Wie man den Osterbaum macht - Verschwenden Sie ihn nicht

Anonim
Image

WIE MAN DEN OSTERBAUM MACHT -

Der Osterbaum ist nicht Teil der italienischen Tradition, sondern eine originelle und dekorative Idee, die kostenlos ist. So machen Sie es zu Hause nach den Angaben von Nonno Carlo.

LESEN SIE AUCH: Das Rezept für Ostern Kekse mit den Kindern zu schmücken

  • Zeichnen und schneiden Sie die Form eines Bäumchens und des Stützbodens aus (aus widerstandsfähigem Karton oder recyceltem Holz) und malen Sie es dann mit Frühlingsmotiven und Aquarellfarben. Bereiten Sie die Eier zum Aufhängen vor, indem Sie sie mit Ihren Lieblingslandschaften oder nach Ihren Vorstellungen bemalen und diesmal Acrylfarben verwenden .
  • Bereiten Sie sie mit weißem Hintergrund und (nur trocken) halb grün und halb blau vor und malen Sie dann mit einem mittleren Pinsel und einem Zahnstocher weiter, um die kleinsten Details zu zeichnen.
  • Um das Ei aufzuhängen, schieben Sie ein Stück Klebeband und die Stifte zwischen die beiden Löcher (unten und oben).

albero di Pasqua di nonno Carlo

(Auf dem Foto der Schössling mit Nonno Carlos Lieblingslandschaften : der kleine Zug von San Moritz, die Luftballonparty, die Maremma-Sonnenblumen, die Schwalben, die Einsiedelei von S. Caterina, Blumenlandschaft. Viel Spaß!)

MEHR ERFAHREN: Osterarbeiten mit recycelten Materialien

Aktien