Gefüllte Paprika Rezept - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Gefüllte Paprika Rezept

GEFÜLLTE PAPRIKA REZEPT -

Ist noch ein Burger im Kühlschrank? Hier ist also eine wirklich leckere und abfallfreie Idee, um sie in einer leckeren Version, gefüllt mit Paprika, zu genießen . Ein Gericht im perfekten "Don't Waste" -Stil, mit dem Sie auch die im Kühlschrank verbleibenden, jetzt trockenen Käsestücke wie Emmentaler oder Fontina aus dem Aostatal zurückgewinnen können. In diesem Fall reiben Sie sie und mischen Sie sie dann und verwenden Sie sie anstelle des Pecorino Romano und des Grana Padano. Als Alternative zum Pecorino Romano wählen Sie den sardischen Pecorino.

LESEN SIE AUCH: Mit Paniermehl gefüllte Paprikaschoten, das Rezept, das nicht verschwendet wird

HAMBURGER GEFÜLLTES PFEFFERREZEPT -

Wenn der übrig gebliebene Hamburger bereits gekocht ist, bürsten Sie ihn mit nativem Olivenöl extra, damit er weicher wird, und zerdrücken Sie ihn dann mit einer Gabel. Dann mischen Sie es mit dem Ei, den aromatischen Kräutern und geriebenem Käse. Zum Schluss die Paprikaschoten halbieren und im Ofen garen. Das Ergebnis ist ein sehr schmackhafter und köstlicher zweiter Gang, der sowohl Erwachsene als auch Kinder anspricht. Die beste Befriedigung ist jedoch die Verwendung von fortschrittlichen Lebensmitteln, die verschwendet worden wären.

GEFÜLLTE HAMBURGER PFEFFER -

Wenn Sie dieses herzhafte Gericht noch besser machen möchten, bereichern Sie es mit einem Teelöffel Kurkuma . Die mit Hamburgern gefüllten Tomaten schmecken auch hervorragend kalt: Begleiten Sie sie mit hausgemachtem Brot oder Müsli oder mit Streifen genuesischer Focaccia. Die ideale Beilage für mit Hamburgern gefüllte Paprikaschoten ist zweifellos ein frischer gemischter Salat, angereichert mit Schnittlauch und ein paar Rucola-Blättern.

ZUTATEN (für 2 Personen)

  • 1 große rote Paprika
  • 1 Hamburger
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Majoran
  • gemischter Pfeffer nach Geschmack
  • rosa Salz nach Geschmack
  • 2 Esslöffel geriebener Pecorino Romano
  • 2 Esslöffel geriebener Grana Padano Käse
  • 1 Esslöffel Olivenöl extra vergine

VORBEREITUNG

- Den Pfeffer waschen, trocknen und halbieren. Entfernen Sie die Samen, die weißen Filamente und den Stiel.

Gefüllte-Paprika-Rezept (1)

- Blanchieren Sie den Hamburger schnell von beiden Seiten, sodass er innen roh bleibt, und legen Sie ihn auf einen Teller.

Gefüllte-Paprika-Rezept (2)

- Mit den Zinken einer Gabel zerdrücken.

Gefüllte-Paprika-Rezept (3)

- Das Ei in eine Schüssel geben und mit rosa Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Den Schnittlauch und den Majoran dazugeben.

Gefüllte-Paprika-Rezept (4)

- Gut verquirlen und dann das native Olivenöl extra, 1 Esslöffel geriebenen Pecorino-Käse und einen halben Esslöffel geriebenen Parmesan hinzufügen.

Gefüllte-Paprika-Rezept (5)

- Umrühren und den zerbröckelten Hamburger hinzufügen.

Gefüllte-Paprika-Rezept (6)

- Die Zutaten mischen, bis eine homogene Mischung entsteht.

Gefüllte-Paprika-Rezept (7)

- Ordnen Sie die beiden Pfefferhälften in einer Auflaufform an, indem Sie einen halben Esslöffel Parmesan auf die Unterseite der Pfeffer geben.

Gefüllte-Paprika-Rezept (8)

- Füllen Sie diese durch Verteilen der Hamburgermischung.

Gefüllte-Paprika-Rezept (9)

- Nach dem Mischen reichlich mit dem geriebenen Käse bestreuen und bei 180 Grad in den vorgeheizten Ofen stellen.

Gefüllte-Paprika-Rezept (10)

- 30/35 Minuten kochen lassen und dann aus dem Ofen nehmen.

Gefüllte-Paprika-Rezept (11)

- Die mit Hamburger und gutem Appetit gefüllten Paprikaschoten auf dem Tisch servieren.

Gefüllte-Paprika-Rezept (12)

MEHR ERFAHREN: Paprika in einer Pfanne mit Semmelbröseln probieren

Aktien