Unmöglich findet Michele Iodice - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

UNMÖGLICH FINDET MICHELE IODICE -

Vom Altertum inspirierte Skulpturen aus reinen oder recycelten Metallteilen, die in den Fetzen von Second-Hand-Händlern und Selbstzerstörern gefunden und unter Verwendung anderer Materialien wie Stahl, Aluminium und Harze modernisiert wurden : Dies sind die Werke des neapolitanischen Künstlers Michele Iodice schwierig in einem bestimmten künstlerischen Bereich zu platzieren, mit einem angestammten handwerklichen Wissen, das auf die Furche des Klassizismus zurückgeht.

„Impossible finds“, so heißt die ortsspezifische Ausstellung von Michele Iodice, die für das Centro Caprense Ignazio Cerio erstellt und von Intragallery kuratiert wurde.

find-impossible-michele-jodierarbeiten-recycelten-materialien (3)

LESEN SIE AUCH: Kultur schafft Arbeit, die Stadt Tiriolo wird dank eines archäologischen Fundes wiedergeboren

MICHELE IODICE -

Im Laufe der Jahre war Michele Iodice Protagonist verschiedener persönlicher Ausstellungen und nahm an zahlreichen kollektiven Ausstellungen teil, die eine Vielzahl von Designinterventionen, Installationen und Museumsinstallationen zum Leben erweckten, darunter jene, die im MANN - National Archaeological Museum und in der Floridiana von Neapel ausgestellt wurden. Unter den künstlerischen Installationen von Iodice ist die schöne Arbeit für das Isabella Stuart Gardner Museum in Boston und die 2008 für die Ausstellung "Migrations" in Axel Munthes Villa San Michele in Anacapri konzipierte Arbeit zu erwähnen. Iodice experimentiert mit edlen oder schlechten Materialien, einer Mischung aus Aluminiumrohren und skulpturalen Details in Bronze mit griechisch-römischer Inspiration, die in metallischen Geometrien veröffentlicht werden und eine ungewöhnliche Tarnung wagen, bei der antike Marmor und Harze kombiniert werden . Ihr Zeichen ist die Erinnerung an tausend Zivilisationen und kulturelles Erbe, die Neapel in seinen Prägungen und Eingeweiden bewahrt hat.

find-impossible-michele-jodierarbeiten-recycelten-materialien (4)

Der vom kleinen Antiquarium der Cerio-Stiftung inspirierte Künstler, in dem die vom Gelehrten Ignazio Cerio gesammelten paläontologischen und archäologischen Funde gesammelt werden, hat eine ortsspezifische Installation fertiger Werke geschaffen. Kreationen, die Jahrhunderte umfassen, Stile, Vorschläge und Einsichten, die sie hervorgebracht haben .

find-impossible-michele-jodierarbeiten-recycelten-materialien (2)

(Foto von Giuseppe Natale Salviati)

MEHR ERFAHREN: Kunst und Recycling, das CART-Projekt des jungen neapolitanischen Künstlers Mario Ricci

Aktien