Tina Anselmi Ministerin der Italienischen Republik - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

TINA ANSELMI MINISTER ITALIENISCHE REPUBLIK -

"Hier vermissen wir eine Frau …": Ungefähr dreißig Jahre lang endeten an der Spitze der Christdemokratie die berühmten "Kamin" -Treffen, die für die Aufstellung der Liste der Minister der neuen Regierung entscheidend waren, mit dieser Art von Anerkennung . Unter den Namen fehlt eine Frau, und Geduld: es wird beim nächsten Mal besser. Dies dauerte bis zum Sommer 1976, als Aldo Moro und Benigno Zaccagnini, jeweils Präsident und Sekretär der EZ, zum Zeitpunkt des Abschlusses der Verhandlungen über die Bildung einer der vielen Andreotti-Regierungen (genauer gesagt des dritten Teils der Serie) darauf hinwiesen die Füße und bat, die Liste der Minister mit dem Namen Tina Anselmi zu bewaffnen, die gestern im Alter von 89 Jahren in ihrem Haus in Castelfranco Veneto verschwand . Mit einer Abteilung für Gewicht und nicht repräsentativ, fügte Moro hinzu, der auf die Arbeit hinwies und dann mit der sozialen Sicherheit kombinierte, wo Anselmi zwischen tausend Murmeln und mit der Zustimmung der PCI, die in diesem Moment tatsächlich die Regierung Andreotti unterstützte, platziert wurde die Formel "kein Misstrauen". Der Zusammenbruch einer uralten und groben Politik der politischen Etikette geschah jedoch auch mit dem Bewusstsein, mit dieser Wahl ein historisches Ereignis für das Land zu verwirklichen , einen authentischen Wendepunkt in der Chemie von Macht, Gewichten und Gegengewichten, die eine Demokratie: die Anwesenheit einer Frau in einem ausschließlich männlichen Club innerhalb einer Regierung . 30 Jahre nach der Verabschiedung des Gesetzes, mit dem Frauen in Italien gewählt wurden (1946) und mehr als ein Jahrhundert nach der Vereinigung Italiens (1861).

LESEN SIE AUCH: "The real rebels study" (Paola Mastrocola)

WER WAR TINA ANSELMI -

Die Biographie von Tina Anselmi auf diese sogar epochale Veränderung in der Praxis des "Cencelli-Handbuchs" (der Kodex, mit dem die Macht im christdemokratischen Universum verteilt wurde) zu reduzieren, bedeutet, eine Anführerin von außerordentlicher politischer Macht zu transformieren, die Inspiratorin einer Der authentische Reformismus des Tuns und der Politik verstand De Gasperi als "Kunst des Möglichen" in einer Art Karikatur seines Charakters. Natürlich: "la Tina", wie sie in der Partei und im Parlament mit Zuneigung und Respekt genannt wurde, musste sie als erste Tat im Palazzo Chigi, wo es nicht einmal vorgesehen war, um ein Bad für Frauen bitten, um es zu vermeiden von einem Angestellten begleitet werden, wenn er während einer Regierungssitzung auf die Toilette geht. Aber später, unter seinem Druck zur Arbeit und später (vierte und fünfte Andreotti-Regierung) zur Gesundheit, kamen echte Reformen, wie die neue Architektur des Sozialversicherungssystems, des Nationalen Gesundheitsdienstes, des Gesetzes über Chancengleichheit, bei denen Tina versagte um die Geschlechterquoten zu erhalten, für die sie so viel gekämpft hatte.

Tina anselmi minister

Bei näherer Betrachtung verdient Anselmi einen Platz im Pantheon der Republik, wo es richtig wäre, ihn zwischen den Vätern und den Müttern der Nation einzufügen . Tina, die Tochter eines Apothekerassistenten mit sozialistischem Mitgefühl und einer Frau, die eine Taverne im Herzen des katholischsten Veneto betrieb, traf am 26. September 1944 auf den Widerstand, als sie mit anderen Schülern einer Highschool von gezwungen wurde Faschisten beobachten das Erhängen von 31 Gefangenen als Vergeltung. Von diesem Moment an wird sie Gabriella, der Kampfname, mit dem sie die von Gino Sartor kommandierte Cesare Battisti-Brigade weiterleitet und sich als reformkatholische Christdemokratin anschließt. Nicht einmal die Zeit, um Cattolica in Mailand zu absolvieren, das Reservoir einer sehr modernen Guelph-herrschenden Klasse, die die Geschichte des republikanischen Italien, von Amintore Fanfani bis Romano Prodi, von Ciriaco De Mita bis Giovanni Bazoli, um nur einige zu nennen, aufzeichnen wird und Tina stürzt sich durch die Verbindungstür ins Getümmel. Wo es für Katholiken die Regel gab "zwei Militanzen, eine Loyalität", um in einem einzigen Personalausweis die Zugehörigkeit der DC und der CISL darzustellen. In der Gewerkschaft kämpft Anselmi bereits als Anführerin und nicht mehr als Partisanenstaffelläuferin erfolgreich um die Anerkennung der Rechte der Textilarbeiter (sie kannte die venezianischen "Spinnerinnen" sehr gut) und Lehrerinnen (Tina ist inzwischen Lehrerin geworden) der Grundschule). Durch die Kombination von Kompetenz mit bürgerlicher Leidenschaft, Pragmatismus und Idealen, Ehrgeiz mit Stil schafft es Tina Anselmi, von 1968 bis 1992 für fast dreißig Jahre als Protagonistin im Parlament, in der Regierung, in Institutionen zu sein. Wo, abgesehen von der weiblichen Flagge im Ministerium, Italien eine stark von Männern dominierte Nation war und bleibt .

