Mammalo, das Startup, das alle Probleme löst - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

Wenn Sie jung sind, sind Sie es gewohnt, klagend auf Mütter zurückzugreifen, um Probleme zu lösen, insbesondere bei häuslichen Problemen. Aber wie kann man eine kaputte Waschmaschine, ein verstopftes Waschbecken oder einen schlechten Alarm reparieren, wenn man erwachsen ist? Auf der Suche nach einer Antwort auf diese Fragen hat die 23-jährige Andrea Armanni aus Bergamo ein Startup gegründet, das Kunden und Fachleute auf einer Plattform zusammenbringt, um die Lösung für jede Art von Problem zu finden. Die Idee entstand im Startup Mammalo und verbindet Klempner, Elektriker, aber auch Physiotherapeuten und DJs mit denen, die sie brauchen. Die Profis auf der Website und in der Startup-App sind nach Art der Dienste, Preisen und Bewertungen unterteilt. Diese Parameter helfen den Benutzern bei der Auswahl. Momentan ist Mammalo nur in der Region Great Brretagna aktiv, wo es geboren wurde, aber bald könnte es auch in Italien landen.

Image

MAMMALO STARTUP

Andrea Armanni lebt in der Tat seit 5 Jahren in London, wo er sein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzen abschloss und sein Geschäft dort unweit des Schutzflügels seiner Mutter aufbaute. Heute wächst das Unternehmen, dessen Direktor und CEO er ist, weiter und zieht die Aufmerksamkeit mehrerer Investoren auf sich . Neben ihm arbeiten weitere italienische Mitarbeiter am Mammalo-Projekt: zwei in der Position in Bergamo, Stefano Bosio und Alberto Betta sowie Federica Pecis in London.

LESEN SIE AUCH: Maramao im Piemont, das Startup für soziale Landwirtschaft, das unbebautes Land zurückgewinnt und es in unterstützende Gärten umwandelt

Image

START, DER PROBLEME LÖST

Dank Mammalo, dessen Name von der Verschmelzung der Wörter "Mutter" und "Einheimische" herrührt, finden die Benutzer Köche für ein Abendessen bei Kerzenschein, Studenten, die Wiederholungen geben können, aber auch Maler und Installateure im Handumdrehen . Alles mit maximaler Transparenz: Die Zahlung erfolgt tatsächlich erst, nachdem die Leistung erbracht wurde . Und bei unbefriedigenden oder unvollständigen Arbeiten übernimmt die Inbetriebnahme die Kostenerstattung.

Image

Die Fotos stammen von der Instagram-Seite und von der Mammalo-Website.

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2019 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn Ihnen das Projekt gefallen hat, teilen Sie es auf Facebook, Twitter und G +

DIE IM WETTBEWERB UM DEN PREIS ENTHALTENEN PROJEKTE ABFALLEN NICHT:

  • Das Kosmetikum, das sich der Haut anpasst, die Green & Vegan Linie von Sara Abbate (Foto)
  • Essen wird nicht verschwendet, in Alba erhalten 300 Familien in Kindergärten und gemeinsam fortgeschrittenes Essen
  • Bluttest zum Selbermachen: Die Dianax-Herausforderung. Dank eines Mikrochips ist es möglich, Prüfungen direkt zu Hause abzulegen
  • Food Pride: In Turin sitzen Pagen auf Fahrrädern, um das Essen aus dem Mülleimer zu retten
  • Grüne Daumen in Scampia, im Königreich der Clans. Freiwillige, die einen Park retten und Gemeinschaften bilden
  • In Treviso ist die Müllsteuer die niedrigste in Italien. Es kostet die Hälfte. Die Differenzierung beträgt 85 Prozent und die Stadt ist ein Spiegel. Wie kommt es
  • Bücher als Medizin: die Idee eines jungen Buchhändlers in Florenz, um das Übel der Seele zu heilen
Aktien