Die Hände wissen immer noch, wie es geht - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

HÄNDE WERDEN NOCH GEMACHT

Hände, die sich gegen Krankheiten auflehnen, unter Berücksichtigung der Erkenntnisse. Die Florentiner RSA "Le Civette" wollte einige ihrer behinderten oder dementen Gäste unsterblich machen, indem sie alltägliche Aktivitäten wie Klavierspielen, Nähen und Zeichnen durchführte. Dafür wählte er jedoch einen "bestimmten" Standpunkt und stellte die Hände in den Vordergrund, die trotz Behinderung und Unwissenheit weiterhin "wissen wie". Aus diesen Aufnahmen entstand eine Ausstellung, die in der Stadtbibliothek von Bagno a Ripoli in der Provinz Florenz gezeigt wurde, wie manuelle Fertigkeiten in bestimmten Fällen eine sehr wirksame und auch lohnende therapeutische Form bei Patienten sein können, zum Beispiel bei Alzheimer.

LESEN SIE AUCH: Banda Rulli Frulli, die Gruppe der Kinder mit Behinderungen, die mit recycelten Instrumenten spielen

WIE MAN DEN ALZHEIMER ANSPRICHT

Tatsächlich wurden die Gäste von "Le Civette" bei Freizeitaktivitäten wie Kunsttherapie und Musiktherapie verewigt, die die Patienten "wie immer" absolvieren konnten, obwohl dies in einigen Fällen der Fall war Schwierigkeiten auch bei der Durchführung der einfachsten täglichen Aktivitäten. Ein Teil der Ausstellung widmet sich "Händen, die Gefühle ausdrücken", also Gesten der Zuneigung: Hier sind Finger, die sich verflechten, oder eine ergreifende Umarmung einer Puppe. Alle Manifestationen der Tatsache, dass unser Körper weiterhin mit der Außenwelt "spricht", obwohl die Krankheit versucht, "Barrieren" aufzubauen.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Die Fotos stammen von der Facebook-Seite der Gemeinde Bagno a Ripoli

BEKÄMPFEN SIE DIE KRANKHEIT MIT MUT

Überwindung der Behinderung dank Freunden: Amrik hat sein Abitur mit der Stimme seiner Klassenkameraden abgeschlossen

Giulia, die Downgirl, die den Abschluss mit 110 cum laude in Neapel nach Hause bringt

In Deutschland stellt ein Unternehmen dank blinder Handwerker 100% natürliche Pinsel her

Antonella ist seit ihrer Geburt blind, hat es aber nicht aufgegeben, ihre Umgebung zu fotografieren

Ellie, das behinderte Mädchen, das dank Winter, einem schwanzlosen Delfin, schwimmen lernte

Aktien