Die Erde vor dem Klimawandel retten - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

RETTEN SIE DIE ERDE VOM KLIMAWANDEL -

Sie sind zu jung, um zu wählen, aber die Zukunft gehört ihnen . Aus diesem Grund hat Julia Olson, eine in Oregon ansässige Anwältin in den USA, beschlossen, ihn anzusprechen und die Regierung anzuprangern, weil sie nicht genug getan hat, um den Klimawandel zu stoppen, obwohl sie sich der damit verbundenen Risiken voll bewusst ist. 21 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis zwanzig Jahren sind vertreten, und die staatlichen Konzessionen, die Land und Wasser als Nießbrauchsgut an Unternehmen vergeben, die Kohlenwasserstoffe fördern, stellen einen Verstoß gegen das Gemeinschaftsrecht dar Grundrechte der Kinder auf Leben, Freiheit und Eigentum . Im vergangenen November entschied ein Bundesrichter, dass der Fall, dass Mary Wood, eine der maßgeblichsten internationalen Umweltrechtsexperten, " den Planeten retten " könne, zulässig sei.

LESEN SIE AUCH: Klimawandel, hier ist die Studienwahrheit: Es ist das schnellste der letzten 50 Millionen Jahre (Fotos und Videos)

RETTEN SIE DIE ERDE VOM KLIMAWANDEL 6

Fall gegen die US-Regierung -

Das Gerichtsverfahren heißt „Juliana et al. v. Vereinigte Staaten “und Befürworter hoffen, dass sie wie andere Streitigkeiten in die Schulbücher aufgenommen werden. Der Name geht auf den zwanzigjährigen Kelsey Juliana zurück (der erste auf den Fotos), der auf der High School nach einer Konferenz über das Klima des großen Wissenschaftlers James Hansen entdeckte, dass ein weiterer Zwanzigjähriger gerade den Staat Kalifornien wegen Umweltverschmutzung angeprangert hatte. Dann begriff er, dass die Jugend in diesen Fragen nicht unbedingt mit Impotenz einhergeht, und entschied sich, dem Our Children's Trust beizutreten, der 2010 von Julia Olson gegründeten Nichtregierungsorganisation, die Anwälte und andere Freiwillige zusammenbringt, um Klagen zu planen Versäumnis, die Umwelt vor der Regierung zu schützen . Der Verein geht davon aus, dass man sich nicht auf einzelne Gesetzesverstöße konzentrieren soll, sondern darüber hinaus auf ein verfassungsrechtliches Schutzrecht eines Bundesgerichts eingreifen kann . So kam es, dass sie die Obama-Regierung beschuldigten, in dieser Frage zu viele Kompromisse eingegangen zu sein. Offensichtlich gewinnt die eingereichte Klage, wie die Befürworter versichern, jetzt, da Donald Trump im Weißen Haus eingetroffen ist, noch mehr an Bedeutung, was die Situation noch mehr zu verschlechtern droht als sein Vorgänger.

MEHR ERFAHREN: Klima, Obamas neue Niederlage: Amerika senkt nicht die Emissionen

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

UMWELTPOLITIK -

Die anderen Jungs, die auf der Seite von Kelsey Juliana standen, kommen aus verschiedenen Teilen der USA und glauben, dass ihr Leben von dem Anstieg der Durchschnittstemperatur des Planeten stark beeinflusst wird . Sie sind fast alle Teenager und haben sich spontan der Gruppe angeschlossen. Der jüngste ist Levi Draheim, der 9 Jahre alt ist, aber es gibt auch Jayden Foytlin, eine 13-jährige aus Louisiana, die eines Morgens in einem Raum mit Wasser an den Knöcheln aufwachte und sich daran gewöhnen muss, dass es immer öfter passieren wird. Oder Levi Draheim (8), der auf einer Insel vor Florida lebt und zwischen anomalen Algeninvasionen und der Gefahr kämpft, von den zunehmend gewalttätigen Hurrikanen mitgerissen zu werden. In der Zwischenzeit wird die Klage fortgesetzt und die eventuelle Verteidigung der gegenwärtigen Regierung kann nicht auf Theorien beruhen, dass der Klimawandel nicht existiert, da das Gericht nur auf die vom Gericht bestellten Experten hört, in der Annahme, dass "die Klage nicht den Nachweis der Änderung betrifft Das Klima ist im Gange oder wird durch menschliche Aktivitäten verursacht. Diese Tatsachen gelten als erwiesen für die Zwecke dieses Antrags. " Die Hoffnung ist, dass ein Satz, auch wenn er symbolisch ist, diesen Kindern die Zukunft wiedergeben kann, die zu Recht für das kämpfen, was sie erwartet: einen gesunden Planeten, auf dem sie wachsen können .

Die Fotos stammen aus einer Reportage von CNN

INITIATIVEN ZUR RETTUNG DER WELT

Kompensation der CO2-Emissionen durch das Pflanzen von Bäumen: das Projekt Paredes Italia und Rete Clima

"Karamea", der Dokumentarfilm zur Sensibilisierung für den Klimawandel

Das Ranking der Filme, um den Klimawandel zu verstehen

Der Mann der Weihnachtsbäume, der in 42 Jahren eine halbe Million Tannen gepflanzt hat

Ein Anti-Plastik-Damm in der Nordsee, entworfen von einem sechzehnjährigen niederländischen Jungen

Aktien