Obst für den Schulsnack - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Obst für den Schulsnack

FRÜCHTE FÜR SNACK IN DER SCHULE -

Keine Snacks mehr in den Mailänder Grundschulen: Wenn um 10.30 Uhr die Pausenglocke läutet, erhalten die Kinder anstelle der verpackten Snacks einen Apfel, eine Birne, eine Orange oder eine andere Art von Saisonobst .

Ein Beispiel, das an vielen anderen Schulen in ganz Italien nachgeahmt werden sollte, ist das von Milano Catering geförderte Projekt, das bereits im vergangenen Jahr in einem Dutzend Instituten experimentell begonnen und jetzt auf 46.000 Kinder ausgeweitet wurde .

Obst-für-Snack-in-der-Schule-Mailand (2)

LESEN SIE AUCH: Kindersnack, Tipps für einen gesunden Snack in der Schule

FRÜCHTE ALS SNACK IN MAILANDER SCHULEN -

Wenn Kinder vormittags Obst essen, können sie sich diese Menge an Vitaminen und anderen essentiellen Substanzen für ihr gesundes Wachstum sichern, indem sie die Menge an gesättigten Fettsäuren in der Ernährung reduzieren. Ganz zu schweigen davon, dass durch die Versorgung der Kinder mit Obst in der Pause Obstabfälle am Ende der Mahlzeit vermieden werden : Die meisten Kinder essen es nicht, da es bereits voll ist.

DIE MAILANDER RESTAURANT INITIATIVE -

Das Projekt ist mit höheren Kosten für das Mailänder Catering verbunden, soll aber vom Landwirtschaftsministerium finanziert werden, damit es auch für die nächsten Schuljahre bestätigt und auf Kindergärten ausgedehnt werden kann.

MEHR ERFAHREN: Nein zu Pommes und Snacks in der Schule, eine Rechnung für gesunde Ernährung

Aktien