Anonim
Image

COOKIES VON JEDEM -

Gemeinsam bereiten wir die Kekse für das Allerheiligenfest nach einem Originalrezept von Stefano Venier vor, Gründungsmitglied des Vereins Etica del Gusto, der hochwertige Konditoren, Eismaschinen und Chocolatiers und Inhaber von Venier Arte Dolce in Spilimbergo (PN) sammelt.

LESEN SIE AUCH: Croissants zum Frühstück, das vegane Rezept

Rezept Kekse von jedem -

Die Kekse werden aus einem weichen Teig hergestellt, der zusammengesetzt und dann in den Spritzbeutel gelegt werden muss. Die Hauptidee ist, mit der Streifendüse die Initialen der Gäste zu erstellen, um neben den Keksen auch die Originale zuzubereiten DIY-Platzhalter. Mit dem Teig, den wir beschreiben, können Sie ungefähr fünfzig Kekse für die Feiertage machen.

ZUTATEN

  • 180 gr 00 Mehl
  • 435 g Butter
  • 175 g Puderzucker
  • 2 g Salz
  • Eine halbe Vanilleschote
  • 160 g Eiweiß (ca. 5 Eier)
  • 180 g 00 Mehl
  • 40 g Bitterkakao

VORBEREITUNG

  1. Kneten Sie Zucker, Salz, Vanille und Ei zusammen und fügen Sie dann die weiche Butter und die Peitsche hinzu
  2. Dann Mehl und Bitterkakao von Hand einrühren, vorher gesiebt, damit sich keine Klumpen bilden.
  3. Legen Sie die gestreifte Düse in den Spritzbeutel, geben Sie die Mischung ein und formen Sie die gewünschten Formen, z. B. in Form eines W oder S. Backen Sie bei 180 Grad für 10-12 Minuten und Ihre All Saints Kekse werden fertig sein. Allerheiligen Kekse

MEHR ERFAHREN: Das Rezept zum Zubereiten von Butterkeks mit Ricotta

Aktien