Anonim
wie man Tulpen wächst

WIE MAN DIE TULPEN ANBAUT

Die Tulpen sind das Symbol Hollands, des weltgrößten Produzenten und Exporteurs, der in der Lage ist, Freude und gute Laune zu vermitteln. Sie sind das Blumensymbol für Frühling und Sommer und mit ihren leuchtenden Farben können sie wunderschöne Gärten anlegen, Terrassen und Balkone .

LESEN SIE AUCH: Wie man Geranien in Töpfen züchtet, eine perfekte Pflanze, um den Balkon zu dekorieren

WANN MAN DIE GLÜHBIRNEN DER TULPEN PFLANZEN MUSS

Die Tulpe, die wirklich spektakuläre Blüten hervorbringen kann, gehört zur Familie der Liliaceae : Um sie im Frühling bewundern zu können, muss zwischen Oktober und November mit der Kultivierung begonnen werden. Das Pflanzen der Zwiebeln muss tatsächlich vor dem Eintreffen der großen Kälte und des Frosts erfolgen.

wie-wachsen-tulpen (5) MAILAND-TULPEN-GARTEN

Aber nicht nur in Holland: In Cornaredo am Stadtrand von Mailand haben zwei junge Niederländer, Edwin und Nitsuhe, den ersten Tulpengarten angelegt . Ein buntes Feld von 10 Tausend Quadratmetern, auf dem Sie 250 Tausend Tulpen von 185 verschiedenen Sorten bewundern können. Ein für alle offener Raum, der an den Wochenenden bereits ausgebucht ist. Hier können Sie spazieren gehen, diese schönen Blumen bewundern, fotografieren und jemanden nach Hause bringen.

as-grown-Tulpen (Das Bild stammt von der Facebook-Seite "Italienische Tulpen", die der Initiative gewidmet ist.)

CAMPO DEI TULIPANI MAILAND

"Italienische Tulpen" ist die erste italienische U-Pick-Feldtulpe, und der Anbau von Blumen erfolgte ohne den Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden . Der Park bleibt geöffnet, bis die letzten Tulpen ihre Blüte beendet haben, ungefähr bis Ende April.

TO DEEPEN: Wie man Hortensien in Töpfen züchtet

WIE MAN TULPEN IM GARTEN PFLEGT

Das Wachsen von Tulpen ist einfach: Es ist eine Blume, die nicht viel Pflege benötigt. Sie haben die Wahl, ob Sie sie im Garten oder in Töpfen auf dem Balkon anpflanzen: Wichtig ist, dass Sie einen ziemlich sonnigen, aber nicht zu windigen Ort wählen, um die Stängel nicht zu brechen. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie es weitergeht:

  • WIE MAN DIE GLÜHBIRNEN DER TULPEN PFLANZT

Wie bereits erwähnt, ist es notwendig, die Tulpenzwiebeln in der Zeit zwischen Oktober und Dezember zu begraben: Die Zwiebeln fürchten nicht die Kälte, aber es ist notwendig, sie zu begraben, bevor ein Frost eintritt, damit die Zwiebeln sich gegen niedrige Temperaturen widerstandsfähiger machen.

Vergraben Sie die Tulpenzwiebeln etwa 10 bis 20 Zentimeter tief und etwa 15 bis 20 Zentimeter voneinander entfernt im Boden.

Wenn Sie die Farbe der Tulpen kennen, die Sie pflanzen, ordnen Sie die Zwiebeln so an, dass bunte Farbkontraste entstehen.

  • SOIL

Der ideale Boden für den Anbau von Tulpen ist sandig und gut drainiert. Bereichern Sie es nach Bedarf mit einem guten Kompost.

  • Bewässerung

Wenn es nicht oft regnet, gießen Sie die Tulpenzwiebeln alle zwei bis drei Tage. Vermeiden Sie bei Regenwinter weiteres Gießen: Es ist eine Pflanze, die keine Stagnation mag.

  • BLOOM

Typischerweise blühen Tulpen im Frühjahr: Vielleicht sogar früher, wenn Sie die Zwiebeln im Frühherbst einsetzen. Vermeiden Sie auch während der Blütezeit übermäßiges Gießen, da eine Stagnation die Pflanze ruinieren kann: Es ist ausreichend, alle zwei bis drei Tage fortzufahren, auch abhängig vom Klima und etwaigen Regenfällen. Die Blüte kann als beendet angesehen werden, wenn die Blätter vollständig getrocknet sind. Dies ist der Moment, an dem Sie sie ablösen können. Die Pflanze muss nicht beschnitten werden: Es reicht aus, die verdorrten Blüten zu entfernen und sie dann nach Ablauf der vegetativen Ruhezeit wieder zum Blühen zu bringen. Sie können die Blumenzwiebeln bis zur Blüte des folgenden Jahres im Boden belassen. Denken Sie jedoch daran, dass es ratsam ist, sie alle zwei Jahre zu entfernen, sie vom Boden zu reinigen, sie an der frischen Luft gut trocknen zu lassen und sie dann in einer Papiertüte bis zum zu lagern im folgenden Herbst, wenn sie wieder begraben werden können.

wie-wachsen-tulpen (7)
  • PARASITEN UND KRANKHEITEN

Die Tulpe ist eine Blume, die nicht häufig von Schädlingen befallen wird. Eines der größten Risiken ist jedoch der Schimmelpilz "Botrytis Tulipae", durch den die Pflanze verrotten kann.

WIE MAN TULPEN IM TOPF ZUCHT

Für den Anbau von Topftulpen gelten die gleichen Hinweise: Denken Sie daran, eine gute Vase zu wählen, Steine ​​und Kieselsteine ​​auf den Boden zu legen, um eine Stagnation zu vermeiden, und die Zwiebeln in einem Abstand von jeweils mindestens 10-15 cm von der ‚else.

WIE MAN DIE TULPEN ANBAUT:

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

ENTDECKEN SIE AUCH, WIE SIE KULTIVIEREN:

  • Zyklamen
  • Kamelien
  • Hibiskus
  • Glyzinien
  • buddleia
  • Weihnachtsstern
  • Lavendel
  • Orchideen
Aktien