Anonim
Agro-Ökologie-Urban-1

URBAN AGRO-ECOLOGY: WAS IST DAS? -

Minimierung von Lebensmittelabfällen, Null-Kilometer-Produktion und funktionale Biodiversität von Mikrosystemen. Dies sind die Richtlinien des CasciNet Social Promotion Association-Projekts der Umweltingenieurin Sara Fagnani . Ein Projekt, das nachhaltige landwirtschaftliche und kulinarische Techniken fördert, mit denen die Mailänder wissen, was die Natur ihnen bietet oder was sie brauchen. Die kleinen Handlungen jedes Bürgers, vom Kind bis zu den Älteren, vom Studenten bis zum Ausländer, erhalten somit eine wichtige ökologische und soziale Bedeutung.

Agro-Ökologie-städtische

STÄDTISCHER GARTEN -

Das Projekt wird in drei Phasen entwickelt. Zum einen will CasciNet die Verbesserung und das Öko-Management des bereits vorhandenen städtischen Gartens fördern, und zwar im Kontext des gegenseitigen Respekts zwischen Gartenbauern und Land. Die Bürger Mailands sollen die Möglichkeit erhalten, den unschätzbaren Wert des Kontakts mit der Natur und, warum nicht, mit sich selbst neu zu entdecken . Bewirtschaften Sie den bestehenden städtischen Gemüsegarten, den von Cascina di St ', ökologisch . Ambrogio, ein Gemeinwohl, mit dessen Verwaltung CasciNet bereits seit 2012 befasst ist, bedeutet, den Boden beispielsweise durch Mulchen mit organischem Material zu pflegen; Es bedeutet, durch Kompost ein ausgewogenes Verhältnis von Nährstoffen zu gewährleisten. Schließlich bedeutet dies im Hinblick auf die Abfallvermeidungsphilosophie, den Verlust von Nährstoffen auf ein Mindestmaß zu beschränken.

LESEN SIE AUCH: Städtische Gärten in Italien, die grüne Revolution in Städten: die schönsten (Fotos)

LEBENSMITTELBILDUNG -

In der zweiten Phase wird ein Labor für Lebensmittelaufklärung eingerichtet, in dem die Teilnehmer nicht nur die Probleme der Lebensmittelversorgungskette kennenlernen können, wie z. B. Abfall und die verschiedenen Arten industrieller Behandlungen, sondern auch Lösungen in Reichweite von jeder. Während des Labors werden in der Tat kulinarische Praktiken vorgestellt, die es Ihnen ermöglichen, den Nährwert, die Farbe, den Geruch und den natürlichen Geschmack von Lebensmitteln zu respektieren, um selbst die beste Gabel zu überraschen. Das beliebteste Kochmodell wird das natürliche und kreisförmige sein, bei dem die Verwendung von Gewürzen künstliche Aromen ersetzt und Speisereste bei der Zubereitung verschiedener Gerichte wiedereingeführt werden.

Agro-Ökologie-Urban-2

URBAN HORTICULTURE -

Schließlich beinhaltet die dritte Phase die Kommunikation und Verbreitung dieser Maßnahmen durch die Medien und die Presse, so dass das Projekt exponentiell wachsen kann. Eine der Stärken dieses Modells des städtischen Gartenbaus ist seine Reproduzierbarkeit: Von unten geboren und im Kleinen hergestellt, hat es ein Potenzial, das den großen Gedanken widerspiegelt, der sich dahinter verbirgt . Prêt-à-porter Agrarökologie bietet jedem die Möglichkeit, einen gesünderen Lebensstil anzunehmen, der mit der Gemeinde geteilt wird, und an einem Projekt mit einem wichtigen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Wert teilzunehmen.

UM MEHR ÜBER STÄDTISCHE GARTENKULTUR ZU ERFAHREN:

  • Waldfrüchte auf null Kilometer werden in den Stadtgärten von Mailand erzeugt
  • Gemüsegärten in der Stadt, so wurde Detroit die Hauptstadt der städtischen Bauernhöfe (Foto)
  • Stadtgärten der Welt sind hier die schönsten. In Berlin wird am Flughafen Gemüse angebaut
  • Gemüsegärten am Nordpol, so werden Kartoffeln zwischen den Gletschern angebaut
  • Ron Finley, der Gärtner, der das Ödland von Los Angeles in städtische Gärten verwandelt

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2017 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und G +!

Aktien