Kurvige Reisen nach Italien - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

CURVY REISEN NACH ITALIEN -

Wer sagt, dass man für lange Spaziergänge unbedingt einen athletischen Körperbau haben muss? Martina, Francesca G. und Francesca S. wollen das Gegenteil beweisen . Sie nennen sich kurvig, das heißt wohlhabende Frauen, alle Kurven, und sie beschlossen, unser wunderschönes Land zu Fuß zu entdecken und mit dem Rucksack die faszinierendsten Szenarien der Toskana und Umbriens zu erkunden . "Da unsere Körper von süßen Krümmungen geformt sind, ist Italien auch ein süßes Durchstreifen von Brüsten, Hälsen und Kurven", erzählen die drei Mädchen.

LESEN SIE AUCH: Gemeinsames Gehen verringert das Risiko für Schlaganfall und Depression. Und es verbessert unsere Stimmung

Kurviges Reisen nach Italien 1

Das Foto stammt aus dem Twitter-Profil von Curve Italiane

ITALIENISCHE KURVEN -

Das Projekt wird im September beginnen und eine Reise von ungefähr 140 km umfassen, die in 6 Tagen abgeschlossen sein wird und von Castiglione d'Orcia in der Toskana in Perugia in Umbrien ankommen wird . Das Ziel des langen Spaziergangs ist es, Männer und Frauen zu treffen, die beschlossen haben, das Stadtleben aufzugeben, um " auf die Erde zurückzukehren ", und in vielen Fällen die Familientradition wieder aufzunehmen. Diese Geschichten werden in einer Live-Reportage über die sozialen Netzwerke von "Italian curves" gesammelt . "Italien ist ein großartiges Kaleidoskop und aus der Perspektive, aus der man es betrachtet, ändert es sein Gesicht - erklären Sie die drei Mädchen - Die" italienischen Kurven "haben beschlossen, ihre Perspektiven zu ändern, um einem Teil des Landes zu zeigen, dass du vergisst Kleinstädte und ländliche Realitäten sind die Wurzeln Italiens und wir möchten von hier aus beginnen, um seine Schönheit zu zeigen. " Die Initiative zielt darauf ab, bei Null oder nahe den Kosten zu sein. Martina, Francesca G. und Francesca S. werden in der Tat kostenlos in den Strukturen in der Region untergebracht und reisen allein, wobei sie sich auf die Angaben der Bewohner verlassen, die sie auf dem Weg treffen werden, denn: "Frauen dürfen keine Angst haben".

Das Titelbild stammt aus dem Twitter-Profil von Curve Italiane

MEHR ERFAHREN: Die Kunst des Gehens für eine kostenlose Präventivmedizin

Aktien