Schulprojekte zum Thema Respekt vor der Natur - Verschwenden Sie nicht

Anonim
Schulprojekte zum Thema Respekt vor der Natur

SCHULPROJEKTE ZUM RESPEKT FÜR DIE NATUR -

Täglich lernen in Italien die Schulen, in denen Kinder neben dem Studium der Grammatik, Geschichte und Geographie auch lernen, den Gemüsegarten zu pflegen, die Bedeutung des Respekts der Natur, der Saisonalität der Produkte und der Gesundheit zu lernen Füttern und entdecken Sie, wie wichtig und einfach es ist, vielen dieser Materialien, die wir nur fälschlicherweise als Abfall betrachten, ein neues Leben und eine neue Verwendung zu geben.

LESEN SIE AUCH: Wie man Kindern beibringt, die Umwelt zu respektieren

DAS PROJEKT DER G.DELEDDA-SCHULE VON BOLOGNA -

Wichtige Projekte in der G. Deledda-Schule in Bologna, an denen die Schüler des letzten Kindergartenjahres und die Klassen des ersten Grundschuljahres beteiligt waren .

Das Green School-Projekt startete im Schuljahr 2014/2015, wurde im Januar 2016 abgeschlossen und umfasste 75 Kinder und 6 Lehrer. Durch sorgfältige Beobachtung von Materialien und deren Manipulation wird das Kind zum Protagonisten seiner Erfahrung und Beziehung zur Natur : Er beobachtet die Entwicklung und das Wachstum neuer Pflanzen, entdeckt die Verwendung neuer Materialien und erkennt die Bedeutung des Arbeitens zusammen in einer Gruppe.

schulprojekte-auf-respekt-natur (1) Das Herzstück des Projekts: Exploration, sorgfältige Beobachtung von Materialien und deren Handhabung. Das Kind muss der wahre Protagonist seiner Erfahrung sein, auch in der Beziehung zur Natur .

DIE ZIELE DES PROJEKTS -

Zu den Zielen des Projekts gehört es, den Geschmack der Kinder zu stimulieren, die natürliche Umgebung mit den fünf Sinnen zu erkunden und zu entdecken, zusammenzuarbeiten, aber auch Einstellungen wie Neugier, Beobachtungsfähigkeit, die Wahrnehmung zu verfeinern schmecken, Kreativität anregen, die Natur lieben und respektieren, messen, quantifizieren, in Reihen ordnen, Hypothesen zu den beobachteten Phänomenen formulieren, die Ergebnisse mit den formulierten Hypothesen vergleichen, natürliche Materialien (Wasser, Erde, Samen, Zwiebeln), führen einige Kultivierungsphasen durch (Bodenvorbereitung, Aussaat, Ernte) und beobachten saisonale Veränderungen.

Das für die Realisierung des Projekts verwendete Material wurde vollständig von den Sponsoren an die Schule gespendet und das Ziel für die Zukunft ist eine Zusammenarbeit mit dem Botanischen Garten der Stadt.

schulprojekte-auf-respekt-natur (2)

Das Projekt steht im Wettbewerb um die Ausgabe 2016 des Non Sprecare Award. Um die Ankündigung zu erfahren und daran teilzunehmen, klicken Sie hier!

Wenn dir das Projekt gefallen hat, teile es auf Facebook, Twitter und G +!

MEHR ERFAHREN: Den Gemüsegarten mit Kindern kultivieren, ein Leitfaden für die Vermittlung von Leidenschaft

Aktien