Smog in Peking - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

SMOG IN PEKING -

Der in Paris stattfindende Weltklimagipfel musste in Peking stattfinden. In der chinesischen Hauptstadt ist die Apokalypse, die mit dem verrückten Ausstoß von Kohlendioxid und Treibhausgasen verbunden ist, Realität geworden . Das Einzige, was die Stadtverwaltung angesichts der Katastrophe tun konnte, war ein Haufen von Verboten. Geschlossene Schulen. Senioren eingeladen, zu Hause zu bleiben. Autoverkehr mit abwechselnden Kennzeichen und LKW-Haltestellen. Baustellen blockieren. Fordert schwangere Mütter auf, ihre Häuser nicht zu verlassen.

LESEN SIE AUCH: Überhitztes Klima, 5 konkrete Maßnahmen, die wir alle täglich durchführen können

PEKING UND VERUNREINIGUNG -

Was hat dazu beigetragen, die Hölle in Peking zu entfesseln, eingehüllt in eine mehrjährige graue und braune Wolke? Einfach die Tatsache, dass in der asiatischen Großstadt, in der heute 23 Millionen Menschen leben, die Heizung für die Ankunft des Winters eingeschaltet war . Und da alle Anlagen mit Kohle betrieben werden, die 90 Prozent der Energiequellen des Landes ausmacht, ist die Luft in der Stadt nicht mehr zu atmen . Die wohlhabenderen Bürger rüsteten sich sogar mit Feuerwehrmasken aus, die mit Gasfiltern ausgerüstet waren, während die älteren Menschen sich damit begnügten, ihre Schals anzuheben, ihre Hüte zu senken und auf ein Minimum zu atmen.

MEHR ERFAHREN: Die Umweltverschmutzung steigt in Peking rasant an, und jetzt geht das Wasser langsam zur Neige

PEKING SMOG ALARM -

Der Alarm einer Stadt, die an Smog erstickt, hängt mit dem Gehalt an Schadstoffen in der Luft zusammen: Sie sind 15-mal höher als der Durchschnitt, der von der Weltgesundheitsorganisation als gefährdet eingestuft wird. Perspektiven? Null . Abgesehen von den Verboten ist es schwierig zu glauben, dass sich die Situation kurzfristig verbessern wird. Und die einzige Hoffnung ist der Wind, der die Luftqualität verbessern könnte . Hier: Alle Delegierten in Paris sollten eines Tages nach Peking fahren, um zu verstehen, was passiert, wenn wir nicht eingreifen, um die Überhitzung und die schädlichen Emissionen des Planeten zu stoppen.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

(Bildquelle: Getty Images )

MEHR ERFAHREN: Pariser Klimakonferenz, hier sind alle Positionen auf dem Feld

Aktien