Anonim
SCHLAF IN LONDON, DAS KLEIN AUSGIBT

WIE MAN LONDON SPENDING LITTLE BESUCHT -

London ist eine der schönsten Städte der Welt und sicherlich die modernste und kosmopolitischste unter den europäischen. Die Hauptstadt von Großbritannien ist ein geschichtsträchtiger Ort, an dem Tradition und Innovation perfekt zusammenpassen. Ideales Reiseziel für Sommerferien, lassen Sie sich nicht von denjenigen abschrecken, die sagen, dass die Kosten nicht tragbar sind: Hier finden Sie einen ausgezeichneten Leitfaden, der Ihnen erklärt, wie Sie London mit kleinem Budget besuchen können .

MEHR ERFAHREN: Fahrräder in London, verdreifachte Radfahrer und halbierte Autos im Zentrum

LONDON MIT DEM FAHRRAD -

Eine der schönsten Aussichten für einen Besuch im "Londoner Dschungel" ist das Fahrradfahren. Auf diese Weise sparen Sie das Geld, das Sie für teure britische öffentliche Verkehrsmittel ausgeben würden. Auf der Website von Transport for London erfahren Sie am besten, wo Sie ein Fahrrad ausleihen können. Das Portal bietet nicht nur die Möglichkeit, ins Italienische übersetzt zu werden, sondern auch den "Routenplaner", mit dem Sie nachvollziehen können, ob die Tower Bridge vom Trafalgar Square aus leicht zu erreichen ist.

DIE KANÄLE VON LONDON -

Nicht jeder weiß das, aber London ist auch berühmt für seine Kanäle. Natürlich ist es nicht Amsterdam, aber diese Bäche bieten die Möglichkeit, die Stadt von einem suggestiven Standpunkt aus zu betrachten. Eine der schönsten Routen ist die entlang des Régent-Kanals, die es Ihnen ermöglicht, vom Angel- Viertel nach London Fields zu gelangen, offensichtlich mit dem Fahrrad. Wenn Sie diese Route von Montag bis Freitag befolgen, gelangen Sie direkt in den Broadway Market . Verpassen Sie nicht einen Rundgang durch Vintage-Objekte und Kleidung, alte Rekorde und Produkte aus biologischem Anbau.

SCHLAF IN LONDON WENIG AUSGABEN -

Eine der Hauptkosten beim Reisen ist die Unterkunft . Die billigste Option, nicht nur in London, ist das Couchsurfen. Natürlich muss man anspruchslos und bereit sein, ein Sofa zu "schnorren". Tatsächlich bietet das Portal die Möglichkeit, Menschen zu treffen, die ihre Schlafsofas kostenlos zur Verfügung stellen, um Reisende unterzubringen. Die einzig akzeptierte Währung ist die Freundlichkeit. Eine kostengünstige Alternative zu Hotels ist die Airbnb-Website. Auf diesem Portal vermieten Privatpersonen für kurze Zeit ihr Zimmer oder die gesamte Wohnung. Als Alternative zu diesen beiden Lösungen können Sie Websites wie Booking oder Trivago überwachen, die täglich vergünstigte Preise für traditionelle Hotels anbieten.

LESEN SIE AUCH: Lebensmittelabfälle: Der Whole Food Supermarkt in London widmet einen Plan, um darüber zu erzählen (Foto)

ESSEN SIE WENIG IN LONDON -

Mit ein wenig Aufmerksamkeit kann man in der britischen Hauptstadt für ein paar Cent essen. Da es sehr kosmopolitisch ist, gibt es auch Restaurants, die die unterschiedlichsten Küchen anbieten. In Bethnal Green (60 Bethnal Green Road, E2 6DG) gibt es zum Beispiel ein türkisches Restaurant, Tas Firin, wo Sie jederzeit einen ausgezeichneten Kebab essen können. Wenn Sie sich hingegen in der Nähe von Shoreditch (12, Hanbury Street, E16QR) befinden, dürfen Sie Rosas delikate thailändische Küche nicht verpassen. In der Nähe der U-Bahnstation Earl's Court finden Sie das Maroush Bakehouse, das seit 1981 libanesische Küche anbietet. In diesem Restaurant können Sie für weniger als £ 10 einen Gang aus dem Menü Sandwiches / Sandwiches / Wraps oder einem leckeren Eintopf wählen.

WIE MAN LONDON SPENDING LITTLE BESUCHT 1

Bildnachweis : IR Stone / Shutterstock.com

WO KLEIN IN LONDON ZU VERBRINGEN -

Wenn Sie Beigels mögen, ist der Ort für Sie Brick Lane Beigel Bake bei 159 Brick Lane. An diesem Ort können Sie für weniger als £ 2 den berühmten gefüllten Salzkrapfen essen. Nach dem Besuch der Wolkenkratzer der Stadt können Sie ein "anderes" London entdecken. Tatsächlich gibt es im Nordosten der Stadt einen echten Mikrokosmos: die Hackney City Farm. Es ist ein Bauernhof zwischen Asphalt und Beton, auf dem Sie zwischen den Tieren und dem Gemüsegarten reiten können. Im Restaurant können Sie einen Brunch mit lokalen Produkten für 7 Pfund oder etwas mehr, etwa zehn Euro, haben. Besuchen Sie auch den berühmten Brick Lane-Markt im Osten von London. Durchstöbern Sie die Stände und die beiden überdachten Märkte Sunday Up Market und Spitafield. Eine andere Lösung, um mit kleinem Budget zu essen, ohne auf gesunde Lebensmittel zu verzichten, sind die Bio- und Naturkost-Supermärkte, in denen Sie essen können, indem Sie (wenig) Lebensmittel nach Gewicht bezahlen.

MEHR ERFAHREN: In London der größte städtische Nationalpark der Welt

Aktien