Anonim
ALLE VORTEILE DER MONTESSORI-METHODE

MONTESSORI-METHODE -

Das Kind muss die Freiheit haben, seine Welt zu erkunden . Dies ist die Idee hinter der revolutionären Methode von Maria Montessori. Die 1870-1952 geborene Ausnahmefrau, gleichzeitig Erzieherin, Pädagogin, Philosophin, Ärztin, Kinder-Neuropsychiaterin und Wissenschaftlerin, veröffentlichte 1909 einen Text, der der modernen Pädagogik zugrunde lag : „Die Methode der wissenschaftlichen Pädagogik galt zur Kindererziehung in den Kinderheimen “. Es ist die Montessori-Methode, die die Spontaneität des Kindes respektiert . In Maria gibt es die Gewissheit, dass in jedem Kind ein unergründlicher Impuls steckt, der es zum Lernen treibt . Aus diesem Grund gilt der echte Motor als Kuriosität. Ein Postulat, das besagt, dass immer mehr Schulen in ganz Italien versuchen, ihre eigene Sprache zu entwickeln und ihren Unterricht zu revolutionieren. Heute haben sie in Italien nach der letzten Volkszählung der Montessori-Nationaloper die Methode in 37 Nestern, 256 Kindergartenklassen und 350 Grundschulen übernommen. Zahlen, die von Jahr zu Jahr zunehmen, mit einem Anstieg der Nachfrage auch von Eltern . Es genügt zu sagen, dass das Montessori-Geburtshaus für Kindergärtnerinnen die Ausbildungsstunden vervierfacht hat und in diesem Jahr 3.600 erreicht hat, verglichen mit 900 im Jahr 2012.

LESEN SIE AUCH: Montessori praktisches Leben für Kinder jeden Alters: Kleidung hängen

MONTESSORI-METHODE 1

ALLE VORTEILE DER MONTESSORI-METHODE -

Ein neues aktuelles Modell, obwohl es über ein Jahrhundert alt ist. Und warum sollte es in seiner Wirksamkeit und in der Tatsache gesucht werden, dass es, obwohl das Erlernen des Gebrauchs nicht kostenlos ist, mindestens ein Jahr Schulung erfordert, andererseits für jedermann erreichbar ist. In Mailand und Rom laufen zwei Gerichtsverfahren, an denen Sekundarschulen der ersten Klasse und fast hundert Lehrer beteiligt sind. Ein weiteres wird im nächsten Jahr in den Marken erwartet. In diesen Fällen ist der Unterricht völlig revolutioniert : Die Kinder folgen nicht mehr den traditionellen Lektionen der Buchstaben, der Geschichte, der Wissenschaft oder der Geographie, sondern wählen frei aus den Büchern und Materialien, die ihnen zur Entwicklung verschiedener mathematischer, wissenschaftlicher und sprachlicher Kenntnisse angeboten werden . Auf diese Weise gehen die Schüler selbstständig vor und die Lehrer übernehmen die grundlegende Rolle der Brücke, die die Kinder mit der speziell für sie entworfenen Umgebung in Kontakt bringen kann.

MONTESSORI-SCHULMETHODE -

So erscheinen in Kindergärten Farben und Zeichenblätter, Wände mit Stoffen aller Art, um die Sinne von Sehen und Berühren zu trainieren, oder mit Kupferplatten und -stöcken, um Geräuschen und Musik näher zu kommen. Alle Werkzeuge, die von der Methode als "Entwicklungsmaterialien" definiert werden, um alle Potenziale und Talente zu befriedigen, die jedes Kind in sich trägt. Montessori vertrat die Ansicht, dass Kinder niemals nach dem Alter beurteilt werden sollten und nichts tun sollten, weil sie zu jung waren. Der Versuch, wenn auch kontrolliert, ist der erste Lernmotor. Aus diesem Grund ist der Montessori-Pädagoge wie ein Schutzengel, der beobachtet und kaum eingreift . Gleichzeitig zwingt er ein Kind nie zu ungewolltem Handeln, sondern muss seine Neugierde wecken. Schließlich unterstützte der berühmte Pädagoge nachdrücklich die Notwendigkeit einer Erziehung im Kontakt mit der Natur, da ein Kind, das auf einem Rasen frei gelassen wird, all seine Energie freisetzen kann.

MEHR ERFAHREN: Wir entdecken den Wert der Stille gemäß der Montessori-Pädagogik neu

Aktien