Anonim

VERKAUF VON GEBRAUCHTER KLEIDUNG -

Ein Drittel unserer Garderobe, wir haben mehr als einmal darüber gesprochen, wir benutzen es nie . Eine absolute Verschwendung. Wir könnten eine nützliche Geste für diejenigen machen, die sich nicht die gleichen Kleider und Kleidungsstücke leisten können, die wir in einem Schrank verrotten lassen: eine einfache, sehr einfache Geste, die sich in Geben niederschlägt (wenn Sie nicht wissen, an wen Sie sich wenden, wenden Sie sich an die erste Gemeinde in der Nähe von zu Hause oder zum ersten Caritas-Zentrum in Ihrer Nähe). Zweite Möglichkeit: Sie können entweder über das mittlerweile gigantische Netz von Sommer- und Wintermärkten oder über das Internet surfen . Unter anderem hätten wir beim Umgang mit der Spende oder dem Verkauf dieser unnötig angesammelten Kleidungsstücke auch eine strategische und kostbare Sache für die Ordnung in unseren Häusern getan: die Entstörung.

LESEN SIE AUCH: Gebrauchte Kleidung sammeln, die Clans haben ihre Hände darauf. Aber wir sind stärker (Fotos)

ONLINE-VERKAUF VON GEBRAUCHTER KLEIDUNG -

Neben den traditionellen Kanälen findet der Verkauf von gebrauchter Kleidung einen besonders gültigen Kanal im Internet. Ein gutes Beispiel dafür ist " Twice ", ein kalifornisches Portal, das jährlich rund 700 Millionen Tonnen Altkleider vermarktet. Auch in Italien haben wir ähnliche Realitäten, wie zum Beispiel " Girotondoweb.it ", das letztere Portal, das sich auf den Verkauf von Kleidung spezialisiert hat.

SPENDEN SIE, DAS GLÜCK, JEMANDEM ZU HELFEN. OHNE GEGENTEILE:

  • Recyceln Sie Kleidung für Kinder: Mit nur einem Klick zum Green Wardrobe
  • Wiederverwendung aus zweiter Hand: das Solidaritätsgeschäft für gebrauchte Kleidung in Mailand. Im Verkauf für 1 Euro
  • Gebrauchte Kleidung, die Web-Plattform, um sie zu teilen, ist in Schweden geboren (Foto)
  • Die Geschichte von Lillian Weber, die im Alter von 99 Jahren täglich Kleidung für afrikanische Kinder näht
Aktien