Anonim
wie man gesund und billig isst

GESUND UND WIRTSCHAFTLICH ESSEN -

Was bedeutet gesunde Ernährung? Jemand verknüpft dieses Konzept fälschlicherweise mit der Idee, wenig, sehr wenig zu essen und Gewicht zu verlieren. Es ist nicht so Gesund essen bedeutet, Ihre Gesundheit zu schützen. Deshalb können wir dies als die wichtigste Form der Prävention betrachten. Aber ohne auf die Freude am Essen, den Geschmack und die Echtheit der Produkte zu verzichten .

LESEN SIE AUCH: Ideen und Rezepte für ein gesundes und umweltverträgliches Essen im Büro

WIE MAN GESUND ESSEN KLEINE AUSGABEN -

Aus dieser Sicht ist gesundes Essen eine Wahl des Gleichgewichts, nicht eine mentale Besessenheit, die dich dann betont und dich wie ein Außerirdischer fühlen lässt. Balance, zum Beispiel in den Gewichten, die mit der Ableitung der Kalorien zusammenhängen, die unser Körper benötigt: 50-60 Prozent aus Kohlenhydraten, 20 Prozent aus Proteinen und weitere 20 Prozent aus Fetten . Wenn Sie diese Zahlen berücksichtigen, wird es daher fast automatisch, die Mittelmeerdiät als die gesündeste von allen zu betrachten.

GESUND UND GUT ESSEN -

Gesundes Essen hängt aber nicht nur von der Qualität und Quantität der Lebensmittel ab. Es geht auch um die Art und Weise, wie wir essen (in Eile schlucken oder vielleicht auf ein Smartphone geklebt werden, das ist einfach nicht gut), die Zeiten (zu lange Fastenzeiten sind kontraproduktiv) und sogar die Wahl des Unternehmens (gut mit anderen am Tisch zu sein) erhöht das Wohlbefinden von gutem Essen).

gesunde-essen-tipps-ohne-auf-den-geschmack-zu-verzichten-wirtschaftskrise (2)

ZU TIEFEN: Langsam essen, alle Gründe, es zu tun. Abnehmen, besser verdauen und gut essen

GESUND ESSEN

Sie sparen Lebensmittelkosten, ohne auf eine gesunde Ernährung verzichten zu müssen. Die aktuelle Wirtschaftskrise hat uns gezwungen, unsere Gewohnheiten und unseren Lebensstil zu überdenken, auch wenn wir einkaufen . Wie eine Umfrage von Astra Ricerche ergab, haben 40 Prozent der Italiener in den letzten zwei Jahren ihren Lebensmittelkonsum gesenkt, und 90 Prozent haben eine ganze Reihe von Maßnahmen gegen Krisen und vor allem gegen Verschwendung ergriffen. Einschließlich des Kaufs von weniger Produkten, insbesondere aber von Produkten mit Rabatt oder in Verkaufsförderung.

gesunde-essen-tipps-ohne-auf-den-geschmack-zu-verzichten-wirtschaftskrise (3)

ERNÄHRUNG GESUND ESSEN

So braucht es wenig, um gesund zu essen, ohne große Mengen auszugeben und vor allem, ohne die Qualität der Lebensmittel zu beeinträchtigen: alles mit Blick auf die Ernährung. Tatsächlich gibt es eine große Auswahl an preiswerten Lebensmitteln mit hohem Nährwert. Hier sind einige einfache Tipps, wie Sie reichhaltige Lebensmittel ausgeben können, ohne dabei Kosten zu verschwenden:

