Initiativen unterstützen Obdachlose - nicht verschwenden

Anonim
WIE MAN DEN WOHNUNGSLOSEN IN MAILAND HILFT

Initiativen zur Unterstützung von Obdachlosen -

Trauma, Trauer, Depression und dann Einsamkeit. Es gibt viele Gründe für ein Leben auf der Straße als Obdachloser. In vielen, erschöpft von dramatischen Geschichten, die sie so entmutigt sind nicht einmal zu den Aufnahmezentren gehen. Aus diesem Grund ist es notwendig, sie nicht in Ruhe zu lassen und in jeder Hinsicht zu versuchen, einen Kontaktpunkt zu schaffen, der mit der Ausrede eines Sandwichs und einer Decke einen Durchgang öffnen und einer echten Freundschaftsbeziehung Platz machen kann . Dies ist seit 18 Jahren das Ziel der Ronda Charity and Solidarity in Mailand, die nicht nur darauf abzielt, diesen Menschen in Schwierigkeiten zu helfen, sondern auch eine echte Wiedereingliederung zu erreichen. Zu Weihnachten startete die gemeinnützige Organisation eine schöne Initiative mit dem Titel "Obdachlosen Wärme schenken", die es mit einem wirtschaftlichen Beitrag ermöglicht, einen Abendausflug einer Patrouilleneinheit zu unternehmen und "virtuelle Freiwillige" zu werden .

Lesen Sie auch: Hope, in New York Bürger werden Freiwillige für einen Tag und den Obdachlosen helfen

WIE MAN DEN WOHNUNGSLOSEN IN MAILAND HILFT -

An vier Abenden pro Woche und elf Monaten im Jahr bereisen die Freiwilligen der Ronda in Begleitung eines Betreibers von Sozialdiensten die Straßen von Mailand mit dem Wohnmobil, verteilen das Nötigste und schenken besondere Aufmerksamkeit. Dieser wertvolle Service, insbesondere im Winter bei besonders kalten Temperaturen, kostet, wie der gemeinnützigen Organisation bekannt ist, pro Abend rund 440 Euro . Tatsächlich wird dieses Geld benötigt, um 80 Mahlzeiten und andere Hilfsgüter zuzubereiten , um rund 150 Menschen zu unterstützen . Grund für die die Ronda Charity und Solidarität suchen Menschen und Unternehmen, die „virtuell Freiwillige“ durch die Bereitstellung praktische Hilfe für die Teams auf dem Camper werden wollen. Und wenn Weihnachten näher rückt, was für ein wunderbares Geschenk wäre es, einen Abendausflug zu machen?

Initiativen zur Unterstützung von Obdachlosen 2

VIRTUAL FREIWILLIGE -

Der aktive Verein in Mailand nicht nur mit dem mobilen Einheit des Abends, sondern auch durch sein Tageszentrum für Straßen Picozzi. Letztere wurde erstellt soziale Wiedereingliederung und Beschäftigung für die Menschen zu implementieren es funktioniert für und die oft entscheiden, den Weg zu verlassen. Zusätzlich zu den vielen Freiwilligen, verwendet das Zentrum verschiedene Fachleute, um die Kontinuität zu dem Dienst zu geben und um besser auf den schwierigsten Fällen zu folgen. Die Spenden, die getätigt werden können, reichen von kleinen Beträgen wie dem Kauf eines Kits für die persönliche Hygiene (Seife, Zahnbürste und Zahnpasta, Feuchttücher, Rasierapparate für den Bart) für 10 Euro bis zu 100 Euro, die für einen vollen Kraftstofftank erforderlich sind monatlich. Wichtige Beiträge zur Begrenzung eines Phänomens, das alarmierende Zahlen aufzeichnet . In einem einzigen Jahr, zwischen 2014 und 2015, wuchs laut Caritas XV Armutsbericht die Zahl der Obdachlosen, die sich in Mailand an SAM wandten, um 21, 3 Prozent . Es ist jetzt an der Zeit, eine Hand zu verleihen.

Die Bilder stammen von der Facebook-Seite der Charity and Solidarity Round

MEHR ERFAHREN: Die Geschichte von Rita, einer Frau, die Rom verändern wollte. Und sie kehrte zurück, um sich um ältere Menschen und Obdachlose zu kümmern

Aktien