Projekte mit Kindern in Pflegeheimen - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

PROJEKTE MIT KINDERN IN RESTHÄUSERN

Sie treffen sich einmal pro Woche, Kinder und ältere Menschen und verbringen Zeit voller Freude. Es wäre alles normal, wenn sie Großeltern und Enkel wären. Aber nein Die Besucher eines Pflegeheims erhalten den Besuch und die Kinder der Grundschule "Cesare Battisti" in Castiglione delle Stiviere (Mantua) besuchen sie. Die Schüler der Klassen 4 B und 4 D sind stolz, wenn sie über das Projekt " Adopt a grandfather " sprechen, mit dem sie die Tage einer Gruppe älterer Menschen bereicherten und den "Rucksack ihres Lebens" bildeten.

Image

LESEN SIE AUCH: "Soli mai", eine Gruppe junger Freiwilliger kümmert sich in Florenz um ältere Menschen

DIE GRUNDSCHULE INITIATIVE CESARE BATTISTI DI CASTIGLIONE DELLE STIVIERE

Die Idee kam zum Unterricht. Während der Lektüre des Buches "Mein Großvater war ein Kirschbaum" der Schriftstellerin Angela Nanetti dachten die Schüler und Lehrer daran, etwas für ältere Menschen zu tun. So begannen am 13. März 2018 wöchentliche Treffen mit den Gästen des Pflegeheims «Fondazione Innocenza Zanetti und Angelo Cominelli». Die Erfahrung dauerte bis zum 29. Mai, hinterließ jedoch einen bleibenden Eindruck bei den Jungen.

In dem Buch, aus dem die Idee des Projekts hervorgegangen ist, wird das Pflegeheim als " Haus der Nicht-Farben " beschrieben und das Ziel der Schüler ist es, die Tage älterer Menschen zu färben . Lächeln, Lachen und Aktivitäten "können diesen Menschen eine Welle der Freude bereiten, indem sie Melancholie und Einsamkeit für mindestens ein paar Stunden fernhalten". So nehmen die Jungs ihr Engagement wahr.

Image

UM MEHR ZU ERFAHREN: Lassen wir ältere Menschen und den Sommer nicht allein. Es ist nicht fair und es ist für niemanden nützlich (Foto)

PROJEKTE, DIE ÄLTERES WENIGER FÜHLEN

Eines Morgens einigten sich die Schüler der Grundschule "Cesare Battisti" darauf, einen Gedanken oder eine Reflexion über das Projekt zu verfassen. Einer von ihnen schrieb: „ Wir erleben das Warten am Dienstag als einen Tag zum Feiern . Wir können es kaum erwarten, ihren Augen zu begegnen, ihrem Lächeln und der Wärme ihrer Umarmungen zu begegnen. " Jedes Treffen war überraschend, weil " ein Rollentausch stattfindet ". Die Kinder werden verantwortlich, während die Großeltern "klein" werden, indem sie während der Aktivitäten etwas von den Schülern lernen. Ein Termin, der hilft, die Männer und Frauen von morgen wachsen zu lassen, der aber gleichzeitig den Gästen des Pflegeheims eine große Harmonie verleiht. Tatsächlich schrieb ein Student: "Wenn wir weggehen, lesen wir in ihren und in unseren Augen eine Menge Melancholie aus Angst, sich nicht wiederzusehen, aber wir haben das Gefühl, ihrem Leben zusätzliche Tage zu geben." Auch die Großeltern haben die Initiative sehr geschätzt und hoffen, dass das Projekt in den kommenden Monaten fortgesetzt wird, wenn die Schüler zur Schule zurückkehren. Dank dieses Projekts ist die Schule in der Tat eine Brücke zwischen zwei fernen Generationen geworden, die nur äußerlich aussehen, aber tatsächlich viel zu lehren haben.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2018 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn Ihnen das Projekt gefallen hat, teilen Sie es auf Facebook, Twitter und G +

Es lebe die Großeltern: wie viel sie zählen und wie viel sie für uns tun

  • Es lebe die Großeltern. Wir lernen, sie nicht alleine zu lassen. Und viele Hüte für die 7 Millionen, die Kindern und Enkeln helfen
  • Großeltern, ihre Liebe und ihre Arbeit: kostbare Ressourcen für Millionen von Familien
  • Großelternhaus, hier finden ältere Menschen Gesellschaft und werden nützlich
  • Leihgroßeltern: Freiwillige als Babysitter für die ärmsten und bedürftigsten Familien
  • In schwierigen Familiensituationen kommt die Hilfe von "Gemeinschaftsgroßeltern"
Aktien