Ladestationen für Elektroautos: das erste nationale private Netz - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Elektroauto-Ladestationen: Bald das erste nationale private Netz

LADESÄULEN FÜR ELEKTROAUTOS - Selbst in Hotels wird es bald Schnellladesäulen für Elektrofahrzeuge geben: Dies ist das Projekt, das DehalFV, der italienische Konzern im Bereich der erneuerbaren Energien, in Zusammenarbeit mit Federalberghi auf den Weg gebracht hat und das in Kürze beginnen wird aus Apulien.

LESEN SIE AUCH: Elektroautos, die Karte der Ladestationen

DAS ERSTE NATIONALE PRIVATE NETZ FÜR AUFLADESÄULEN - Insbesondere werden mehr als 900 Ladestationen innerhalb von zwei Jahren das erste nationale private Netz für Schnellladesäulen für Elektrofahrzeuge sein, das eine Energieversorgung in Deutschland gewährleisten kann ungefähr 15-30 Minuten. Die Auswahl der Unternehmer, die die Lizenz für die Verwaltung eines Nachfüllsystems erwerben möchten, hat bereits begonnen.

GESCHICHTE: Das erste Tesla-Elektrotaxi in Italien, das Interview

Sie sind auch Ladestationen mit Fast 2.0- und 3.0-Technologie, die durch die Unterstützung der Protokolle CCS (europäische Autos) und CHAdeMO (asiatisch-japanische Autos) die Kompatibilität mit der gesamten auf dem Markt befindlichen Fahrzeugpalette gewährleisten. Colonnine di ricarica delle auto elettriche: presto la prima rete privata nazionale

MEHR ERFAHREN: Car2go, wie es funktioniert und die Vorteile dieser neuen Art, sich in der Stadt zu bewegen

LADESTATIONEN FÜR ELEKTROAUTOS IN ITALIEN - Die Schnellladestationen befinden sich an strategisch wichtigen Orten und sind nicht weiter als 30 Kilometer voneinander entfernt. Sie gewährleisten eine gleichmäßige Abdeckung des gesamten Staatsgebiets, auch um die strukturelle Lücke zu schließen das verhindert eine vollständige Ausbreitung von Elektroautos.

MEHR ERFAHREN: Italienisch die Lösung, um die elektrischen Säulen mit einer App zu öffnen

WIE DER SERVICE FUNKTIONIERT - Der Benutzer muss nur eine Verbindung zu einer speziellen App herstellen, um das Abonnement und die mit dem Service verbundenen Kosten unabhängig voneinander zu verwalten.

Der Service startet im Oktober 2014 und die Installation der Ladestationen wird bis 2018 abgeschlossen sein.

Ein wichtiges Projekt für den Start des Elektroautos, von dem wir hoffen, dass es jeden Tag die Förderung einer nachhaltigen Mobilität fördert.

MEHR ERFAHREN : Nachhaltige Mobilität, in Neapel das Elektroauto-Sharing des Ci.Ro.

Aktien