immer, wenn ein paar Leute zusammenkommen, um etwas Schönes zu tun, ein Glas in der Art ist, wie sie auf der Website schreiben.

Die Macher stellten auch das Problem der Entsorgung der Gläser: Für den Fall, dass die Gläser nicht mehr in Ordnung sind, möglicherweise weil das gedruckte Logo alt und für Sponsor- / Restyling-Probleme unbrauchbar ist, unterhält PCUP eine Partnerschaft mit der gemeinnützigen Organisation CETRI-TYRES, das europäische Büro von Prof. Jeremy Rifkin, für die Spende von Gläsern an eine öffentliche Grundschule, mit der die gemeinnützige Organisation Bildungsprojekte auf dem Gebiet der Kreislaufwirtschaft durchführt. Ein Projekt also, das sich auch mit dem Thema Bildung an Schulen beschäftigt.

Schließlich ist die Garantie von Made in Italy von Bedeutung, die nicht nur die lokale Produktion, sondern auch den Schutz und die Achtung der Arbeits- und Umweltrechte ermöglicht.

Die Fotos stammen von der PCUP-Facebook-Seite.

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2019 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn Ihnen das Projekt gefallen hat, teilen Sie es auf Facebook, Twitter und G +

DIE IM WETTBEWERB UM DEN PREIS ENTHALTENEN PROJEKTE ABFALLEN NICHT:

  • Das Kosmetikum, das sich der Haut anpasst, die Green & Vegan Linie von Sara Abbate (Foto)
  • Essen wird nicht verschwendet, in Alba erhalten 300 Familien in Kindergärten und gemeinsam fortgeschrittenes Essen
  • Bluttest zum Selbermachen: Die Dianax-Herausforderung. Dank eines Mikrochips ist es möglich, Prüfungen direkt zu Hause abzulegen
  • Food Pride: In Turin sitzen Pagen auf Fahrrädern, um das Essen aus dem Mülleimer zu retten
  • Grüne Daumen in Scampia, im Königreich der Clans. Freiwillige, die einen Park retten und Gemeinschaften bilden
  • In Treviso ist die Müllsteuer die niedrigste in Italien. Es kostet die Hälfte. Die Differenzierung beträgt 85 Prozent und die Stadt ist ein Spiegel. Wie kommt es
  • Bücher als Medizin: die Idee eines jungen Buchhändlers in Florenz, um das Übel der Seele zu heilen
Aktien