Nachhaltig starten

Anonim
Image

Nachhaltig starten -

Von den Abfällen der Weinherstellung, von den Resten von Orangen, die sonst für Müll bestimmt sind, von den Rückständen von Milchgarn: Die Mode- und Bekleidungsindustrie kreuzt zunehmend das Recycling von Materialien, von denen es eine Fülle gibt und die gefährdet sind sonst zu verschwenden. Ein Weg aus einer echten und vielversprechenden Kreislaufwirtschaft, die durch die Reduzierung von Abfällen und Abfällen ein doppeltes Ergebnis erzielt: weniger Abfall und weniger Umweltverschmutzung, mehr Geschäfts- und Innovationsmöglichkeiten durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze. Wie bei diesen drei Start-ups, alles von jungen Leuten gemacht, von denen wir Ihnen erzählen.

Mode-nachhaltige-4

Nachhaltig starten: Weinleder -

Kunstlederprodukte, die aus den Fetzen der Weinherstellung hergestellt werden: der Trester. Gianpiero Tessitore gründete sein Unternehmen mit diesem Ziel und hat bereits begonnen, die Saat seiner revolutionären Idee zu ernten, die die Prinzipien der Nachhaltigkeit, des Schutzes der Gesundheit von Arbeitnehmern und Verbrauchern, der sozialen Verantwortung und des vollständigen Respekts für die Umwelt zum Mittelpunkt hat.

Wineleather strebt den Eintritt in einen Sektor an, in dem fast 7 Milliarden kg Trester aus den 26 Milliarden Litern Wein, die jedes Jahr weltweit produziert werden, hergestellt werden. Durch den von Wineleather entwickelten Produktionsprozess erhalten wir ausgehend vom Trester einen Rohstoff mit hoher Wertschöpfung, aus dem potenziell 3 Milliarden Quadratmeter Wineleather pro Jahr hergestellt werden können.

Mode-nachhaltige-2

LESEN SIE AUCH: So sparen Sie mit Recycling die Gemeinden, die die Bürger belohnen. Weniger Steuern und mehr Dienstleistungen

Nachhaltig starten: Orange Fibre -

Adriana Santanocito und Enrica Arena kommen aus Sizilien und erfinden einen Weg, Mode aus den besten Produkten zu kreieren, die ihr Land zu bieten hat: Zitrusfrüchte. Ihre Orangenfaser erzeugt nachhaltige Stoffe aus dem Pressabfall von Zitrusfrüchten, der nach der Saftgewinnung übrig bleibt. Der resultierende Stoff ist ähnlich wie Seide, leicht, fast unfühlbar und kann sowohl gefärbt als auch bedruckt werden. Eine geniale Idee, die den beiden Sizilianern eine sehr angesehene Zusammenarbeit einbrachte. Tatsächlich hat Salvatore Ferragamo ihre Stoffe für eine seiner Sommerkollektionen ausgewählt, die Orange Fibre Collection heißt .

Mode-nachhaltige-5.jgp

Nachhaltig starten: Duedilatte -

Die Kombination eines einzigartigen Designs mit Stoffen aus Milchfasern sorgt für ein sehr weiches Ergebnis, das die Haut streichelt, pflegt und mit Feuchtigkeit versorgt. Dies ist das Ziel der Art Director von duedilatte, Antonella Bellina und der Marketing Managerin Elisa Volpi. Zwei junge Unternehmer der Modebranche, die eine innovative, nützliche und faszinierende Möglichkeit gefunden haben, die Suche nach Kleidungsstilen für Frauen und Männer mit den kostbaren Stoffen aus dem kostbaren Milchgarn zu kombinieren.

Mode-nachhaltige-3

ALLE VORTEILE DER KREISWIRTSCHAFT:

  • Kreislaufwirtschaft, der Aufschwung einer neuen Industrie made in Italy
  • Kreislaufwirtschaft: Eine Welt ohne Verschwendung. Alles kann mit großen Einsparungen wiederverwendet werden
Aktien