Vorteile von Yoga - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Vorteile von Yoga

VORTEILE VON YOGA

Es hilft, Harmonie mit Körper, Seele und Geist zu finden und besser zu werden: Es reduziert Angstzustände und Depressionen und hält uns fit und gesund. Die Zahl der Menschen, die sich für Yoga entscheiden, wächst stetig. Diese orientalische Disziplin ist mittlerweile viel mehr als eine Mode, sondern ein echter Trend innerhalb neuer Lebensstile.

Ganz zu schweigen davon, dass sich Yoga von Jahr zu Jahr in viele verschiedene therapeutische Varianten verzweigt hat, darunter eine neue Praxis mit positiven Auswirkungen auf Eierstöcke, Hypophyse und Schilddrüse, die in der Lage ist, auf die Produktion von Östrogen einzuwirken: hormonelles Yoga .

LESEN SIE AUCH: Alle Vorteile von Yoga für Kinder, ein echtes Heilmittel direkt aus dem Kindergarten

NUTZENDE WIRKUNGEN VON YOGA

Ein paar Lektionen reichen aus, um die Rückenmuskulatur zu stärken und eine bessere Körperhaltung einzunehmen . Außerdem werden zahlreiche Vorteile in Bezug auf die Reduzierung von Muskel- und Rückenschmerzen erzielt. Yoga steigert aber auch die Konzentration, verbessert die Stimmung und schont das Herz .

wohltuende-effekte-yoga (2)

MEHR ERFAHREN: Alle Vorteile der Meditation und 10 Tipps für die Kommunikation zwischen Körper und Geist

VORTEILE VON YOGA: DIE STUDIE

Insbesondere wurde im Fatebenefratelli-Krankenhaus in Mailand in Zusammenarbeit mit Iahv Onlus eine Studie durchgeführt, in der mit der Sudarshan Kriya Yoga (Sky) -Methode an etwa 180 Personen mit klinischer Angst und Depression experimentiert wurde, um herauszufinden, wie Yoga auf den Cortisol- und Laktatspiegel wirkt deutlich zu reduzieren. Die Studienteilnehmer setzten die Yogatherapie zu Hause sechs Monate lang fort und erreichten eine Reduzierung von Stress und Angst um 60 Prozent.

wohltuende-effekte-yoga (3)

VORTEILE VON YOGA FÜR KÖRPER UND GEIST

Hier sind die 10 wohltuenden Wirkungen von Yoga auf Körper und Geist:

  • Es verringert die Werte von Angst und Stress

Yoga hilft zu entspannen und die Ruhe wiederherzustellen. Stimuliert das Nervensystem und reduziert die Müdigkeit. Es verbessert auch die Selbstwahrnehmung durch Steigerung des Selbstwertgefühls.

  • Lehren Sie, Ihren Atem optimal zu nutzen

Das Üben von Yoga lehrt Sie, tiefer und weniger impulsiv zu atmen, und dies ermöglicht dem Körper auch, sich zu entspannen.

  • Konzentration erhöhen

Das Üben von Yoga erfordert viel Konzentration, da es notwendig ist, sich die verschiedenen Positionen zu merken, um die verschiedenen Sequenzen zu vervollständigen, ohne die Verbindung zwischen Körper und Geist zu verlieren. Das Ergebnis ist eine größere Konzentrationsfähigkeit auch im Alltag und bei der Ausübung verschiedener Tätigkeiten sowie eine Verbesserung des Kurz- und Langzeitgedächtnisses.

  • Bekämpft Depressionen

Das Üben von Yoga ermöglicht es Ihnen, ein physisches, psychisches und spirituelles Gleichgewicht zu finden, und dies wiederum ermöglicht es Ihnen, Gelassenheit zu finden. Es beruhigt auch den Geist, indem es negative Emotionen reduziert und hilft, Schmerzen besser zu überwinden.

