Taxi Sharing Palermo - Verschwenden Sie nicht

Anonim
WIE TAXI SHARING FUNKTIONIERT

TAXI SHARING PALERMO -

Wenn Sie am Flughafen von Palermo ankommen, machen Sie in wenigen Minuten eine schöne Entdeckung: Alle Möglichkeiten und Qualitäten des Taxifahrens . Alle konkreten und nicht theoretischen Vorteile der Sharing Economy, nicht die der großen ausländischen Plattformen wie Airbnb und Blablacar, sondern eines echten Made in Italy, das von unten und nicht aus finanziellen Manövern geboren wird. Gleichzeitig können Abfall und Kosten für die Verbraucher gesenkt, die Qualität der Dienstleistungen erhöht und neue Beschäftigungsmöglichkeiten und Wohlstand in der Region geschaffen werden. Für alle.

LESEN SIE AUCH: London: Taxis werden elektrisch und stoßen 75 Prozent weniger CO2 aus

TAXI SHARED PALERMO -

Palermo ist also nicht Mailand, und Taxifahrer, die manchmal ziemlich dominant sind, fühlen sich nicht wohl. Schlimmer noch sind Touristen und Verbraucher des Dienstes, so dass eine normale Fahrt zum und vom Flughafen in der Regel zwischen 40 und 45 Euro kostet. Ein Bingo, wenn Sie darüber nachdenken . Es ist auch eine Verschwendung, wenn der Kunde alleine ist oder von einer anderen Person begleitet wird.

Stattdessen laden Sie am Ausgang des Flughafens von Palermo junge Mädchen ein, ein Sammeltaxi zu nehmen, um zu verschiedenen Punkten im Zentrum zu gelangen, je nach Ihren Bedürfnissen. Die Kosten betragen bescheidene 7 Euro . Eine schöne Ersparnis, findest du nicht?

MEHR ERFAHREN: Die weibliche Emanzipation geht durch die Arbeit, pinke Taxis kommen in Afghanistan an

Der Service ist sehr schnell . Die Nachfrage ist groß und es gibt keine besonderen Wartezeiten: Sobald das Taxi voll ist, fahren wir ab. Und Sie kommen wie bei jeder normalen 40-45-Euro-Fahrt an Ihrem Ziel an. Derselbe Mechanismus wird angewendet, um zum Flughafen zu gelangen. In diesem Fall organisiert der lokale Radio-Taxi-Dienst die Transfers .

Versuchen wir nun, die Geschichte mit den verschiedenen Vorteilen zu übersetzen, die sie mit sich bringt . Der erste, der von der in Italien hergestellten Sharing Economy profitiert, ist der Kunde-Verbraucher. Sparen Sie rund 80 Prozent Ihrer Ausgaben: ein Rekord . Übrigens, wenn Sie regelmäßig reisen, werden die Einsparungen enorm, da sie sich mit der Anzahl der Fahrten multiplizieren.

Der zweite Vorteil dieser Form des Teilens sind die Taxifahrer selbst . Ihre Zukunft, insbesondere an Orten, die nicht die Bewegungen der großen Städte haben, wird nach diesem Paradigma gespielt: mehr Rennen zu einem niedrigeren Preis . Und Palermo Taxi Sharing steht im Einklang mit dem Paradigma. Immerhin sammelt der Taxifahrer den gleichen Betrag, den er mit einer einzigen Fahrt nach Hause gebracht hätte, aber er wartet nicht stundenlang bei der Ankunft auf einen Kunden .

WIE TAXI SHARING FUNKTIONIERT -

Schließlich verdienen uns alle, die sich innerhalb des Aufnahmesystems bewegen (vom Tourismus über Geschäftsreisen bis zur normalen Mobilität). Eine Stadt, die einen solchen Service anbietet, wird per definitionem attraktiver, der Besucher bekommt einen beruhigenden und günstigen Eindruck und wird zur Rückkehr geführt. Während sich der Tätigkeitsbereich der Taxifahrer sogar ausweiten kann, entstehen neue Arbeitsplätze, insbesondere für junge Menschen, und neue Möglichkeiten für wirtschaftliche Tätigkeiten . Schließlich verschwinden alle Kontroversen über Uber und die Konkurrenz des Taxidienstes auf einmal: im Zeichen des Kampfes gegen Verschwendung, Ersparnisse, neue Lebensstile (Taxi-Sharing rät von zwanghafter Nutzung des Autos ab), Authentisches Teilen .

Das Titelbild stammt von der Facebook-Seite von Taxi Sharing Palermo

MEHR ERFAHREN: In Modena das erste Tesla-Elektrotaxi in Italien. "Ich habe eine Hypothek aufgenommen, um sie zu kaufen"

Aktien