Gebackene Auberginen Pasta Rezept - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Image

GEBACKENES TEIGWARENREZEPT MIT AUBERGINEN -

Gebackene Nudeln mit Auberginen sind ein perfektes Rezept, um Speisereste zu vermeiden, die manchmal im Kühlschrank aufbewahrt werden. Abhängig von den verwendeten Zutaten kann es als erster Gang oder als einzelnes Gericht serviert werden.

Insbesondere gegrillte Auberginen, ein paar Esslöffel übrig gebliebene Tomatensauce, ein Mozzarella kurz vor dem Verfallsdatum und ein paar Esslöffel Pecorino-Käse, die für einige Tage in der Verpackung verbleiben, werden in diesem Rezept recycelt .

LESEN SIE AUCH: Aubergine Parmigiana, das Rezept, um Geschmack und Tradition auf den Tisch zu bringen

BACKFLÜGEL-TEIGWAREN-REZEPT MIT AUBERGINEN UND MOZZARELLA -

Die Zubereitung von gebackenen Nudeln mit Auberginen ist sehr einfach und dauert nicht lange: Die Auberginen werden mit etwas rotem Salz und nativem Olivenöl extra gewürzt. Dann die mit grob gehackten Basilikumblättern angereicherte Tomatensauce dazugeben, die dem Gericht Aroma und Geschmack verleiht. Man lässt sie etwa zehn Minuten lang würzen und temperieren. Anschließend bereiten wir das Rezept vor. Der auf die Oberfläche gestreute Pecorino-Käse sorgt dafür, dass sich beim Garen im Ofen eine sehr angenehme und knusprige Kruste auf der Pasta bildet.

Verwenden Sie für die Auswahl der Pasta auch ein kurzes Format Ihrer Wahl . Sie können auch 2 oder 3 verschiedene Formate mischen, die möglicherweise in zu geringen Mengen in den Paketen verbleiben, um verwendet zu werden. Dies ist eine perfekte Methode, um sie zu verwenden und nicht zu verschwenden.

Der angegebene Mozzarella ist der Fiordilatte, der schmilzt, aber nicht schmilzt und der Zubereitung Weichheit verleiht.

??????????

IDEEN FÜR SOMMERREZEPTE: Rezepte mit Auberginen, die köstlichsten Zubereitungen, die man auf den Tisch bringen kann

GEBACKENES TEIGWARENREZEPT MIT AUBERGINEN -

Die gebackenen Nudeln mit Auberginen werden Sie mit ihrer Leichtigkeit und Schnelligkeit der Zubereitung und ihrem absolut köstlichen Geschmack überraschen. Lassen Sie uns gemeinsam Schritt für Schritt auch anhand der Fotos sehen, wie Sie vorbereiten:

ZUTATEN (für 4 Personen)

  • 400 gr kurze Nudeln
  • 250 gr gegrillte Auberginen
  • 200 g fischfiletierter Mozzarella
  • 4 Löffel Tomatensauce
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 4 Esslöffel geriebener Pecorino-Käse
  • Rotes Salz nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Olivenöl extra vergine

VORBEREITUNG

- Die gegrillten Auberginen in Streifen schneiden und in eine Auflaufform geben.

Image - Mit rotem Salz und Olivenöl extra abschmecken. Die Tomatensauce und die grob gehackten Basilikumblätter dazugeben. Gut mischen.

?????????? - Die Hälfte des in Stäbchen geschnittenen Mozzarellas dazugeben. Zum Schluss noch etwa zehn Minuten ruhen lassen.

?????????? - Stellen Sie in der Zwischenzeit einen Topf mit viel Wasser auf das Feuer. Wenn es kocht, fügen Sie Salz hinzu und kochen Sie die Teigwaren, die Sie al dente abtropfen lassen. Übertragen Sie es in den Ofen heiß.

?????????? - Gut mischen und auf der anderen Hälfte des in Scheiben geschnittenen Mozzarellas verteilen.

?????????? - Reichlich mit dem geriebenen Pecorino bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad garen.

?????????? - 30 Minuten kochen lassen und dann aus dem Ofen nehmen.

?????????? - In einzelne Schalen verteilen und sofort mit Auberginen gebackene Nudeln auf dem Tisch servieren.

?????????? Guten Appetit!

MEHR ERFAHREN: Auberginen- und Ricotta-Lasagne, das gesunde und köstliche Rezept

Aktien