Zu vermeidende Fehler beim Duschen - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Fehler beim Duschen vermeiden

FEHLER, DIE BEIM DUSCHEN ZU VERMEIDEN SIND -

Die Dusche ist zweifellos ein wichtiger Moment für die persönliche Hygiene. Wissen Sie jedoch, dass diese einfache Geste einige Gefahren für unsere Gesundheit verbergen kann? Der übermäßige Gebrauch von Duschgel und Seife kann nicht nur die Haut ruinieren, sondern uns auch möglichen Infektionen aussetzen. Übermäßige Duschen zerstören die natürliche Hautflora, die uns vor Irritationen und Infektionen schützt . Und vermeiden Sie es, während der Dusche Ihr Haar jeden Tag zu waschen : Sie riskieren nur, es zu ruinieren und es zerbrechlicher zu machen.

LESEN SIE AUCH: Waschen Sie Ihre Hände gut, eine einfache, aber grundlegende Geste, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden

WAS SIND DIE UNTER DER DUSCHE EINGESETZTEN FEHLER?

Hier sind die 10 Fehler, die Sie beim Duschen vermeiden sollten:

1) Verwenden Sie zu viel Seife und Schaum

Wenn Sie zu viel Seife verwenden, insbesondere wenn es sich um ein Produkt handelt, das chemische Wirkstoffe enthält, können "gute" Bakterien abgetötet und die Abwehrkräfte der Haut geschwächt werden, wodurch sie anfälliger wird. Bevorzugen Sie beim Kauf von Produkten immer Produkte mit natürlichen und duftstofffreien Inhaltsstoffen.

2) Verwenden Sie einen Heißwasserstrahl

Wenn der Wasserstrahl übermäßig heiß ist, werden die natürlichen Öle der Haut entfernt. Vor allem bei sehr empfindlicher oder trockener Haut ist es wichtig, das Wasser warm zu halten.

3) Bleiben Sie lange in der Dusche

Das Duschen ist sicherlich ein angenehmer Moment, um sich unserem Körper zu widmen. Über 10 Minuten sind jedoch nur Schäden an unserer Haut, da sie zum Austrocknen neigen.

4) Zu viel Wasser verschwenden

Vergessen Sie nicht, dass unnötig viel Zeit in der Dusche eine riesige Verschwendung von Wasser ist. Es erhöht auch die Kosten in der Rechnung.

5) Schwämme, Peelinghandschuhe und Bürsten nicht wechseln

Vermeiden Sie Schwämme und Peeling-Handschuhe für mehr als 8 Wochen: Sie beseitigen zwar abgestorbene Zellen, die die Haut strahlen lassen, aber gleichzeitig können sie sich in ein Paradies für Bakterien und Schimmelpilze verwandeln. Denken Sie also daran, die Schwämme mit einer gewissen Regelmäßigkeit gut zu waschen, und lassen Sie sie, wenn Sie sie nicht verwenden, aus der Dusche trocknen.

6) Verwenden Sie Peeling-Produkte übermäßig

Mit dem Peeling können Sie Ihre Haut glatt, glatt, strahlend und samtig halten: Verwenden Sie nicht jeden Tag Peelingprodukte, da diese die Haut reizen und Juckreiz und Brennen verursachen können.

7) Lassen Sie den Rasierer in der Dusche

Schimmel kann die Klingen beschädigen und Hautreizungen verursachen. Ändern Sie es mindestens einmal im Monat.

8) Waschen Sie Ihre Haare jeden Tag

Wenn Sie jeden Tag duschen, müssen Sie Ihre Haare nicht täglich waschen. Um sie gesund und stark zu halten, insbesondere wenn sie sehr dünn und zart sind, ist es wichtig, sie nicht öfter als zweimal pro Woche zu waschen. Wählen Sie für die Produkte, die zum Waschen und zur Haarpflege verwendet werden sollen, immer Shampoo, Conditioner und Maske, die mit natürlichen Inhaltsstoffen formuliert sind, ohne Parabene und andere Chemikalien, die sie beschädigen könnten.

9) Wasche dein Gesicht in der Dusche

Verwenden Sie nicht den Wasserstrahl der Dusche, um Ihr Gesicht zu waschen. Zu heißes Wasser kann die Haut reizen, besonders wenn es sehr empfindlich ist. Verwenden Sie auch spezielle Produkte, die für Ihren Hauttyp geeignet sind.

10) Tragen Sie die Feuchtigkeitscreme nicht nach dem Duschen auf

Nach dem Duschen das überschüssige Wasser mit einem Handtuch abtupfen und sofort die Feuchtigkeitscreme auftragen: Trockene und rissige Haut setzt die Haut einem höheren Infektionsrisiko aus.

MEHR ERFAHREN: So bereiten Sie Shampoo und Conditioner zu Hause vor

Aktien