Anonim
Image

DAUER DER EMOTIONEN -

Wissen Sie, dass Gefühle ihre Zeiten haben? Perioden, in denen wir sie verstoffwechseln können, um sie loszuwerden, wenn sie negativ sind, oder um sie zu verlieren, wenn sie ein positives Vorzeichen haben.

Zwei Forscher der Abteilung für Psychologie der Universität Leuven, Belgien, haben mehrere Jahre lang Studien durchgeführt, um die genaue Dauer von Emotionen zu messen. Und es kamen viele Überraschungen heraus, die wir auch als Richtschnur betrachten können, um unser Verhalten zu regulieren.

LESEN SIE AUCH: Um zu erziehen, ohne zu schreien, ist Ärger nutzlos

WUT UND HASS -

Wut zum Beispiel, die uns lähmen und zerstören kann, hält nur kurze Zeit an: ca. 2 Stunden . Die Zeit eines Films, eines Fußballspiels, eines kleinen Buches: etwas, das es zum Köcheln bringt. Viel tiefer verwurzelt sind jedoch Hass, der erst nach 60 Stunden verflüchtigt ist, und längere Zeiten der Angst und Enttäuschung (durchschnittlich 24 Stunden). Also keine Panik für einen Freund, der Sie im Stich gelassen hat, und betrachten Sie einen Tag als die Mindestzeit, die erforderlich ist, um dieses unangenehme Gefühl abzukühlen.

Traurigkeit, Angst und Schande -

Leider dauert es sehr lange: 120 Stunden . Angst (40 Minuten) und Scham (30 Minuten) sind viel schneller . Es ist kein Zufall, dass wir von "Trauerarbeit" sprechen, von der Trauer, die sich aus einem negativen Ereignis ergibt, und sicherlich ist es sehr wichtig, sie auszurotten, um nicht in einen Zustand echter Depression zu geraten.

Die Gefühle, die uns glücklicher machen, die positiven sind leider auch diejenigen, die schneller verschwinden. Freude dauert nicht länger als 35 Stunden, Begeisterung nur 6 Stunden und Dankbarkeit nur 5 Stunden. Wenn jemand den Mut hat, es zu erkennen.

MEHR ERFAHREN: Zum Lob der Vergebung ist es gut für die Gesundheit und lässt uns den besten Teil von uns entdecken

Aktien