Ein Dorf mit Baumhäusern im Piemont - Verschwenden Sie nichts

Anonim
leben in einem baumhausdorf im piemont

DORF VON HÄUSERN AUF BÄUMEN IN PIEMONT -

In einem kleinen Haus über einem Baum zu leben, ist der Traum fast aller Kinder, aber wer hat gesagt, dass es nicht auch für Erwachsene sein kann? Eingebettet in die Kastanienwälder des Pelati-Gebirges zwischen Valchiusella und Castellamonte im Piemont wurde seit 2002 das erste „Baumdorf“ Italiens errichtet, in dem mehrere Familien leben, die in völliger Harmonie mit der Natur leben . Die Häuser, die mit den innovativsten umweltfreundlichen Bautechniken gebaut wurden, fügen sich perfekt in die Umgebung ein und werden bevorzugt aus Waldmaterialien oder recycelt.

LESEN SIE AUCH: Holzhäuser: Hier sind die schönsten der Welt

DORF AUF BÄUMEN UND BIO-GEBÄUDE -

Alle Häuser erheben sich zwischen Kastanienbäumen in einer Höhe von 6/7 Metern, um die Äste nicht zu belasten. Sie werden auch von großen Balken getragen und sind durch Brücken und hängende Holzstege miteinander verbunden, so dass Sie sich niemals von einem Punkt auf den Boden begeben können zum anderen im dorf. Alle Wohnungen sind mit modernstem Komfort ausgestattet: Internet, TV, Telefon und so weiter, aber umweltschonend und ohne Abfall.

LEBEN AUF BÄUMEN -

Die Menschen, die sich für diese Erfahrung entschieden haben, sind Manager, Angestellte und sehr gewöhnliche Menschen, die sich entschieden haben, das Chaos der Stadt zu verlassen und sich in die Bäume zu flüchten, um im Kontakt mit der Natur ein anderes und umweltverträglicheres Leben zu führen. Jeder von ihnen kümmert sich um die Reinigung des Waldes und stellt sich allen zur Verfügung, die helfen wollen.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

MEHR ERFAHREN: Baumhäuser, das Baumdorf in Clut ist ein Dorf (Foto), das aus Kiefern-, Tannen- und Buchenbäumen besteht

Aktien