Wie man Basilikum in Töpfen auf dem Balkon züchtet - Verschwenden Sie es nicht

Anonim
Basilikum im Topf anbauen

WIE MAN DAS BASILIKUM IM TOPF ANBAUT -

Basilikum ist eine wahre Freude für unsere Küche, für die unendlichen Variationen, mit denen wir es verwenden können. Vom Tomatensalat über Pesto bis hin zu Hunderten von Gerichten auf der Speisekarte. Aber Basilikum, das in unseren Küchen niemals fehlen sollte, hat auch andere Eigenschaften und bringt uns verschiedene Vorteile : Daher muss es zu Hause, auf dem Balkon oder auf der Terrasse angebaut werden. Kurzum: um es immer zur Hand zu haben. Mit seinem angenehmen Aroma, mit seinem Duft, der unter anderem Mücken vertreibt.

Basilikum anzubauen ist nicht schwierig. Gehen Sie einfach von einer Prämisse aus: Es ist eine Pflanze, die volle Erde und volle Sonne braucht. Es wächst auch gut in Behältern jeder Art.

LESEN SIE AUCH: Wie man Ingwer in Töpfen auf dem Balkon züchtet

DIE VORTEILE VON BASIL FÜR GESUNDHEIT -

Aber nicht nur: Basilikum wird frisch zu einem perfekten Naturheilmittel zur Behandlung vieler Krankheiten, insbesondere der des Verdauungssystems . Es ist in der Tat hervorragend bei Koliken und zur Beruhigung von Übelkeit, insbesondere wenn es durch zu viel Nahrung verursacht wird. Das in den Blättern enthaltene ätherische Öl kann stattdessen die Darmkrämpfe beruhigen. Die Blätter und das ätherische Öl wirken auch heilend gegen Atemwegserkrankungen wie Erkältung, Asthma, Husten und Bronchitis.

LESEN SIE AUCH: So bauen Sie Oregano in Töpfen oder im Gemüsegarten an

DIE ERNÄHRUNGSEIGENSCHAFTEN VON BASIL -

Basilikum enthält auch Ballaststoffe, Wasser, Proteine, Zucker, Mineralien und Vitamine und eignet sich auch hervorragend bei Appetitlosigkeit. Ganz zu schweigen davon, dass es in der Antike sogar als ausgezeichnetes Naturheilmittel zur Erhaltung der Schönheit und zur Aufrechterhaltung einer perfekten Gehirnfunktion angesehen wurde.

PFLEGE DES BASILIUMS -

Basilikum ist eine einjährige Pflanze, die während der Wintersaison getrocknet und nicht nur im Garten, sondern auch in Töpfen auf dem Balkon oder der Terrasse angebaut werden kann. Befolgen Sie einfach einige Vorsichtsmaßnahmen. Mal sehen, was sie sind:

  • Beginnen wir mit der Aussaat . Nachdem Sie einige mittelgroße Terrakottatöpfe erhalten haben - Basilikum kann sogar 60 Zentimeter hoch werden -, füllen Sie sie mit universeller Blumenerde.
  • Die Basilikumsamen gleichmäßig darauf verteilen und mit Erde bedecken, so dass eine Schicht von einigen Zentimetern entsteht.
  • Die beste Aussaatzeit ist von Februar bis März und von Ende Mai bis Anfang Juni .
  • Stellen Sie die Töpfe in eine Ecke des Balkons, die sonnig und hell, aber nicht zu hell ist: Stellen Sie sicher, dass die Sämlinge nicht direkt von den Sonnenstrahlen erreicht werden, da sonst die Blätter brennen.
  • Bewässern Sie die Sämlinge häufig, besonders während der Aussaat, wenn sie viel Feuchtigkeit benötigen, und denken Sie daran, dass die beste Zeit zum Gießen der Basilikumsämlinge am Morgen ist.
  • Das sprießende Basilikum wird etwas mehr als eine Woche dauern.
  • Andererseits kann die Ernte nach etwa einem Monat nach der Aussaat erfolgen, und es ist ratsam, mit den größten und ältesten Blättern zu beginnen.
  • Nach dieser Zeit werden Sie bemerken, dass einige Blumen zu sprießen beginnen: Beschneiden Sie sie so, dass die Pflanze wieder dicht und robust wächst.

VIER EINMALIGE REZEPTE MIT BASIL:

  • Basilikum-Sandwiches: Das Rezept, um sie zu Hause zuzubereiten
  • Frische Tomatensauce, ein gesundes und nahrhaftes Dressing für Pasta und Pizza (Foto)
  • Auberginenpizza, eine leichte Vorspeise. Und gesund dank einem Hauch von Sardellen
  • Auberginen-Caponata: das Rezept für ein typisch sizilianisches Gericht, lecker und gesund
Aktien