Anonim
Ökologisch nachhaltiger Garten und gegen Müll: alle nützlichen Tipps

ÖKO-NACHHALTIGER GARTEN -

Ein schöner Garten hat die Kraft, Sie wieder in Frieden mit der Welt zu bringen . Nicht nur zum Vergnügen, das "Schönheit" verursacht, sondern auch, wenn nicht vor allem, für die Arbeit dahinter, die, wenn sie ihre ersten Ergebnisse erzielt, ein beneidenswertes Gefühl der Erfüllung vermittelt. Im Sommer müssen Sie jedoch die Ärmel hochkrempeln, um den Blumengarten zu sehen, der nicht nur reich an Blumen und Pflanzen mit tausend Farben, sondern auch an Gemüse und Früchten ist, die ohne Pestizide auskommen. Hier ist wie.

LESEN SIE AUCH: Wie man Hortensien im Topf züchtet und den ganzen Sommer über blüht

WAS IST EIN ÖKO-NACHHALTIGER GARTEN?

Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr Garten nicht nur schön anzusehen, sondern auch umweltfreundlich ist, dh unter Berücksichtigung bestimmter Faktoren wie Energieeinsparung, Bewässerungsmethode, Verwendung von recycelten Materialien und Vorhandensein von gepflegt und gepflegt wird Pflanzen und Blumen, die für die jeweilige Umgebung und insbesondere für das jeweilige Klima geeignet sind.

TIPPS FÜR EINEN ÖKOLOGISCHEN GARTEN UND ABFALLHINWEISE -

In der Tat braucht es wenig, um einen schönen, gepflegten und gleichzeitig umweltfreundlichen und ökologischen Garten zu haben . So geht's:

1) WÄHLEN SIE PFLANZEN NACH KLIMA UND BODEN

Der erste Schritt zur Schaffung eines nachhaltigen und nicht verschwenderischen Gartens betrifft die Auswahl der Pflanzen, aus denen je nach Klima und Bodenart ausgewählt werden kann. Es ist sinnlos, sich von bestimmten Pflanzen faszinieren zu lassen, die sich jedoch nicht für das Klima unserer Region eignen und daher schwierig zu züchten und zu pflegen sind. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für Bäume, die viele Früchte tragen und keine besondere Pflege benötigen, und für viel Wasser wie Granatapfel oder Bougainvillea.

2) WÄHLEN SIE DIE RICHTIGE BEWÄSSERUNGSMETHODE

Kein Abwasser ist wichtig: Wenn der Garten nicht besonders geräumig ist, vermeiden Sie die Installation von automatischen Sprinklern und ersetzen Sie diese durch die klassische Gießkanne, definitiv keine Verschwendung. Hier finden Sie auch alle unsere Tipps, wie Sie Pflanzen ohne Abfall gießen können. Und vergessen Sie nicht, wie wichtig es ist, Regenwasser wiederzugewinnen: Stellen Sie einige Behälter in den Garten, in denen Sie bei Regen Wasser sammeln können, damit es für die Bewässerung der Pflanzen wiederverwendet werden kann. Klicken Sie hier, um zu erfahren, welche Neuigkeiten auf dem Gebiet energieeffizienter Werkzeuge für die Pflege und Wartung des Gartens aktuell sind.

3) KREATIVES RECYCLING AUCH IM GARTEN

Es braucht wenig, um einzurichten der Garten mit Fantasie und Kreativität, ohne Geld zu verschwenden, aber viele einfache Materialien wiederzuverwenden, die wir alle zu Hause haben und die wir nicht mehr brauchen, wie alte Regenschirme oder alte Autoreifen, die sich mit einer Prise Fantasie verwandeln können viele fröhliche DIY-Töpfe, in denen Blumen wachsen. Für alle anderen interessanten und kostengünstigen Ideen, mit denen Sie den Garten durch Recycling dekorieren können, klicken Sie hier.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

4) VERWENDEN SIE PESTIZIDE UND NATÜRLICHE DÜNGEMITTEL

Wie wir bereits in diesem Artikel gesehen haben, gibt es viele Pflanzen, die Fliegen, Mücken und insbesondere Blattläuse von Blumen und Pflanzen fernhalten können. Viel Platz also für Rosen, Borretsch, Lavendel, Gänseblümchen und Klee.

Verschwenden Sie auch kein Geld für umweltschädliche und chemische Pestizide und stellen Sie aus natürlichen Zutaten viele verschiedene DIY-Pestizide her. Wissen Sie zum Beispiel, dass Milch ein ausgezeichnetes Fungizid ist, dass Backpulver perfekt gegen Schimmelpilze ist, während Bier Schnecken anzieht, die den Garten bedrohen? Füllen Sie einfach einen Behälter mit Bier und stellen Sie ihn mit dem Rand auf Bodenhöhe ab: Die vom Geruch angezogenen Schnecken fallen in den Behälter und können leichter aus dem Garten entfernt werden.

Was schließlich den natürlichen Dünger für Pflanzen anbelangt, können Sie Brennnesselmazerat probieren, das Schädlinge entfernen und das Pflanzenwachstum fördern kann.

5) VERWENDEN SIE DEN LEBENSMITTELABFALL ALS DÜNGEMITTEL

Es gibt einige Essensreste, die sich perfekt für die Pflege von Garten und Garten eignen: Zum Beispiel können Eierschalen und Kaffeesatz die Pflanzen füttern. Trockener Kaffeesatz ist ebenso wie Asche ein ausgezeichnetes Pestizid. Hier finden Sie alle Informationen, wie Sie zu Hause einen Balkonkomposter erstellen, in dem Sie Lebensmittelabfälle lagern und in Erde für den Gemüsegarten verwandeln können.

ALLE TIPPS FÜR DEN GARTEN

Wie Lavendel in Töpfen oder im Garten wachsen

So pflegen Sie den Rasen im Winter und bereiten einige natürliche Düngemittel vor

So züchten Sie Tulpen im Garten oder in Töpfen auf dem Balkon. Blüte ab Mitte April

Wie Sie Ihr Haus oder Ihren Garten mit dem kreativen Recycling von Altreifen ausstatten

Anti-Fliegen-Pflanzen, Blattläuse und Mücken: Diese Pflanzen wachsen im Garten oder auf der Terrasse

Die Arbeiten im Garten im April und die Blumen im Garten

Aktien