Anonim
Image

SOLIDARITÄTSBRIEFPAPIER -

Unabhängig davon, ob es sich um eine Grundschule oder eine weiterführende Schule handelt, kann der Kauf aller erforderlichen Materialien, von Stiften über Notizbücher bis hin zu Rucksäcken, auch mit einem relativ hohen Aufwand verbunden sein. Und in Zeiten der Wirtschaftskrise wie der heutigen gibt es leider viele Familien, die ihren Kindern nicht die Schulsachen garantieren können, die sie brauchen würden .

VERBAND UNSER TÄGLICHES BROT -

Und genau um Studierende mit finanziellen Schwierigkeiten in der Studie zu unterstützen, führt der Verein "Unser tägliches Brot" in Pordenone seit drei Jahren das Projekt "Solidarity Stationery" durch, eine konkrete Hilfe für alle Studierenden, die die materielle Versorgung der Schulbedarf (Schreibwaren, Rucksäcke, Schürzen).

LESEN SIE AUCH: Das Drama der armen englischen Kinder, die während der Schulferien nicht essen

DAS SOLIDARITY STATIONERY PROJECT -

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit Sozialdiensten, Pfarreien, Bildungszentren, Schulen und anderen freiwilligen Vereinen durchgeführt. Kindern und Jugendlichen in Schwierigkeiten zu helfen, bedeutet, Chancengleichheit und Wachstum zu schaffen und ihren Familien eine Dimension der Hoffnung zu eröffnen, die es ihnen ermöglicht, sich nicht "allein" zu fühlen. In der Überzeugung, dass die Qualität der Beziehungen zwischen Menschen eine der wirksamsten Präventionswaffen gegen soziale Marginalisierung darstellt, geben die Freiwilligen des Vereins den Kindern nicht nur das, was sie für einen würdevollen Schulbesuch benötigen: an der Basis Die Tätigkeit des "Solidaritätspapiers" ist in der Tat von grundlegender Bedeutung für den Aufbau einer bedeutenden Beziehung zu Familien und Jugendlichen, die auf Gastfreundschaft, gegenseitiger Anerkennung und Respekt sowie persönlicher und ziviler Verantwortung beruht.

Das Solidaritätspapier erhält oder benötigt keine öffentliche Finanzierung: Die treibende Kraft des Projekts ist die freiwillige private Solidarität von Unternehmen und Einzelpersonen. Die Verwaltung des Vereins wird vollständig von den Freiwilligen ohne Kostenerstattung durchgeführt, während das Don Bosco-Institut in Pordenone den Verein mit dem Lagerhaus für das Material und dem Raum versorgt, in dem es dann an diejenigen verteilt wird, die mehr Material haben. Notwendigkeit. Der Verband versucht, seine Ressourcen durch eine proaktive Einkaufspolitik zu maximieren, die darauf abzielt, Chancen und Verkäufe im Laufe des Jahres zu nutzen. Darüber hinaus kann es auf einige Solidaritätslieferanten zählen, die zögern, Lagermaterialien zu günstigen Preisen zur Verfügung zu stellen oder Überproduktionen oder nicht marktfähige Materialien für geringfügige Mängel zu spenden, auch wenn diese noch von guter Qualität sind.

PROJEKTERGEBNISSE -

Im Schuljahr 2015/2016 versorgte der Verein "Unser tägliches Brot" 185 Schüler mit Schulmaterial : Den ausführlichen Bericht finden Sie auf der Website des Vereins.

SOLIDARITÄT UND NACHHALTIGKEIT DES SOLIDARITÄTSPAPIERPROJEKTS -

Ein Projekt, das nicht nur unterstützend, sondern auch nachhaltig ist: Die Aufmerksamkeit für die Umwelt drückt sich in der Rückgewinnung und Wiederverwendung von verwendetem Material aus, insbesondere von "langlebigen Gütern" wie Schürzen, Rucksäcken, Koffern und Turnschuhen, die sich noch in gutem Zustand befinden vor der Verteilung renoviert, und dies, um die Idee zu fördern, dass die Wiederverwendung nicht traurig ist, geschweige denn ein Fallback. Ebenso werden "versteckte Ressourcen" in Lagermitteln und Abfallmaterialien aufgewertet, die auf kreative und gezielte Weise für eine bessere Nutzung bestimmt sind. Den Kindern und ihren Familien wird auch ständig empfohlen, nicht zu verschwenden, nicht mehr als nötig zu verlangen und die erhaltenen Materialien entsprechend dem Geist eines nachhaltigen und respektvollen Umgangs mit kollektiven Ressourcen, vor allem mit ökologischen, zu pflegen. Die Familien selbst werden gebeten, dem Schreibwarenladen mitzuteilen, was sie bereits verwendet haben, und können für andere nützlich sein, z. B. Schürzen oder Rucksäcke, die für das Alter nicht mehr geeignet sind.

TAGE KOSTENLOSER AUSTAUSCH VON GEBRAUCHTEM TEXTBUCH -

Um das Projekt auf die gesamte Staatsbürgerschaft und nicht nur auf die wirtschaftlich schwächeren Sektionen auszudehnen, hat der Verband auch die Organisation der "Tage des freien Austauschs des gebrauchten Lehrbuchs " gefördert, die im Juli stattfanden im Kreuzgang der Stadtbibliothek von Pordenone, in Zusammenarbeit mit dem Informagiovani und der Abteilung für Kultur der Gemeinde Pordenone. Tage, an denen Gymnasiasten in Pordenone die Möglichkeit hatten, Schulbücher zu verkaufen oder auszutauschen: eine Möglichkeit, Familien in wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu helfen, Ausgaben zu tragen, Verschwendung zu vermeiden und bewährte Praktiken bei den Schülern zu fördern, z Buch und die Umwelt und verbessern Sie die Ressourcen von Freiwilligenarbeit.

DIE BILDER DER SOLIDARITÄTSBÜROS DER VEREINIGUNG "UNSER TÄGLICHES BROT":

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2016 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und G +!

MEHR ERFAHREN: Guido, der Rentner aus Rom, der Spielzeug repariert, um es armen Kindern zu spenden

Aktien