Anonim
Image

AUSSTELLUNG DARIO FO UND FRANCA RAME -

Eine fulminante Leidenschaft, eine lebenslange Liebe, selbst in den schlimmsten Momenten und mit der geringsten Intensität, eine treibende künstlerische und politische Harmonie : Dies war die lange Geschichte der Partnerschaft zwischen Dario Fo und Franca Rame zum Vergnügen derer, die ihnen jahrzehntelang gefolgt sind, haben sie nichts verschwendet .

LESEN SIE AUCH: Kunstwerke aus recyceltem Material: das CART-Projekt des Künstlers Mario Ricci (Video)

Eine Ausstellung im Palazzo Barberini in Rom (Titel: Dario Fo und Franca Rame: der Beruf des Geschichtenerzählers), die dank der Theaterkompanie Fo-Rame und Jacopo Fo, Sohn des Nobelpreises, nicht nur, wie sie in diesen Fällen sagen, macht Hommage an die kreative und fruchtbare Chemie dieses Paares, mit ihren Shows, ihren Kämpfen immer auf der Seite der Schwächsten, ihren künstlerischen Leidenschaften (und nicht nur), aber es macht uns auch verständlich, wo der Antrieb und die Komplizenschaft zwischen a Mann und Frau, die sich wie in diesem Fall einen Beruf teilen. Tatsächlich von Komplizen und nicht von unbedeutenden Konkurrenten.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

PALAZZO BARBERINI ROM ANZEIGEN -

Die Ausstellung wurde am 24. März eröffnet und dauert bis zum 25. Juni. Es wird die Geschichte der beiden Künstler in einem Labyrinth von ca. 150 Werken nachzeichnen, in denen die grundlegenden Phasen ihres Lebens beleuchtet werden . Zeichnungen, Leinwände, Wandteppiche, Skripte, Fotos, Dokumente, Puppen, Masken, Kostüme und Requisiten erzählen von der Magie, die Bühne als Mittel zur Erzählung einer Geschichte zu nutzen, wobei immer das Einfügen von etwas Erschütterndem zum Ziel hat die Öffentlichkeit, die in der Lage ist, Gewissheiten in die Krise zu schicken, die Reflexion und die Beteiligung derer zu stimulieren, die zuschauen und zuhören.

TO DEEPEN: Wie man kein Talent verschwendet? Wie ist es jeden Tag gewachsen? Claudio Abbado erklärt es in diesem Buch

DARIO FO -

Die Benutzung der Bühne hatte nicht nur den Zweck, "etwas Schönes zu tun und die Leute zum Lachen zu bringen", denn, wie Dario Fo oft sagte, war Schönheit nicht an Schönheit interessiert. Die Ausstellung ist eine Synthese der zahlreichen Materialien - Skizzen, Zeichnungen, Leinwände, Schaufensterpuppen, Masken, Kostüme, Requisiten, unzählige Dokumente und Fotos -, die im Laufe der Jahre dank der sorgfältigen Arbeit von Franca Rame erhalten wurden Geburt des Fo - MusALab - Kupferarchivs, das seit einem Jahr im Staatsarchiv von Verona untergebracht ist .

LIEBE GESCHICHTEN, DIE EIN LEBEN LETZTEN

Das Geheimnis der ewigen Liebe liegt nicht unbedingt in den Worten: "Ich liebe dich"

Die Kraft der Güte: ein natürliches Elixier, um die Liebe nicht zu verschwenden und dauerhaft zu machen

Liebe während des Krieges: außergewöhnliche Bilder von verliebten Frauen (Fotos)

Aktien