Gutschein Babysitter und Kindergarten - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

GUTSCHEIN BABY SITTER UND KINDERGARTEN -

Einige Leser schreiben uns mit einer klaren und einfachen Frage: Warum Gutscheine wählen, um berufstätigen Frauen ein paar Euro mehr zu geben? Und nochmal: War es nicht besser, in bar zu bezahlen?

LESEN SIE AUCH: Gutschein für Dienstleistungen für Menschen, Hilfe für berufstätige Frauen

WAS GUTSCHEINE SIND -

Um diese Fragen zu beantworten, beginnen wir mit der Definition von Gutscheinen, die im Moment keine Verpflichtung, sondern nur eine Fakultät für Unternehmen sind. Dies sind Gutscheine, die für bestimmte Dienstleistungen ausgegeben werden können: den Kindergarten eines kleinen Kindes, die Betreuung eines kranken Elternteils oder eines älteren Verwandten, den Babysitter, der in wenigen Stunden zu Hause ist. Es handelt sich um Dienstleistungen, die die Arbeit von Frauen stark beeinträchtigen, da Frauen als Tablets zwischen beruflichen Verpflichtungen und familiären Aktivitäten verwendet werden.

NÜTZLICHE GUTSCHEINE -

Warum stimmen sie überein? Für einen ganz erheblichen Steuervorteil. Stellen wir uns einen 100-Euro-Gutschein vor: Dieses Geld landet ganz in den Taschen der Arbeiter. Es sind keine Steuern und Gebühren zu zahlen, ein zusätzlicher Nettogewinn. Derselbe Produktivitätsbonus, immer für 100 Euro, würde stattdessen besteuert und würde zu einem Einkommen von bis zu 60 Euro führen.

Der Vorteil ist auch für das Unternehmen. Tatsächlich zahlt das Unternehmen den Anteil der zusätzlichen Sozialversicherungsbeiträge nicht für Gutscheine, die stattdessen für Prämien in Form von Bargeld an den Arbeitnehmer gezahlt werden.

MEHR ERFAHREN: Wer arbeitet mehr zu Hause?

Aktien