Uil Führungskräfte Betrug - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Uil Führungskräfte Betrug

UIL MANAGERS SCAM -

Ich habe größten Respekt vor der Gewerkschaft und erkenne ihre wesentliche Funktion bei der Verteidigung der Arbeitnehmer, der Rentner und des Landes im Allgemeinen an. Umso mehr staunen mich die Ermittlungen und der Prozess, der gerade erst mit Kreuzfahrten und Juwelen für Uil-Manager begonnen hat, die mit dem Geld der Mitglieder bezahlt wurden .

Ich möchte kein Moralist sein oder vorweggenommene Sätze schreiben. Kommen wir zu den Fakten. Der Generalsekretär von Uil, Carmelo Barbagallo, und sein Vorgänger, Luigi Angeletti, wurden gegen zahlreiche andere Gewerkschaftsführer vor Gericht gestellt (Giuseppe Caronia, Romano Bellissima, Salvatore Bosco, Luigi Simeone und Ubaldo Conti). Beachten Sie ein Detail: Keine Frau ist unter den Angeklagten .

LESEN SIE AUCH: Die Gewerkschaft und die goldenen Gehälter, Verschwendung von 300 Tausend Euro pro Manager

UIL MANAGER ANFRAGE -

Der Grund für den Versuch? Aus einer Reihe von Ermittlungen der Justiz, die sogar die offiziellen Konten der Uil-Administration durchgingen, ging hervor, dass Barbagallo und Angeletti und mit ihnen auch andere große Jungen der Organisation die Gewohnheit hatten, für die Kreuzfahrten aus dem Bargeld der Gewerkschaft bezahlt zu werden . Insbesondere zwei, beide in den nordeuropäischen Meeren, auf sehr luxuriösen Schiffen der Costa Crociera, komplett mit Casino, Spa und Disco. Zwei Kreuzfahrten, die die Gewerkschaft und ihre Mitglieder insgesamt fast 35.000 Euro kosten, werden unter dem einheitlichen Buchungsposten "Beitrag für gemeinsames Projekt" gezahlt . Welches Teilen? Vielleicht der eines Rumpfurlaubs zum ausschließlichen Vorteil der Führungskräfte von Uil?

KREUZFAHRTEN UND JUWELEN MIT DEM GELD DES BÜRGERMEISTERS -

Zusätzlich zu den Kreuzfahrten gewöhnten sich einige Uil-Manager an, Juwelen mit dem Geld der Organisation zu spenden, immer gemäß den sehr genauen Rekonstruktionen der Staatsanwaltschaft. Auffällig ist der Fall von Goffredo Patriarca zur Zeit der Schatzkammern der Sektion Uil Transport: Mit der Uil-Kreditkarte kaufte er auch Swarovski-Juwelen für über 7.000 Euro .

MEHR ERFAHREN: Klug von der Karte, ja zum Kündigen, aber wer gut funktioniert, muss belohnt werden

ABFALL, PRIVILEGIEN UND KREDIBILITÄT DER GEWERKSCHAFT -

Der einzige Kommentar ist, dass mit diesen Methoden, mit diesen unglaublichen und weit hergeholten Abfällen, die Gewerkschaft jede Glaubwürdigkeit und ihre eigene Funktion verliert, wenn sie nicht durch unwiderlegbar erscheinende Beweise festgestellt wurde. Und es wird zum okkulten Bereich von Verschwendung, Privilegien und Kastenmissbrauch : alles, was dazu beigetragen hat, die Glaubwürdigkeit der politischen Klasse in Italien auf Null zu senken. Ich befürchte, dass die italienischen Gewerkschafter in diesem Tempo dasselbe tun werden. Und wenn sie es vermeiden wollen, warten Sie nicht auf die Urteile der Richter und tun Sie, was sie von einigen vor Gericht stehenden Politikern verlangen, wenn sie in Talkshows im Fernsehen Pontifikate ausstellen: In der Zwischenzeit treten Sie aus einem öffentlichen Amt aus.

MEHR ERFAHREN: Der Wert von Ehrlichkeit ist nicht nur eine Frage des Geldes: Aus diesem Grund ist Korruption weit verbreitet

Aktien