Junge Leute, die Hirten werden - Verschwenden Sie nicht

Anonim
PASTEURISIERUNG IN ITALIEN

JUNGE LEUTE WERDEN HIRTEN -

Er zog Schafe und Ställe Laufstegen vor. Es mag wahnsinnig erscheinen und stattdessen hat das Ex-Fotomodell Daniela Pasinetti Glück gefunden . Ursprünglich aus Varallo Sesia in der Gegend von Vercelli stammend, entschloss sie sich, Davide, der inzwischen ihr Ehemann geworden ist, in die Alpago-Berge zu folgen, wo sie ihr kleines Haus mit ihren eigenen Händen bauten und sich um eine Herde kümmerten. Und es ist eine Wahl, die in Italien immer weniger ungewöhnlich ist. Tatsächlich gibt es unter unseren jungen Leuten ungefähr zweitausend unter 40-Jährige, die beschlossen haben, sich um die Schafe zu kümmern . Ein Job, den sie als "schön" bezeichnen und der es Ihnen ermöglicht, eine solide Nahrungsquelle zu haben und die Sicherheit für viele vom Aussterben bedrohte Tiere zu gewährleisten.

LESEN SIE AUCH: Die Rückkehr der Hirten, zweitausend Jungen unter 40 wählen die Schafe. Und sie verdienen …

PHOTOMODEL WERDEN SIE HIRTE -

Ihre Tätigkeit begann mit dem Wandern auf der Weide, dem Herumgehen mit den Schafen und dem Verbringen der meiste Zeit im Freien, damit die Menschen von den Ebenen in die Berge gelangen. Eine Sensation, die den beiden jungen Liebhabern sofort ein außergewöhnliches Gefühl der Freiheit verlieh. Dann kamen sie langsam auf die Idee, in Alpago in der Provinz Belluno, dem Herkunftsort von Davide, einen Stall zu errichten. Als "ein Haus für Schafe" gebaut wurde, begann man mit der Herstellung von Käse nach einer typischen piemontesischen Verarbeitungsmethode. Das Ergebnis ist ein delikates Produkt, das dem Pecorino ähnelt, aber seine Besonderheit aufweist. Die Milch wird aus ihren 200 Alpagottenschafen hergestellt, die bald viel mehr werden.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

PASTEURISIERUNG IN ITALIEN -

Die Schafe von Daniele und Davide werden zu einer Armee hinzugefügt, die bereits 7 Millionen und 200.000 Köpfe hat und die sichtbar wächst . Allein in den letzten 5 Jahren sind 200.000 Schafe hinzugekommen . Heute gibt es in Italien 60.000 Farmen und zweitausend unter 40 Jahren an der Spitze der Herden. Eine "alte" Wirtschaft, die wieder floriert und 38 Rassen vor dem Aussterben bewahrt hat. Jedes Jahr werden 60 Millionen Kilogramm Käse produziert, von denen die Hälfte Dop ist.

Fotos von Daniela Pasinettis Facebook-Seite

MEHR ERFAHREN: Berglandwirtschaft, die Geschichte von Silvia, die daran glaubt und ein Qualitätsunternehmen gegründet hat

Aktien