"Lassen Sie uns auch der Party den Kopf zerbrechen", dem Projekt zur Förderung eines ordnungsgemäßen Recyclings

Anonim
Image

AUSSCHUSS ZUR EINSTELLUNG DER ENTLADUNG -

Italien ist eine Region, die für ihre Schönheit und ihr gutes Essen bekannt ist. Auf dem gesamten italienischen Gebiet finden zahlreiche Festivals statt, und genau im Rahmen des renommierten traditionellen Festivals "Casagai" (gastronomisches Produkt auf der Basis von Polenta) im Weiler Valestra (Gemeinde Carpineti) wurde das Projekt des "Ausschuss stoppt die Mülldeponie" : "Auch auf der Party lasst uns die Köpfe hängen".

LESEN SIE AUCH: Separate Sammlung, alles, was Sie wissen müssen, um richtig fortzufahren

AUCH AUF DER PARTY STELLEN WIR IHREN KOPF EIN -

Das Komitee "Stop the Landfill" ist ein Komitee von Bürgern, die in den Gemeinden Carpineti und Toano (Provinz Reggio Emilia) im Apennin leben. Das Komitee wurde 2012 als kollektives Instrument zur Bekämpfung des Ausbaus einer Siedlungs- und Sondermülldeponie im Poiatica-Gebiet an der Grenze zwischen den beiden oben genannten Gemeinden, in denen die Bürger des Komitees wohnen, gegründet. Im Laufe der Jahre fanden die gegensätzlichen Aktionen an zwei Fronten statt : Die erste, die dem Vorhandensein eines stark verschmutzten Standorts (2 Millionen Tonnen unbehandelter begrabener Abfälle) mit der Durchführung von Veranstaltungen, Treffen, Debatten und Sensibilisierungskampagnen entgegentrat, Erstellung multimedialer Unterlagen, Bücher, Exponate und Berichte an die zuständigen Behörden. Das zweite Ziel sind Maßnahmen zur Förderung der Kultur und zur Sensibilisierung für die Reduzierung von zur Beseitigung bestimmten Abfällen : Kinoforum, Workshops zum kreativen Recycling, Debatten, vernetzte Initiativen mit lokalen Komitees und Verbänden.

Stoppen Sie die Deponie

MEHR ERFAHREN: Separate Sammlung, wie viel Sie sparen, wenn es gut gemacht wird. Steuern werden halbiert

AUCH AUF DER PARTY STELLEN WIR IHREN KOPF: DAS PROJEKT -

Um der Produktion von Lebensmittelabfällen entgegenzuwirken, die ansonsten für die Deponie oder Verbrennungsanlage Emilia bestimmt sind, hat das Komitee "Stop the Landfill" eine Müllsortieranlage eingerichtet . Innerhalb dieses Standes sammelten zwei freiwillige Bürger die von den Kellnern mitgebrachten Abfälle und das Geschirr, die sie nach dem Essen zur Reinigung verwendeten und in die speziellen Papierkörbe (hauptsächlich Kompost, Glas, Papier, Plastik) stellten . Freiwillige stellten auch Hündchentaschen für Bürger zur Verfügung, die Essensreste mit nach Hause nehmen wollten.

PROJEKTERGEBNISSE -

Das Ergebnis war sehr positiv: Von 37 Beuteln mit je 100 Litern Abfall wurden 27 dank des differenzierten Materials (16 Kunststoff, 1 Kompost, 8 Papier und 2 Glas) wiedergewonnen, so dass der Abfall wiedergewonnen werden konnte 70-75 Prozent der Abfälle entstehen . Es kann noch viel mehr verbessert werden (zum Beispiel durch die Förderung des Kaufs von kompostierbarem Geschirr oder durch die Entwicklung weiterer Synergien mit dem Parteimitarbeiter), aber es ist sicherlich beabsichtigt, dass jeder die Kontinuität des Service bei der nächsten „Casagai“ -Party gewährleistet. Eine weitere Einsparung von vorgelagertem Abfall bietet auch der Doggy-Bag-Service.

Stoppen Sie die Deponie

EIN BESONDERER UNTERSCHIEDSRAUM -

Während der Ferien lassen der Spaß, die Euphorie und die Unordnung des Augenblicks keinen Raum für die Sorge um die Umwelt und die Lebensmittelverschwendung. Bei gesellschaftlichen Ereignissen fallen exorbitante Mengen an Abfällen an, die zur Entsorgung bestimmt sind. Sehr oft sprechen wir über Tonnen von Abfällen, die in unsere Umwelt gelangen und die Umwelt- und Gesundheitsbilanz der Gemeinden, in denen sich Mülldeponien und Verbrennungsanlagen befinden, belasten . Die den Bürgern überlassenen Recyclingbehälter sind nicht immer eine Lösung, da sie teilweise den Bürgern überlassen, ob sie die getrennte Abfallsammlung vornehmen oder nicht, und die Veranstalter von der Verantwortung für die Überprüfung auf etwaige Unregelmäßigkeiten entbinden. Auf diese Weise ist nur ein nachlässiger Bürger ausreichend, um den Differenzierungsprozess unwirksam zu machen .

1 (1)

VERANTWORTLICHER SPASS -

Die Idee, einen gut geförderten Differenzierungsraum mit geschulten Freiwilligen zu organisieren, hat neben der eher sichtbaren Idee , Umweltverschmutzung zu vermeiden und Abfall zu reduzieren, eine andere positive Wirkung. Beispielsweise wird das Problem der Reduzierung von Lebensmittelabfällen und der getrennten Abfallsammlung hervorgehoben. Stärkung der Gemeinschaften in Umweltfragen und in Fragen der Nachhaltigkeit von Lebensmitteln; Es wird zu einem Informationspunkt für weniger erfahrene Bürger, die Beratung zur Differenzierung benötigen, oder zu einem Bildungsraum für neue Generationen. Schließlich kann es zu einem Grund werden, ein Netzwerk zwischen verschiedenen Umwelt- und Nicht-Umweltverbänden zu schaffen, um ein gemeinsames Ziel zu verfolgen, beispielsweise verantwortungsbewusstes Unterhalten. All dies impliziert niedrige Baukosten für den Kauf von biologisch abbaubaren Beuteln, Hundesäcken und Kisten.

3 (1)

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2016 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und G +!

MEHR ERFAHREN: Separate Sammlung, wir sind die Unzivilisierten. Dies erklärt die Kluft zwischen den verschiedenen Regionen

Aktien