Aufklärung über Lebensmittelabfälle

Anonim
Bildung-Abfall-of-Food-3-min

LEBENSMITTELABFALLBILDUNG -

Repräsentative Bilder von Beispielen für gutes Essen, bei denen das gute Adjektiv nicht nur einen Sinn für Geschmack hat, sondern auch für Gesundheit und Ernährungsethik, mit Bildunterschriften, die nützliche Überlegungen darstellen, um gute Gründe für die Vermeidung von Verschwendung zu liefern. Dies ist das Projekt von Laura Pozzato, das darauf abzielt, ein größeres Bewusstsein für das zu schaffen, was wir essen und insbesondere für das, was wir wegwerfen. Ein Projekt, das in den schulischen Kontext aufgenommen werden soll, um jungen Menschen ein umfassenderes Bild der Ernährungswelt zu vermitteln und ihre Neugier, Sensibilität und Kreativität in einem zu entdeckenden Bereich zu fördern.

Ein Gedanke für Lebensmittel - zu gut zum Verschwenden, zu gut zum Verschwenden . Dies ist der Name des Projekts der Studentin venezianischer Herkunft, die zum Start eine soziale Kampagne und ihren persönlichen Blog erstellte. Täglich wurden 15 Tage lang Bilder von Lebensmitteln veröffentlicht, begleitet von dem Label, das für den Zweck des Projekts erstellt wurde und das das Wort "Too Good To Waste" und eine kurze Überschrift trägt. Tatsächlich sollten die Verkostungen Gedanken wie diese anregen: «Die Natur liefert uns alles, was wir brauchen, um uns selbst zu ernähren, mit Schönheit in Farben, Formen und Geschmacksrichtungen. Sie müssen nur nett zu ihr sein, sich um die Pflanzen kümmern, von den Samen bis zu den Blumen, und sie werden uns großzügig belohnen ».

Bildung-Abfall-Food-1

Der Freiwilligendienst, um keine Lebensmittel zu verschwenden -

Inspiriert von einer freiwilligen Erfahrung in Nepal, einem Land, das in Bezug auf die gastronomische Kultur Italiens gleicht, in dem jedoch nicht jeder seinen täglichen Bedarf decken kann, gab die piemontesische Studentin ihrer Idee Leben. Das Projekt ist eine Kampagne zur Sensibilisierung für Lebensmittelverschwendung . Aus Sicht der gastronomischen Ethik des Studenten ist die Verschwendung von Lebensmitteln nicht nur ein unnötiger wirtschaftlicher Aufwand, sondern vor allem auch ein Akt der Unwissenheit und Ungerechtigkeit .

LESEN SIE AUCH: In Asti lehrt eine "Zero Waste" -Kantine Kinder, Wert auf Nahrung zu legen

VON DER ABFALL- ZUR LEBENSMITTELRÜCKGEWINNUNG

«Zwei im Kühlschrank vergessene Birnen hatten eine übermäßige Reifung erreicht. Anstatt sie wegzuwerfen, entschied Laura, sie für einen köstlichen Birnen- und Kakaokuchen zu verwenden. Was nicht roh gegessen werden kann, kann beim Kochen zu einem saftigen Gericht werden ». Dies ist die symbolträchtige Anekdote, mit der Laura Pozzato zur Verfechterin der Anti-Abfall-Philosophie wird .

Bildung-Abfall-Food

WIE MAN ESSEN NICHT ABFÄLLT:

  • Der Hundesack geht in die Schule, um den Abfall in den Kantinen zu reduzieren
  • Nachhaltige Familien, wie sie lernen, Energie, Wasser, Lebensmittel nicht zu verschwenden (Fotos und Videos)
  • Kühlschrank: Zehn Tipps, um Ordnung und beste Lebensmittel zu erhalten, ohne sie zu verschwenden
  • Eine Reduzierung der Lebensmittelverschwendung um 1 Prozent ist eine Einsparung von 7 Milliarden Litern Wasser wert

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2017 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und G +!

Aktien