Anonim
WIE KINDER BEI DER ÜBERWINDUNG DES ERDBEBENS HELFEN KÖNNEN

WIE KINDER NACH DEM ERDBEBEN HELFEN -

Wie immer, wenn es zu einer kollektiven Katastrophe kommt, zu einem apokalyptischen Drama wie dem Erdbeben in der Nacht des 23. August, zu einem Notfall, an dem ganze Gemeinden beteiligt sind, die am meisten den Risiken der Folgen ausgesetzt sind, sind dies die Kinder. Save the children empfiehlt unter diesen Umständen, die Unterstützungs-, Pflege- und Hilfseingriffe auf das Alter der Kinder abzustimmen. Wenn sie zum Beispiel sehr jung sind, sind sie nie wie in einem Moment völlig von ihren Eltern abhängig. Und wenn sie älter sind, haben sie einen Schock erlitten, der ihr Leben lang an ihren Köpfen haften bleibt. Deshalb muss man bei Erdbeben und Notfällen klar, aktiv und vernünftig sein, wenn es darum geht, Kindern Hilfe zu leisten . Mit 10 Zügen und Einstellungen, die wir für unsere Leser zusammenfassen.

LESEN SIE AUCH: Häusliche Unfälle: Wie Sie Kinder zu Hause schützen können

WIE KINDER BEI DER ÜBERWINDUNG DES ERDBEBENS HELFEN KÖNNEN -

In diesen Fällen spricht man von posttraumatischem Stress, der insbesondere bei Kindern richtig angegangen werden kann und muss. Ziel ist es, den Schaden eines Ereignisses einschränken zu können, der ohnehin unauslöschlich in Erinnerung bleibt . Zunächst muss an der Wahrnehmung der Welt gearbeitet werden, die nach einem Erdbeben der unsicherste Ort zu sein scheint. Lassen Sie uns im Detail sehen, welche Vorsichtsmaßnahmen Eltern treffen müssen, um ihren Kindern zu helfen , diesen schlechten Moment zu überwinden .

HILFE KINDER, EIN TRAUMATISCHES EREIGNIS ZU ÜBERWINDEN -

  • Zuerst müssen Sie wissen, wie Sie die Störung erkennen können . Ein Kind, das von dem Ereignis besonders betroffen ist, wird sehr anspruchsvoll und schwer zu beruhigen. Hat Schwierigkeiten beim Essen oder Schlafen, ist weniger lebhaft als gewöhnlich und oft still. In diesen Fällen ist es notwendig, mehr auf ihr Verhalten zu achten und die möglichen Risiken nicht zu unterschätzen.
  • Finden Sie die Ruhe und die Zeit, die Sie brauchen, um Zeit mit Ihren Kindern zu verbringen. Der Dialog ist besonders wichtig: Verwenden Sie einen leisen und ruhigen Ton. Wenn Sie ihn besonders traurig sehen, sollten Sie nicht auf Umarmungen und Kuscheln verzichten. Hören Sie beim Sprechen auf ihre Fragen, auch wenn sie sich wiederholen, und beantworten Sie sie aufrichtig.
  • So schwierig es auch sein mag, Ihre Ängste und Sorgen nicht zu zeigen, trotz ihres jungen Alters neigen Kinder dazu, die Stimmung anderer Familienmitglieder unbewusst anzunehmen.
  • Lassen Sie sie nicht im Dunkeln darüber, was vor sich geht: Erklären Sie ihnen anhand einfacher Worte und konkreter Beispiele die Situation und was getan werden muss, um die Probleme zu lösen, und versuchen Sie immer, Vertrauen in die Zukunft zu vermitteln .
  • Halten Sie in Ihrem täglichen Leben Ihre Mahlzeiten und Schlafzeiten regelmäßig . Sie sind die Bezugspunkte im Leben eines Kindes, und in diesen Situationen, in denen alles neu ist, muss versucht werden, die Normalität aufrechtzuerhalten, wo dies möglich ist .
WIE KINDER NACH DEM ERDBEBEN HELFEN
  • Für stillende Mütter ist dies weiterhin wichtig, da Muttermilch nicht nur in Bezug auf die Ernährung, sondern auch in emotionaler Hinsicht das beste Lebensmittel überhaupt ist.
  • Vermeiden Sie, dass die Kleinen in Situationen geraten, in denen die Erinnerung an das Trauma wieder auftauchen kann . Es wird beispielsweise nicht empfohlen, sie vor dem Fernseher zu lassen, um Specials oder Dienste in den Nachrichten zu sehen, in denen sich die Bilder des Erdbebens wiederholen.
  • Versuchen Sie in dieser Hinsicht, das Kind von Chaos, lauten und wiederholten Geräuschen fernzuhalten, und versuchen Sie vor allem, sich in seiner Gegenwart nicht zu streiten.
  • Achten Sie heutzutage genau darauf, seine Lernfähigkeiten und seine Entwicklung zu fördern . Es ist wichtig, jeden Tag neue Ideen zu finden, die die Fantasie und den Lernwillen anregen.
  • Verpassen Sie keine routinemäßigen Besuche und Impfungen . Kinder regelmäßig zum Kinderarzt zu bringen, ist eine gute Praxis, die umso wichtiger ist, wenn ihr regelmäßiges psychophysisches Wachstum gefährdet sein kann.

MEHR ERFAHREN: Wie man Kinder ermutigt. Und sie sicherer machen

Aktien