Taube mit Sauerteigrezept - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

COLOMBA-REZEPT MIT MUTTER-TEIGWAREN -

Weich und lecker, angereichert mit Rosinen, kandierten Früchten und Schokoladenstückchen, ist Colomba das typische Osterdessert. Ein Dessert, dessen Zubereitung Zeit, Geduld und Aufmerksamkeit erfordert, bei dem Sie jedoch einen echten traditionellen Genuss mitbringen können, der aus gesunden Zutaten hergestellt wird und eine perfekte Idee für ein originelles Geschenk darstellt.

LESEN SIE AUCH: Das Rezept für die Zubereitung von Ostereiern zu Hause

COLOMBA-REZEPT MIT MUTTERJAHR -

Zwei Erfrischungen des Sauerteigs müssen sehr genau gemacht werden, bevor das Rezept gestartet wird:

ZUTATEN (Dosen für 2 Formen von Colomba von 750 gr)

FÜR DEN ERSTEN TEIG:

  • 200 g frische Vollmilch
  • 150 g Mutterhefe (nach zwei ausgiebigen Erfrischungen)
  • 1 Vollei + 2 Eigelb (das Eiweiß für die Glasur aufbewahren)
  • 130 g sehr weiche Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 350 g Manitobamehl
  • 150 gr 00 Mehl

FÜR DAS ZWEITE MISCHEN:

  • 25 g geschälte Mandeln
  • Die Schale einer Zitrone und einer Orange
  • 50 g Zucker
  • Der erste Teig
  • 20 g sehr weiche Butter
  • 1 Eigelb (Eiweiß aufbewahren)
  • Die Samen einer Vanilleschote (ich habe sie nicht gelegt)
  • Eine Prise Salz
  • 100/150 gr kandierte Orangen (ich habe sie nicht gestellt)
  • 1 Esslöffel Mehl

ZUTATEN FÜR DEN GLASUR:

  • 3 Eiweiße
  • 50 g Zucker
  • 80 g Mandeln
  • 20 gr Haselnüsse

WIE MAN DEN OSTERKOLOMBA MIT MUTTERHEFTE HERSTELLT -

Es wird empfohlen, abends gegen 21 Uhr mit der Zubereitung des Rezepts zu beginnen, um eine lange Sauerteigzeit zu fördern.

Erster Teig (21 Uhr)

  1. In einem Topf einfach die Milch verdünnen, den Sauerteig dazugeben und schmelzen.
  2. In der Küchenmaschine die Milch-Sauerteig-Mischung mischen und dann die Eier, Butter, Zucker und Mehl hinzufügen.
  3. Mit Hilfe des Spatels den Teig, der weich und klebrig sein wird, in eine Schüssel geben und mit Plastikfolie abdecken. Die ganze Nacht im Ofen ruhen lassen.

Zweiter Teig (8.30 Uhr)

  1. Die Mandeln hacken. Entfernen und beiseite stellen. Die Zitronen- und Orangenschalen hacken und den Zucker pulverisieren.
  2. Überprüfen Sie das Hackfleisch und wiederholen Sie den Vorgang, falls erforderlich.
  3. Die erste Mischung zu dem Hackfleisch, der Butter, dem Eigelb, den Vanillesamen, den gehackten Mandeln und einer Prise Salz geben und in der Küchenmaschine mischen.
  4. Geben Sie die kandierten Früchte in eine kleine Schüssel und fügen Sie einen Löffel Mehl hinzu, um sie zu trennen.
  5. Teilen Sie den Teig in zwei Teile und legen Sie ihn auf eine Arbeitsfläche. Bedienen Sie sich mit sehr wenig Mehl.
  6. Der Teig ist etwas klebrig, aber sehr elastisch.
  7. Fügen Sie die kandierten Orangen hinzu.
  8. Entfernen Sie ein Stück von etwa 3/4 und bilden Sie einen Zylinder, der der Körper sein wird, legen Sie ihn in die Form, teilen Sie den Rest in zwei Teile und verwenden Sie ihn für die Flügel.
  9. Legen Sie die Formen wieder in den Ofen, und lassen Sie sie ca. 4 Stunden lang an (wenn der Teig fast den Rand der Form erreicht hat).
  10. In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten: Mandeln, Haselnüsse und Zucker hacken.
  11. Das Eiweiß mit einer Gabel schlagen und das Hackfleisch hinzufügen. In den Kühlschrank stellen.

Nehmen Sie am Ende des zweiten Aufgangs die Tauben aus dem Ofen und schalten Sie sie bei 200 ° ein.

Mit einem Pinsel die Glasur sanft auf den Teig streichen, die Mandeln ohne Pressen legen, den Kristallzucker dazugeben und zum Schluss mit Puderzucker bestreuen. Bei 200 ° 10 Minuten backen, dann auf 180 ° absenken und noch ca. 20 Minuten weitermachen (Zahnstochertest durchführen und auf jeden Fall mit dem Backofen nachstellen).

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

MEHR ERFAHREN: Zwei leckere Rezepte, um die fortgeschrittene Ostertaube nicht zu verschwenden

Aktien