Obst und Gemüse der Saison Oktober - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Obst und Gemüse der Saison Oktober

OBST UND GEMÜSE DER SAISON OKTOBER -

Ernährungswissenschaftler empfehlen, täglich mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Diese sind für unsere Gesundheit wertvoll, da sie reich an Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralstoffen und anderen wichtigen Substanzen sind . Ganz zu schweigen davon, dass Obst der Saison einen Geschmack hat, den man zum Beispiel bei Erdbeeren, die im Dezember gekauft wurden, nicht findet. Außerhalb der Saison werden Früchte in beheizten Gewächshäusern und meist Tausende von Kilometern von unseren Tischen entfernt produziert, wobei Pestizide massiv eingesetzt werden und die Umwelt stark belastet wird.

LESEN SIE AUCH: Die im Herbst im Garten auszuführenden Arbeiten und die Hinweise zur Aussaat und Ernte

WARUM SAISONAL OBST UND GEMÜSE ESSEN -

Insbesondere möchten wir heute über das Obst und Gemüse sprechen, das im Oktober noch besser verkostet werden kann, wenn es biologisch oder in unserem Garten im Garten angebaut wird. In Anbetracht der Tatsache, dass der Herbst eine besondere Zeit ist, in der wir aufgrund der ständigen Temperaturschwankungen am stärksten von saisonalen Beschwerden wie Fieber, Erkältung, Husten und Halsschmerzen betroffen sind, sollten Sie dies nutzen, um häufig Pilze, Kürbis und Brokkoli auf den Tisch zu bringen und Kastanien: ein echtes Allheilmittel für unser Wohlbefinden und unsere Immunabwehr.

SAISONALES OBST UND GEMÜSE: OKTOBERKALENDER -

Mal sehen, welche Produkte wir im Oktober probieren können:

FRUIT

  • Trauben
  • persimmon
  • Kastanien
  • Feigen
  • Pflaumen
  • Pomegranates
  • Pere
  • Kiwi
  • Äpfel
  • Himbeeren

GEMÜSE

  • Pilze
  • Artischocken
  • Radicchio
  • Kürbis
  • Rhabarber
  • Paprika
  • Radieschen
  • Porree
  • Rübe
  • Blumenkohl
  • Kohl
  • Wirsing
  • Bohnen
  • Spinat

MEHR ERFAHREN: Wie man Obst und Gemüse auf natürliche Weise wäscht und desinfiziert

Aktien