  • Iss mindestens drei Mahlzeiten am Tag, ohne das Frühstück zu vernachlässigen.
  • Wählen Sie zum Mittag- und Abendessen hauptsächlich Produkte pflanzlichen Ursprungs wie Obst und Gemüse der Saison, Hülsenfrüchte und Getreide, noch besser, wenn diese lokal auf den Märkten der direkten Landwirte in der Stadt hergestellt werden.
  • Verpassen Sie nicht mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag. Schauen Sie sich während der Ladenschlusszeit den Markt an: Sie finden Gemüse und Obst zu noch günstigeren Preisen.
  • Führen Sie zum Mittag- oder Abendessen immer mindestens eine Portion Getreide und Getreideprodukte wie Brot, Nudeln, Reis, Mais oder Kartoffeln ein. Fügen Sie auch eine gute Portion gekochtes oder rohes Gemüse hinzu.
  • Die klassische Pasta mit Tomatensauce . Schnell zuzubereiten, ist es ein komplettes und preiswertes Gericht. Gute und preiswerte Gewürze: das klassische mit Tomaten und Basilikum, Olivenöl und geriebenem Käse.
  • Verbannen Sie Fertiggerichte und Kalorien-Snacks und stellen Sie mindestens zweimal pro Woche sicher, dass Hülsenfrüchte in Ihrer Ernährung enthalten sind. Platz für Kichererbsen, Bohnen, Linsen, Saubohnen und Erbsen. Vergessen Sie nicht, dass Sie mit Getreide auch viele leckere, einzigartige Gerichte wie Nudeln und Bohnen zubereiten können, die einfach zuzubereiten, gesund und ausgesprochen günstig sind.
  • Übertreiben Sie es nicht mit dem Verzehr von Fleisch, sondern verzehren Sie es nur ein- bis zweimal pro Woche und vorzugsweise in Weiß. Gleiches gilt für Fisch. Verbrauchen Sie nicht zu viele Würste, Milchprodukte und Käse. Vermeiden Sie auch den Kauf von Aufschnitt und Aufschnitt im Tablett: Sie kosten in der Regel mehr als an der Theke verlangt. Außerdem vermeiden Sie auf diese Weise den Kauf von mehr als der erforderlichen Menge. Die beste Alternative zu Fleisch? Hülsenfrüchte: können als erster oder zweiter Gang zubereitet werden. Hervorragend die Hülsenfruchtsuppe mit einer Handvoll Reis oder Gerste oder der Kichererbsenburger, begleitet von einer Gemüsebeilage.
  • Eier, billige Proteine. Sie können auf viele Arten kochen. Genießen Sie sie gebraten in einem Spritzer Öl, begleitet von einer Beilage Gemüse (zum Beispiel Spargel) in Form eines Omeletts mit Zucchini oder Zwiebeln oder gekocht in einem frischen Salat. Wählen Sie kleine, günstigere, aber etwas andere als große Eier.

  • Wählen Sie nach Möglichkeit das Leitungswasser und vermeiden Sie den Verzehr von kohlensäurehaltigen oder zuckerhaltigen, ungesunden Getränken.
  • Bevorzugen Sie die Verwendung von Olivenöl extra vergine sowohl zum Kochen als auch als rohes Dressing. Planen Sie auch Ihr wöchentliches Menü, indem Sie eine Einkaufsliste schreiben: Sie kommen mit einer Liste der Dinge, die Sie wirklich brauchen, in den Laden und lassen sich nicht von den verschiedenen laufenden Werbeaktionen verzaubern, die nicht sehr praktisch sind, wenn die gekauften Lebensmittel im Kühlschrank bleiben.
  • Versuchen Sie, alles, was Sie zur Verfügung haben, wiederzuverwenden . Wenn die Erdbeeren beispielsweise zu reif sind, können Sie sie erneut verwenden, um ein leckeres hausgemachtes Eis zuzubereiten. Das vorgerückte Gemüse am Abendessen wird stattdessen die grundlegende Zutat für ein köstliches Risotto.
  • Schließlich, wie können wir Sie nicht daran erinnern, dass gesunde Ernährungsgewohnheiten immer von körperlicher Aktivität begleitet sein müssen, vorzugsweise an der frischen Luft . Je mehr Sie unter der Woche laufen oder laufen, desto positiver sind die gesundheitlichen Vorteile. Wie neuere Untersuchungen zeigen, senken sowohl Laufen als auch Gehen den Blutdruck, den Cholesterinspiegel und den Diabetes.
gesunde-essen-tipps-ohne-auf-den-geschmack-zu-verzichten-wirtschaftskrise (1)

REZEPTE FÜR GESUNDES ESSEN:

  • Rezepte mit Ingwer, das Gewürz mit leckerem Geschmack und tollen Eigenschaften
  • Bananensmoothie mit Walnüssen und Zimt, ein perfektes Energierezept für Sportler
  • Reis- und Kichererbsensuppe, das einfache Rezept für ein leckeres und sehr gesundes Gericht
  • Rezepte für Kekse: eine Sammlung von sehr leckeren einfachen und schnellen Zubereitungen
  • Fenchelrisotto, das Rezept für ein reichhaltiges, sättigendes und duftendes Gericht
Aktien