Verwendung von Amaranth in der Küche - Nicht verschwenden

Anonim
Image

WIE MAN AMARANTH IN DER KÜCHE BENUTZT -

Eine exotische Pflanze, die köstliche Früchte trägt. Es ist Amaranth, ein Pseudocereal, das aus den Samen des seit der Zeit der Azteken in Lateinamerika kultivierten gleichnamigen Strauchs gewonnen wird. Auch in Italien finden wir die Pflanze, die als Unkraut in Gärten wächst. In den letzten Jahren vielfach als reich an Ballaststoffen und Proteinen und vor allem glutenfrei bewertet, ist Amarant eine hervorragende Zutat in der Küche, um sie in der Speisekammer aufzubewahren.

LESEN SIE AUCH: Vorteile von Chiasamen

WIE AMARANTH GEKOCHT WIRD -

Die Amaranth-Samen haben eine lange Garzeit, etwa 40 Minuten in kochendem Wasser mit einem Verhältnis von einer Tasse Samen pro 3 Liter Wasser. Bevor Sie sie einweichen, ist es wichtig, sie mit fließendem Wasser gut zu waschen. Wenn Sie die Zeit verkürzen möchten, können Sie den Schnellkochtopf verwenden, der 20 Minuten dauert. Nach dem Garen müssen die Samen etwa zehn Minuten ruhen, damit sie anschwellen können. Schließlich können sie nach den Rezepten in einer Pfanne mit einem Tropfen Öl geröstet werden.

REZEPTE MIT AMARANTH -

Amaranth hat einen leicht nussigen und sehr delikaten Geschmack und eignet sich hervorragend in Kombination mit Müsli und Gemüse, weshalb es besonders in Suppen und Salaten geschätzt wird. Sie können auch experimentieren, um süße oder herzhafte Kroketten und Kuchen zuzubereiten, und Kombinationen mit Milchprodukten und Eiern sind ebenfalls sehr zu empfehlen.

SÜSSE ZUBEREITUNGEN MIT AMARANTH -

Die Samen können in den Riegeln mit Getreide und Sesam und in den Keksen verwendet werden oder, wenn sie zu Pulver reduziert werden, teilweise durch das Mehl für die Kuchen ersetzt werden.

AMARANTH-SUPPENREZEPT -

Amaranth eignet sich besonders zum Begleiten von Gemüse, zur Brotherstellung und zum Panieren. Mal sehen, wie Amaranth-Suppe zubereitet wird, auch mit Gemüseresten im Kühlschrank

ZUTATEN (für 4 Personen)

  • 180 g Amaranth
  • 540 ml Gemüsebrühe
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 100 g gemischtes Gemüse
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Natives Olivenöl extra

VERFAHREN

  1. Amaranth waschen und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten in einen Topf mit der Brühe geben.
  2. In der Zwischenzeit Kartoffeln und Karotten schälen, in Stücke schneiden und mit einem Löffel Olivenöl extra vergine und Zwiebeln in eine Pfanne geben.
  3. Das Gemüse dazugeben und anbraten.
  4. Mit einem Glas Wasser bedecken und mit dem Kochen fortfahren.
  5. Wenn die Hebel gekocht sind, geben Sie sie in den Mixer, bis sie ein Püree bilden
  6. Nach 30 Minuten die Hitze abstellen und den Amarant zum Gemüsepüree geben
  7. Mit etwas nativem Olivenöl extra servieren
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

TO DEEPEN: Sesam Vorteile für die Gesundheit

Aktien