Anonim
hausgemachte Ladyfingers Rezept

HAUSGEMACHTES SAVOIARDI-REZEPT -

Die Ladyfingers sind Kekse piemontesischen Ursprungs, sehr einfach zuzubereiten und ausgesprochen vielseitig: Sie sind in der Tat eine der Hauptzutaten von Tiramisu und eignen sich perfekt, um morgens zum Frühstück in Milch eingeweicht zu werden. Ein einfaches Rezept für Ladyfinger erfordert jedoch einige einfache Vorsichtsmaßnahmen: Lassen Sie uns gemeinsam Schritt für Schritt sehen, wie sie zubereitet werden.

LESEN SIE AUCH: Kekse, eine Sammlung leckerer Rezepte, lassen sich schnell und einfach zubereiten

SAVOIARDI COOKIES -

Um dieses Rezept zuzubereiten, ist ein Spritzbeutel erforderlich, in den der zu modellierende Teig in Form eines Kekses in das Backblech eingelegt werden kann.

Hausgemachte savoiardi

ZUTATEN

  • 130 g Mehl
  • 3 Eier
  • 120 g Zucker
  • 50 ml Honig
  • Puderzucker zum Garnieren

VORBEREITUNG

  1. Zuerst das Eiweiß vom Eigelb trennen und den Zucker halbieren.
  2. Nehmen Sie zwei Schüsseln und schlagen Sie das Eigelb mit Zucker 5 Minuten lang auf, fügen Sie dann den Honig hinzu und schlagen Sie weitere 3 Minuten lang weiter.
  3. In einer anderen Schüssel das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen.
  4. Nun das Mehl in die Eigelbmischung einarbeiten und dann ganz vorsichtig das Eiweiß dazugeben.
  5. Nehmen Sie den Spritzbeutel und füllen Sie ihn mit dem erhaltenen Teig.
  6. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und mit der großen Düse des Spritzbeutels Stangen formen.
  7. Die Oberfläche mit Kristallzucker und Puderzucker bestreuen.
  8. 15/20 Minuten bei 180 Grad backen: Sobald die Kekse abgekühlt sind, können sie leichter vom Pergamentpapier genommen werden.
Hausgemachte Ladyfinger-Kekse

MEHR ERFAHREN: Kekse zum Einweichen, das einfache Rezept, bei dem keine Eier verwendet werden

Aktien