Anonim
Abfälle in Krankenhäusern

ABFALL IN KRANKENHÄUSERN -

Es gibt eine Verschwendung von Lebensmitteln, die sich direkt auf die öffentlichen Finanzen auswirkt: Was passiert jeden Tag und bei allgemeiner Impotenz in Krankenhäusern? Der geschätzte Prozentsatz liegt bei rund 40 Prozent, aber in vielen Fällen landet die Hälfte der Lebensmittel, die in den Tabletts für Frühstück, Mittag- und Abendessen der Patienten enthalten sind, sofort im Müll : eine enorme Verschwendung von Lebensmitteln und Geld, wenn wir das für eine Mahlzeit halten Auf der Station kostet es zwischen 12 und 18 Euro und in Italien gibt es durchschnittlich 11 Millionen Krankenhausaufenthalte pro Jahr .

LESEN SIE AUCH: Verschwendung von Lebensmitteln, hier erfahren Sie, wie Sie dies vermeiden können

ABFALL VON LEBENSMITTELN IN KRANKENHÄUSERN -

Die umfassendste Feldstudie wurde im Piemont durchgeführt, wo eine Gruppe von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern 48 Wochen lang in 35 Abteilungen von 13 Gesundheitseinrichtungen in der Region die Menge der verschwendeten Mahlzeiten bestimmte. Das Ganze ist spannend: 3 Millionen Euro verschwendet . Wenn Sie der Ansicht sind, dass das Piemont eine der Regionen ist, in denen die Gesundheitsversorgung im Allgemeinen die besten Effizienzniveaus aufweist, und wenn Sie der Ansicht sind, dass die Gesamtausgaben für Mahlzeiten im Nationalen Gesundheitsdienst etwa 1 Milliarde Euro betragen, können Sie eine haben Vorstellung von der Größe dieses Abfalls. Und wie viel Geld könnte zurückgefordert werden, um vielleicht andere Gesundheitsdienste zu verbessern . Wie? Zunächst mit der soeben beschriebenen Methode und dem zentralisierten Kauf der Nadeln, was auf nationaler Ebene eine Einsparung von 132 Millionen Euro bedeutet. In diesem Fall sollten die Verträge über die Lieferung von Krankenhausmahlzeiten auf regionaler Ebene zentralisiert werden, wie dies in einigen Regionen des Landes bereits der Fall ist, beispielsweise in der Emilia Romagna. Ein weiteres wichtiges Mittel gegen Lebensmittelverschwendung in Krankenhäusern wäre die Kontrolle der Lebensmittelqualität und der Verteilungszeiten von Tabletts zu den Mahlzeiten . Zu viele Lebensmittel, die in Krankenhäusern verteilt werden, sind ungenießbar, und in zu vielen Gesundheitseinrichtungen wird beispielsweise das Abendessen um sechs Uhr nachmittags serviert (möglicherweise, um einige Gewerkschaftsregeln in den Krankenhäusern für die Schichtarbeitskräfte zu erfüllen). Wie viele Italiener gehen um 18 Uhr zum Abendessen nach Hause? Eine sehr kleine Minderheit, und es ist nicht klar, warum Patienten zu Zeiten, an die sie nicht gewöhnt sind, Appetit haben und essen sollten .

DER SKANDAL DER NAHRUNGSMITTELABFÄLLE IN ITALIEN:

  • Lebensmittelverschwendung, die ersten Steuerrabatte kommen bei den Einheimischen an, die wirklich dagegen ankämpfen
  • Kampf gegen Lebensmittelverschwendung: Damit ist Dänemark weltweit führend. Eine Lektion für Italien
  • Lebensmittelabfälle, Gesetz verabschiedet, das Spenden vereinfacht. Aber es wirkt sich nicht auf den Abfall aus
  • Lebensmittelabfälle, Gesetz verabschiedet, das Spenden vereinfacht. Aber es wirkt sich nicht auf den Abfall aus
  • In Spanien die "Solidaritätskühlschränke" zur Bekämpfung von Lebensmittelverschwendung
  • Lebensmittelverschwendung in Italien kostet über 8 Milliarden, weltweit gibt es 2.060
Aktien