Milan getrennte Abfallsammeldaten - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Milan getrennte Sammlungsdaten

MAILAND DIFFERENZIERTE SAMMLUNGSDATEN -

Mailand ist in Bezug auf Abfallentsorgung und Recycling führend in Italien und steht in Europa unmittelbar nach Wien an zweiter Stelle. Und nicht nur das, die Erreichung des 54-prozentigen Anteils an der getrennten Abfallsammlung hat die lombardische Hauptstadt dazu veranlasst, die Aufmerksamkeit des New Yorker Umweltministeriums auf sich zu ziehen, das die Stadt genau erreicht hat, um "den Fall Mailand" zu untersuchen und versuchen, es im Big Apple mit einem bestimmten Ziel zu replizieren: die Müllproduktion bis 2030 zu beseitigen.

LESEN SIE AUCH: Sammlung von Elektroschrott, Boom in Mailand. + 32% in 7 Jahren

DIE GRÜNDE, WARUM MAILAND IN ITALIEN AN ERSTER STELLE UND IN EUROPA AN ZWEITER STELLE STEHT -

Aber wie hat Mailand dieses unglaubliche Ergebnis erzielt, während Rom, die Hauptstadt Italiens, aufgrund von Ineffizienzen und so viel Abfall jeden Tag mehr in den Abfallnotfall versinkt? Zuallererst dank eines starken pädagogischen Engagements und einer starken technologischen Innovation .

INTELLIGENTE BEHÄLTER FÜR SEPARATE SAMMLUNG -

Bis 2018 werden in Mailand 15.000 mit Chips ausgestattete "Smart Bins" installiert, um auch aus der Ferne in Echtzeit zu überwachen, ob sie mit Müll voll sind und daher geleert werden müssen oder ob Probleme aufgetreten sind, die dies erfordern das Eingreifen des Abfallunternehmens. Ein schrittweiser, aber auch relativ neuer Wendepunkt in Mailand: So lag der Anteil der getrennten Abfallsammlung 2012 bei 32 Prozent. Mit Beginn der Nasssammlung stieg der Anteil im folgenden Jahr um mehr als zwanzig Punkte . Ein Wendepunkt war der der lombardischen Hauptstadt, bei dem Haus für Haus eine Haus-zu-Haus-Sammlung bestand, die es ermöglichte, die Mülleimer von der Straße zu entfernen . Auch zum Vorteil der Ästhetik der Stadtteile, mit einer Verbesserung der Lebensqualität in der Stadt. All dies ist ein Beweis dafür, dass es nicht jahrelanger Arbeit bedarf, um ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen, sondern Engagement und Beständigkeit.

ZERO PLASTIC IN SCHULEN IN MAILAND -

Und wieder: Viele Mailänder Schulen haben sich der ökologischen Herausforderung "Null Plastik in der Kantine" angeschlossen, um Einweggeschirr zu beseitigen und durch abwaschbares Geschirr zu ersetzen . Und für das nächste Schuljahr ist es das Ziel, auf die Verwendung von Gerichten aus biologisch abbaubaren Materialien wie Maisstärke zurückzugreifen, die nach dem Gebrauch direkt zum Sammeln der Feuchtigkeit verwendet werden.

DIFFERENZIERTE SAMMLUNG AUF DEN RIONALMÄRKTEN -

Und auf den lokalen Märkten ist ein Projekt vorgesehen, das Schulungstreffen für Bediener und Arbeiter vorsieht, um zu vermeiden, dass Holzkisten und Obst, die nicht mehr essbar sind, auf der Straße zurückgelassen werden, sobald die Schalter geschlossen sind gut, wie es mit der getrennten Sammlung weitergeht.

Daten-getrennte-Sammlung-Mailand (2)

MEHR ERFAHREN: In Mailand sparen Wasserhäuser 30 Millionen Plastikflaschen pro Jahr

GEWEBE-RECYCLING -

Kleine, große Schritte, mit denen das Ziel, 65% des gesammelten, differenzierten und recycelten Materials innerhalb der nächsten 4 Jahre zu erreichen, immer mehr erreicht werden kann . Mit Blick auf die Rückgewinnung neuer Materialien, einschließlich Textilien: New York zum Beispiel gewinnt 6 Prozent der weggeworfenen zurück.

DIFFERENZIERTE SAMMLUNGSDATEN IN ITALIENISCHEN GEMEINSCHAFTEN -

Und im Rest von Italien? Wie aus einigen vom Demoskopika-Institut erhobenen Daten hervorgeht, kostete die Abfallentsorgung die italienischen Gemeinden von 2014 bis zu den ersten sieben Monaten des Jahres 2016 nur 30 Monate lang gut 21, 2 Milliarden Euro, was einer Abfallsteuer von etwa 760 Euro entspricht von der Familie. Und nur in Rom haben die Ausgaben für den Servicevertrag die 1, 5-Milliarden-Euro-Grenze überschritten.

MEHR ERFAHREN: Recycling von Papier und Pappe, das Projekt „Salvacarta“ in 360 Grund- und Mittelschulen in Mailand

Aktien