TINA ANSELMI PRIME MINISTER FRAU -

Und wer kann besser als eine Frau verhindern, dass Politik in einen sterilen und selbstzerstörerischen Kampf gerät? Angesichts dieser sicherlich nicht unbegründeten Argumentation stellten die damalige Präsidentin der Abgeordnetenkammer, Nilde Jotti, und Amintore Fanfani, an der Spitze des Senats, Anselmi 1981 in den Vorsitz der parlamentarischen Untersuchungskommission zu P2. Auch hier ist die Mauer der sexuellen Diskriminierung durchbrochen: Es ist das erste Mal, dass eine Frau gerufen wurde, eine Untersuchungskommission zu leiten . Noch wichtiger ist jedoch, dass der Name Anselmi, zu dessen Ehrlichkeit und Strenge niemand etwas sagen kann, der richtige Name für eine Christdemokratie ist, die nach einigen großen Korruptionsskandalen in einigen Jahren vom Zerfall bedroht ist (als Moro selbst gezwungen war, im Parlament zu sagen: "Wir werden in diesem Raum nicht vor Gericht gestellt"), die Ermordung von Moro selbst, die Angriffe der Brigatisten und die Explosion einer politischen Bombe mit dem Titel "Masonic Lodge P2", angeführt vom mutmaßlichen Staatsstreich Licio Gelli, mit vielen Christdemokraten im Inneren. Die Arbeit von Anselmi und den 40 Kolleginnen und Kollegen sowie den Senatoren sollte sechs Monate dauern, in Wirklichkeit dauerte sie vier Jahre lang bis 1985 an und dauerte auch dann noch an, wenn die Piduisten in Bezug auf die Verschwörer das wahre Gewicht haben Italien, das Gegenstand von Kontroversen zwischen Historikern und nicht zwischen Politikern ist, nähert sich in einem Klima zunehmender Impotenz und Diskreditierung der Politik dem Bruch der Ersten Republik, der nach den Wahlen von 1992 implodierte. Das Jahr, in dem Tina di Castelfranco Venetien, von dem aus dem Welfenweiß inzwischen das Grün der Liga wird, wird nicht einmal wiedergewählt.

In einem normalen Land wäre Anselmi mit dieser Biografie und in diesem politischen Kontext Präsidentin der Republik geworden, eine Position, die sie, ohne übermäßige Sorgen von der Inanspruchnahme der Macht, aber mit weiblicher Transparenz, sehr innehatte. Sein Name kursierte bei mehr als einer Wahl, in einem Fall wurde er von der Bewegung des Netzes gestützt und verbrannt, aber er war nie wirklich auf dem Feld . Niemand versuchte oder wollte versuchen, einen politischen Kampf für Anselmi beim Quirinale zu registrieren, und mit einer Form der italienischen Entschädigung wurde Tina eine Ehre zuteil, die nur die Päpste hatten, als sie am Leben waren. Eine Briefmarke zur Erinnerung an ihre Geschichte als erste Ministerin der Republik, herausgegeben am 2. Juni, 30 Jahre nach der Veranstaltung . Der passive Raum in einer Briefmarke ist sicher keine sieben Jahre wert, aktiv auf der Quirinale, aber lassen Sie uns trösten, dass es zumindest etwas ist, wenn man bedenkt, dass in Italien jenseits und vor der Politik (diesmal braucht es Kapital P) die Speicher.

( Titelbildquelle: Getty Images)

MEHR ERFAHREN: Ein ehemaliger Soziologielehrer in Amerika schuf das größte Netzwerk für die Rückgewinnung verschwendeter Lebensmittel

Aktien