  • Es ist eine hervorragende körperliche Aktivität

Yoga zu praktizieren ist nicht nur gut für den Geist, sondern auch für den Körper: Die verschiedenen Abläufe ermöglichen es Ihnen, alle Muskeln zu aktivieren und Ihre Beine und Arme zu stärken. Yoga steigert die Elastizität des Körpers und hilft, wie bereits erwähnt, auch bei Rückenschmerzen. Ganz zu schweigen davon, dass Sie durch Training des Körpers mit verschiedenen Abläufen Kontrakturen vermeiden können.

  • Es ist gut für das Herz

Yoga senkt den Blutdruck, verlangsamt den Rhythmus und kann ein Allheilmittel sein, insbesondere für Menschen, die an Bluthochdruck leiden.

  • Verlangsamt das Altern

Laut zahlreichen Studien hat Yoga eine antioxidative Wirkung und hilft gegen das Altern.

  • Haltung verbessern

Durch die verschiedenen Dehn-, Atem- und Dehnungsübungen können Sie sich verbessern. Yoga erweist sich daher als Allheilmittel für alle, die aus beruflichen Gründen die meiste Zeit am Schreibtisch sitzen.

  • Fördert den Schlaf

Das Üben von Yoga fördert die Entspannung und dies erleichtert wiederum einen guten Schlaf. Das Üben von körperlicher Aktivität im Allgemeinen ermöglicht es Ihnen, sich besser auszuruhen: Im Fall von Yoga, auch wenn es langsame und sanfte Bewegungen sind, betreffen sie alle Muskeln unseres Körpers und Müdigkeit, auch wenn sie nicht sofort gefühlt wird, fördert die Ruhe.

  • Dies kann jederzeit erfolgen

Im Gegensatz zu anderen Aktivitäten kann Yoga zu jeder Tageszeit praktiziert werden, auch in der Mittagspause oder zu Hause: In letzterem Fall sind eine Matte und die entsprechende Ausrüstung erforderlich.

wohltuende-effekte-yoga (1)

LESEN SIE AUCH: Yoga während der Schwangerschaft hilft der Frau, eine gute Geburt zu machen

HORMONAL YOGA

Es richtet sich in erster Linie an Frauen über 35 und in den Wechseljahren und wurde erstmals in den neunziger Jahren von der brasilianischen Psychologin Dinah Rodrigues durchgeführt. Eine Praxis, die in der Lage ist, den physiologischen Abfall der Hormonproduktion zu bekämpfen und die Östrogenproduktion auszugleichen .

Ein echtes Allheilmittel in den Wechseljahren. In kurzer Zeit können so sowohl Hitzewallungen als auch andere Beschwerden, die mit diesem physiologischen Moment im Leben jeder Frau zusammenhängen, gelindert werden. Und nicht nur das: Hormonelles Yoga ist nützlich bei polyzystischen Eierstöcken, unregelmäßigem Zyklus, Menstruationsbeschwerden und Unfruchtbarkeit .

Die Übungen, die helfen, die Vitalität wiederzugewinnen, umfassen 18 Positionen : Die gesamte Sequenz dauert ungefähr eine halbe Stunde und muss mindestens viermal pro Woche wiederholt werden. Besser noch, wenn morgens hormonelles Yoga praktiziert wird.

DIE WICHTIGKEIT DES SPORTES, GUT ZU LEBEN:

  1. Die umfassendste Sportart ist Schwimmen. Verschwenden Sie es nicht und schützen Sie mit Ihren Armstrichen Ihr Herz und Ihren Rücken
  2. Golf, 10 Vorteile für eine Sportart, die sehr gut für Frauen geeignet ist. Mit einem Risiko für den Rücken
  3. Wie man den richtigen Sport für Kinder auswählt, vom Fußball bis zum Tennis, auch basierend auf dem Alter (Foto)
  4. Entdecke die Emotionen der Wellen, Surfen ist ein Sport für alle (Fotos)
  5. Pilates, die 6 Vorteile von Gymnastik für alle Altersgruppen (Foto). Ein Elixier für die Bauchmuskeln
Aktien