Brotkuchenrezept: wie man es in einer süßen und herzhaften Version zubereitet - Verschwenden Sie es nicht

Anonim
Image

SÜSSES BROTKUCHENREZEPT -

Haben Sie jemals die Menge an Brotresten bemerkt, die Sie in den Müll werfen? Eine riesige Menge. Etwa ein Drittel von dem, was Sie kaufen, laut Statistik. Das übrig gebliebene Brot zurückzugewinnen und eine skandalöse Verschwendung zu vermeiden, ist für jedermann in Reichweite . Und es kann Ihnen auch in der Küche große Befriedigung verschaffen, zum Beispiel durch die Zubereitung eines süßen oder herzhaften Kuchens mit den Resten von Brot, die ansonsten für den Mülleimer bestimmt sind.

Der Brotkuchen ist ein Dessert der armen Tradition, einfach zuzubereiten und nicht verschwenderisch, da er aus altbackenem Brot hergestellt wird. Gut und gesund, die Zugabe von Sultaninen verleiht dem Kuchen einen uralten und unverfälschten Geschmack, der ihn zu einem besonderen Dessert machen kann, das so sehr daran erinnert, was unsere Großmütter mit den Zutaten zubereitet haben, die sie zu Hause hatten.

LESEN SIE AUCH: Großmutters Torte mit Vanillesoße und Pinienkernen, das Rezept

ADVANCED ERFRISCHENDER BROTKUCHEN -

Lassen Sie uns sehen, wie man das fortgeschrittene Brot auf gierige Weise durch das Rezept des Brotkuchens von Rosita Ghidini Bosco, Autorin von "Mamma che buono" (Vallardi Editore), zurückgewinnt.

ZUTATEN (für 6 Personen)

  • 250 g weißes oder abgestandenes Vollkornbrot
  • 500 g Milch
  • 125 g Kristallzucker
  • 50 g Sultaninen
  • Dry Marsala 50 gr oder ein anderer Likör mit dem gleichen Alkoholgehalt (wenn Sie es für Kinder vorbereiten, können Sie Milch verwenden)
  • 12 gr bitterer Kakao
  • 2 kleine Eier
  • Gebackene Mandeln (nach Ihrem Geschmack)

VORBEREITUNG

  1. Wir schneiden das Brot in Stücke und lassen es über Nacht in der Milch im Kühlschrank mazerieren.
  2. In einen anderen Behälter geben wir die Rosinen in Marsala und lassen sie über Nacht ziehen.
  3. Am nächsten Tag nehmen wir die Mischung aus Milch und Brot und mischen sie, bis eine glatte und homogene Creme entsteht.
  4. Mit einem Schneebesen fügen wir den Zucker, den Kakao, den wir vorher gesiebt haben, die Eier und Rosinen hinzu, wobei der eventuelle Marsala nicht absorbiert wird, und schließlich auch die Mandelkörner.
  5. Wir legen den Teig in die gebutterte und bemehlte Kuchenform und bilden einen Zustand von etwa 2 cm Höhe.
  6. Wir kochen ca. 45 Minuten in einem heißen Ofen bei 180 Grad.

EINIGE NÜTZLICHE TIPPS

  • Bereiten Sie den Brotkuchen in einer Kuchenform mit niedrigem Durchmesser von 24 cm vor. Das Rezept für einen leckeren Kuchen mit Brotresten
  • Rosinen oder Trockenfrüchte vor dem Einweichen gründlich abspülen;
  • Um sicherzugehen, dass der Kakao im Teig keine Klumpen bildet, lösen Sie ihn in einer kleinen Portion des Teigs auf und geben Sie ihn zum Rest hinzu.

Von sparsam bis königlich …

Um Ihren Brotkuchen noch köstlicher zu machen, bestreuen Sie ihn mit Schlagsahne. Lassen Sie die Körner von getrockneten Früchten an Ihren Seiten haften und vervollständigen Sie die Dekoration Ihres Kuchens mit Obstsalat oder vielen hübschen Schokoladenröllchen.

SALZBROTKUCHEN-REZEPT -

Und das ist noch nicht alles: Hier ist die herzhafte Variante des von unserer Leserin Barbara zubereiteten Brotkuchens.

Unter Beibehaltung des Grundrezepts des Brotkuchens und unter Eliminierung von Zucker und Kakao fügte Barbara dem Teig das Gemüse aus der Brühe, den Parmesankäse, das Salz, den Pfeffer, die Muskatnuss und den gewürfelten Käse hinzu. Das Ergebnis ist ein köstlicher Brotkuchen mit Resten . Vielen Dank Barbara!

MEHR ERFAHREN: Apfelkuchen, das Rezept für die Zubereitung mit fortgeschrittenem Brot

Aktien