Anonim
So reinigen Sie das Bügeleisen

WIE MAN DAS EISEN REINIGT -

Sogar das Eisen muss gewartet werden. Und vor allem Reinigung : Wenn der Teller verschmutzt ist, riskieren Sie, einige Gegenstände zu beschädigen. Andererseits sind die Inkrustationen, insbesondere die von Kalkstein, nicht immer sichtbar. Ganz zu schweigen davon, dass unter den Hauptfeinden des Eisens auch Rost ist. Es ist jedoch nicht schwierig, es auf natürliche Weise und ohne Chemikalien zu beseitigen. Schneiden Sie einfach eine Kartoffel in zwei Hälften, bestreuen Sie sie mit Backpulver und reiben Sie sie auf dem Teller.

LESEN SIE AUCH: So sparen Sie Strom mit dem Bügeleisen

NATÜRLICHE HEILMITTEL ZUR REINIGUNG DES EISENS -

So reinigen Sie das Bügeleisen mit natürlichen Mitteln:

ERFORDERLICH

  • 50 ml destilliertes Wasser
  • 4 Esslöffel Backpulver
  • 100 ml 20-prozentige Zitronensäurelösung
  • Alternativ (bei wenigen Inkrustationen)
  • Salz und Essig oder Zitrone

VERFAHREN

- Mit den hier genannten Zutaten stellen wir einen Teig her, bis eine sehr feste Konsistenz erreicht ist.

- Bedecken Sie die gesamte Oberfläche des Bügeleisens mit dem Teig, der kalt sein muss, und lassen Sie ihn eine ganze Nacht lang einwirken.

- Wir entfernen alles am nächsten Morgen mit einem Mikrofasertuch, und unser Bügeleisen wird wieder leuchten.

- Zum Entkalken der Innenteile des Bügeleisens 100 ml 20% ige Zitronensäurelösung einfüllen, Gerät einschalten und Dampf einschalten. Auf diese Weise werden die durch den Kalkstein verstopften Löcher freigesetzt und es reicht aus, um die überschüssige Flüssigkeit abzulassen.

- Wenn wir Salz und Essig oder Zitrone wählen, müssen wir die Lösung mit einem Stahlschwamm auftragen und die Eisenplatte reiben, bis sie glänzend ist. Dann etwas mit einem feuchten Tuch abspülen.

MEHR ERFAHREN: So können Sie das Bügeln beenden

Aktien