Rückgewinnung von MyFoody-Lebensmitteln mit Abfallrisiko - Nicht verschwenden

Anonim
Image

MYFOODY: LEBENSMITTELRÜCKGEWINNUNG -

Die Besonderheit des MyFoody- Projekts liegt in der rechtzeitigen Bewältigung des Abfallproblems dank der Schaffung eines Netzwerks aus Beziehungen und Kooperationen zwischen den verschiedenen auf dem Territorium vertretenen Themen und dem Einsatz von Technologie. Das im Mai 2015 in Mailand eingeführte Unternehmen verfügt heute über 19 teilnehmende Verkaufsstellen und ist die erste in Italien geschaffene Proximity-Marketing-Plattform, die die von Unternehmen des Vertriebssektors verschwendungsgefährdeten Lebensmittelprodukte verbessert . Im Wesentlichen ermöglicht es den Verkauf dieser Produkte auf einem Ad-hoc-Portal, auf dem die Verbraucher in Echtzeit die Angebote für abfallgefährdete Produkte einsehen können, die in den Verkaufsstellen in der Region vorhanden sind. Über eine von MyFoody entwickelte und bereitgestellte Software können Geschäfte und Supermärkte ihre abfallgefährdeten Produkte in Echtzeit online "hochladen" und durch das Kriterium der Nähe das Bedürfnis wecken, den Laden näher an die Einsparungen heranzuführen des Verbrauchers.

myfoody-platform-recovery-sale-food-risk-waste (2)

LESEN SIE AUCH: Lebensmittelverschwendung, billigte das Gesetz, das Spenden vereinfacht

ANAGRAMMA SRL START UP -

Die sieben Partner, die das Start-up Anagramma srl ​​gründeten, sind junge Menschen unter 40 Jahren, die sich entschlossen haben, Abfall nicht nur zu einer sozialen Aufgabe zu machen, sondern auch in den Mittelpunkt ihres unternehmerischen Handelns zu rücken.

ANWENDBARKEIT -

MyFoody wurde von Startup Italia als eines der 5 besten innovativen italienischen Unternehmen im Lebensmittelsektor und als eines der 100 besten innovativen italienischen Unternehmen des Jahres 2015 eingestuft . Darüber hinaus wurde MyFoody nach dem von der Europäischen Kommission finanzierten Call-Chest-Projekt als eines der besten 35 europäischen Projekte für soziale Innovation eingestuft. Ziel der Mitglieder ist es, MyFoody auf große organisierte Einzelhandelsgeschäfte sowie mittelgroße Einzelhandelsgeschäfte in Italien und einigen europäischen Ländern auszudehnen .

myfoody-platform-recovery-sale-food-risk-waste (1)

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2016 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und G +!

MEHR ERFAHREN: Kampf gegen Lebensmittelverschwendung, damit ist Dänemark weltweit führend

Aktien